August 17, 2022

Finon.info

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Jack Dorseys Block Dorsey erzielt im zweiten Quartal einen Gewinn von 1,5 Milliarden US-Dollar, BTC-Einnahmen sinken

Jack Dorseys Block Dorsey erzielt im zweiten Quartal einen Gewinn von 1,5 Milliarden US-Dollar, BTC-Einnahmen sinken

Das Unternehmen für digitale Zahlungen, Block Inc., sah, wie der ehemalige Twitter-CEO Jack Dorsey im zweiten Quartal seinen Gewinn gegenüber dem Vorjahr um 29 % auf 1,47 Milliarden US-Dollar steigern konnte, trotz des Rückgangs der Bitcoin-Aktivität aufgrund einer geringeren Kundennachfrage und eines Wertverlusts von Bitcoin (Bitcoin) die Preise.

Das Finanzdienstleistungsunternehmen generiert Bitcoin-Einnahmen hauptsächlich durch die Bereitstellung von BTC-Handelsdiensten über die Digital Payments Cash App.

Block Inc. hat es bemerkt. Dass das Unternehmen im Quartal Bitcoin-Einnahmen in Höhe von 1,79 Milliarden US-Dollar erwirtschaftete, was einem Rückgang von 34 % gegenüber dem Vorjahr entspricht, während der Gesamtgewinn von Bitcoin nur 41 Millionen US-Dollar betrug, was darauf hindeutet, dass es ein kostspieliges Unterfangen sein könnte, seinen Kunden Bitcoin-Dienste anzubieten.

sagte Block Inc. Der Rückgang der Bitcoin-Renditen wurde der „größeren Unsicherheit“ bei Krypto-Assets zugeschrieben, wobei festgestellt wurde:

„Der jährliche Rückgang der Bitcoin-Einnahmen und des Bruttogewinns war in erster Linie auf die geringere Verbrauchernachfrage und den Bitcoin-Preis zurückzuführen, was teilweise auf die breitere Unsicherheit in Bezug auf Krypto-Assets zurückzuführen war, was den Volatilitätsvorteil von Bitcoin im Quartal mehr als kompensierte.“

Doch Block Inc. Dieser Rückgang der BTC-Gewinne spiegelt nicht die allgemeine Performance des Unternehmens wider. Er merkte auch an, dass die BTC-Einnahmen im Laufe der Zeit aufgrund von „Änderungen der Kundennachfrage oder des Marktpreises von Bitcoin“ wahrscheinlich schwanken werden.

Das Unternehmen stellt auch fest, dass es einen Wertminderungsverlust von 36 Millionen US-Dollar für seine BTC-Bestände zugegeben hat, aber dies ist wahrscheinlich nur ein Verlust auf dem Papier.

Nach den US-amerikanischen Rechnungslegungsverfahren wird Kryptowährung in Bilanzen als immaterieller Vermögenswert eingestuft, und Unternehmen müssen einen Verlust melden, wenn dies der Fall ist Der Vermögenspreis fällt unter die Kostenbasisauch wenn ein Gewinn oder Verlust durch einen Verkauf während des angegebenen Quartals realisiert wird.

Siehe auch  Der Krieg in der Ukraine lässt die deutsche Geschäftsmoral einbrechen

Das Unternehmen gab an, dass der beizulegende Zeitwert seiner Investitionen in Bitcoin zum 30. Juni 2022 auf der Grundlage der Marktpreise 160 Millionen US-Dollar beträgt.

Verwandt: Interview mit Kevin O’Leary: Die nächsten $28.000 Bitcoin oder weniger? | Marktgespräche mit Crypto Jebb

Die Anleger scheinen von der Performance von Block Inc. unbeeindruckt. Im zweiten Quartal ist die Aktie des Unternehmens SQ im nachbörslichen Handel um 7,42 % gefallen und liegt zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels bei 83 $.

Bloomberg stellte fest, dass dies darauf zurückzuführen ist, dass das Unternehmen ein niedriger als erwartetes Transaktionsvolumen von 52,5 Milliarden US-Dollar gemeldet hat, wie z entgegen auf geschätzte 53,47 Milliarden US-Dollar.

Bitcoin aus dem Block

Dorsey, der mächtige Bitcoin-Maxi, war bezüglich seiner Pläne für digitales Gold relativ ruhig, seit er bekannt gab, dass Block Inc. Es ging über das Web3-Modell hinaus Aufbau eines Web5-Projekts, das sich auf die Bitcoin-Blockchain konzentriert im Juni.

Web5 ist eine dezentrale Webplattform oder DWP, die es Entwicklern ermöglicht, dezentrale Webanwendungen über DIDs und dezentrale Knoten zu erstellen, die auch ein Cash-Netzwerk haben werden, das um BTC herum aufgebaut ist, und nicht um einen Smart Contract-unterstützten Token.