Juni 25, 2022

Finon.info

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Junioren-Hockey-Weltmeisterschaft: Deutschland besiegte Spanien im Elfmeterschießen und erreichte das Halbfinale | Eishockey-News

Bhubaneswar: Der sechsmalige Meister Deutschland besiegte Spanien im Elfmeterschießen mit 3:1 und erreichte das Halbfinale der FIH-Junioren-Hockey-Weltmeisterschaft. Mittwoch.
Deutschland ging in der fünften Minute nach einem Strafstoß durch Christopher Cutter in Führung, sechs Minuten später glich Ignacio Abajo für Spanien in der Strafecke aus.
Nach den nächsten beiden Vierteln schockierte Spanien die Deutschen in der 59. Minute, als Edward de Ignacio-Simo ein hervorragendes Field Goal erzielte, um seine Mannschaft in Führung zu bringen.
Aber auf Hutters Schlag hin schoss Deutschland eine Strafecke und es gab noch Spiel, als Massey Biffond beschleunigte, um das Match ins Elfmeterschießen zu bringen.
Im Elfmeterschießen trafen Paul Smith, Michael Strutoff und Hannes Müller erneut, während Matteo Bolzaric verfehlte.

Abajo, Guillermo Fortuno und Di Ignacio-Simo waren die einzigen Torschützen, als Gerrard Klopps die Lage für Spanien noch schlimmer machte.
Deutschland ist das einzige Team, das in der Geschichte sechsmal die Junioren-Weltmeisterschaft gewonnen hat.
Die Deutschen gewannen 2009 und 2013 in Neu-Delhi Titel in Folge, ihre letzte Krone.
Deutschland sicherte sich 2016 in Lucknow die Bronzemedaille.

Siehe auch  28 Punkte von MVP Wagner führen Brasilien zu Olympia Olympic