September 20, 2021

Finon.info

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Kanada fällt im Eröffnungsspiel des olympischen Feldhockeys gegen Deutschland

Kanadas Herren-Feldhockeymannschaft verlor im Eröffnungsspiel von Tokio 2020 gegen die dominierende deutsche Mannschaft und fiel am Samstag mit 7:1 gegen Powerhouse Nation.

Die Deutschen Christopher Rohr und Lucas Windfeather führten den viermaligen Olympiasieger mit jeweils zwei Toren zum 22:2-Vorsprung für Kanada. Keegan Perera erzielte ein Solotor für Kanada.

“Wir waren enttäuscht, sieben Gegentore kassiert zu haben und haben nicht unser Bestes gegeben”, sagte Pereira nach dem Spiel.

“Aber insgesamt ist Deutschland die fünf besten Mannschaften der Welt. Sie sind besser als das. Um fair zu sein. Wir kennen Fortschritte in Spielen und können mehr tun, als wir heute gezeigt haben.”

Anthony Kindler aus Kanada stoppte 8 der 15 Schüsse, die er am Samstag beim Eröffnungsspiel im Oy Hockey Stadium der Olympischen Spiele in Tokio 2020 gegen Deutschland verloren hatte. (Alexander Hossenstein / Getty Images)

“Wir wissen, dass Kanada in der Gruppenphase nicht die beste Mannschaft ist, aber es ist keine Bar”, sagte Roher, der 2013 und 2015 den Emerging Star Award der International Hockey Federation erhielt.

“Wir haben in den letzten Minuten ein paar Tore geschossen. Es hat sich immer gut angefühlt. 7:1 war ein tolles Ergebnis.”

Finden Sie Live-Streams, sehenswerte Video-Highlights, wichtige Neuigkeiten und mehr in einem perfekten Paket zu den Olympischen Spielen. Dem Team Kanada zu folgen war noch nie so einfach und aufregend.

Mehr aus Tokio 2020

Ansehen | Deutschland beeinflusst kanadische Männer im Feldhockey-Auftakt:

Im Eröffnungsspiel von Tokio 2020 verlor Kanada 7:1 gegen die Deutschen. 1:53

Deutschland eröffnete im ersten Viertel den Treffer in der Strafecke, nachdem John Smith Rohr im Kreis ausgeknockt hatte. Windfeder machte keinen Fehler und fand die obere Ecke, um Deutschland früh in Führung zu bringen.

Kanada glich in der ersten Minute des zweiten Viertels im ersten Schuss ihres Spiels aus. Floyz von Son schickte einen Flankenpass in den Kreis, Gabriel Ho-Garcia drehte sich um und ging rechts an Pereiras Schläger vorbei, der ins Netz sah.

Keegan Pereira aus Kanada feiert mit seinen Teamkollegen, nachdem er am Samstag Kanadas Solo-Tor gegen Deutschland erzielt hat. (Ina Passpender / Agenturen France-Press / Getty Images)

“[It’s] Es ist immer etwas Besonderes, bei den Olympischen Spielen eine Punktzahl zu erzielen“, sagte Pereira.

“Es war etwas ganz Besonderes gegen Deutschland, das in der deutschen Liga viel mit ihnen gespielt hat, und es war etwas ganz Besonderes, ein 1:1-Tor zu erzielen und unserer Mannschaft ein bisschen Selbstvertrauen in das Spiel zu geben.”

Aber Deutschland übernahm dann die Führung und schaute nie zurück.

Nachdem der kanadische Umsatz vorbei war, kam Roher zu den Flügeln und schlug Anthony Kindler zum 2:1.

Drei Minuten später erzielte Roher sein zweites Tor zur 3:1-Führung.

Nachdem Kanada in der ersten Halbzeit mit 10:1 führte, rückte Deutschland zum 4:1 vor, wobei Windfeder in einer weiteren Strafecke erneut traf.

Deutschland fügte im dritten Viertel einen weiteren hinzu – Martin Honor verbesserte sich auf 5:1, als Deutschland in den Strafecken des Spiels mit 3:8 ging – zwei weitere im vierten Viertel, nur wenige Minuten bevor er durch Tore von Niklas Poserhoff und Mates Crombush starb.

Mit dem Sieg sitzt Deutschland nun auf der Tordifferenz gegenüber Pool B.

Kanada, das Südafrika mit 3:1 besiegt hat, trifft am Montag auf Großbritannien.

Ansehen | Olympioniken: Feldhockey der Männer:

Schauen Sie sich die Olympians-Funktion von CBC Sports im Feldhockey der Herren an. 1:55

Siehe auch  Einige wachsen zu Deutschlands Grünen heran.