September 17, 2021

Finon.info

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Jordan Torunarica verlässt Deutschland nach Vorwürfen von Rassenmissbrauch

Die deutsche Olympiamannschaft verlässt das Feld während eines Testspiels gegen Honduras nach Vorwürfen, dass Jordan Torunarica rassistisch missbraucht wurde.

Der Twitter-Account des deutschen Teams bestätigte die Nachricht in einem Tweet: “Das Spiel endete 1-1 5 Minuten früher. Die deutschen Spieler verließen das Feld, nachdem Jordan Torunarica rassistisch beleidigt wurde.”

– Herrenhalterungen und -geräte | Männerpositionen | Halterungen und Accessoires für Damen | Die Stellung der Frau

Honduras Fußballverband Sagte auf ihrer Twitter-Seite: “Spiel endete um 87 [minute] Wurde fallen gelassen, nachdem ein deutscher Spieler ihn der rassistischen Beleidigung eines honduranischen Teammitglieds beschuldigt hatte. In diesem Punkt sagt der Fußballverband von Honduras, dass die Situation auf dem Platz ein Missverständnis ist.

“Wenn einer unserer Spieler rassistisch beleidigt wird, ist es für uns keine Option, weiterzuspielen”, sagte Bundestrainer Stefan Kundz.

„Es ist schwer, ihn aufzunehmen. Er ist sehr verärgert, dass er so oft rassistisch missbraucht wurde. Uns ist klar, dass dies gegen unsere Werte verstößt. Das können wir nicht tolerieren.

Torontos Klub Herta Berlin rief: “Das ist die einzig richtige Entscheidung!”

“Nachdem sich die Lage etwas beruhigt hat, ist die gesamte honduranische Mannschaftsbank auf uns zugekommen und hat sich entschuldigt”, sagte Kundz. “Damit ist die Sache für uns erledigt.”

Deutschlands Kapitän Maximilian Arnold sagte, das Gremium habe darüber diskutiert, die Angelegenheit weiterzuführen, entschied sich jedoch dagegen.

“Wir haben eine gültige Erklärung abgegeben, wir haben die richtigen Entscheidungen getroffen, wir haben das Richtige getan. Das ist auch Jordans Wunsch. Er sagte, wir sollten es aufgeben”, sagte Arnold.

Siehe auch  Merkel fordert die Deutschen nachdrücklich auf, einen Govt-19-Impfstoff zu erhalten, da die Bedenken der vierten Welle eskalieren

Das Aufwärmspiel der hinter verschlossenen Türen wurde in Vorbereitung auf die Olympischen Spiele organisiert und fand in Wagah, Japan, statt.

Bestätigt vom Deutschen Fußball-Bund Douglas Martinez traf in der 21. Minute für Honduras, um dem Spiel innerhalb von 30 Minuten ein Drittel zu geben.

Felix Udugai glich in der 84. Minute für Deutschland aus, doch Deutschland verließ das Feld.

Toronarica, 23, ist ein Abwehrspieler, der für Hertha Berlin in der deutschen Bundesliga spielt. Er hat Deutschland in der Altersklasse 16 bis U21 vertreten.

Vor dem Spiel in Brasilien in Yokohama am Donnerstag wird das Freundschaftsspiel in Wagayama, Japan, Deutschlands letztes Produktionsspiel sein. Die Grunts spielen am 25. Juli in Saudi-Arabien und am 28. Juli in der Elfenbeinküste gegen die Gruppe D.

In diesem Bericht wurden Informationen von Associated Press verwendet.