Juni 21, 2024

Finon.info

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Kardinäle unterzeichnen Albert Pujols

Kardinäle unterzeichnen Albert Pujols

Kardinäle schließen Einjahresvertrag ab Albert Pujols Zurück nach St. Louis, Laut Derek S. Gould von der St. Louis Post-Dispatch. Vor wenigen Stunden tauchten Berichte auf, die der Club hat wachsendes Interesse beim Wiedersehen. Jetzt sieht es so aus, als hätte es sich ausgezahlt und der 42-Jährige wird wieder im Nest sein, um wieder Kardinal zu sein. 2,5 Millionen US-Dollar werden von Pujols ausgezahlt, Laut Mark Vinsand von MLB.com.

Pujols, 42, verbrachte die ersten 11 Jahre seiner Karriere bei den Cardinals, spielte auf einem unergründlichen Niveau und etablierte sich als zukünftige Hall of Fame. In dieser Zeit machte er 445 Punkte auf seinem Heimplatz und legte eine erstaunliche Zahl von 0,328/0,420/0,617 für 167 auf. Dies war der Hauptgrund, warum der Verein zu dieser Zeit immer wettbewerbsfähig war, in 7 dieser 11 Saisons in die Nachsaison kam und 2006 und 2011 die Weltmeisterschaft gewann.

Aufbauend auf diesem Erfolg in der Unterwelt wurde er von den Angels zu einem Zehnjahresvertrag über 254 Millionen US-Dollar für die Spielzeiten 2012–2021 verpflichtet. Pujols erreichte in den ersten fünf Jahren dieses Deals weiterhin über dem Ligadurchschnitt, obwohl er einige Stufen unter dem lag, was er als Kardinal tat. Von da an wurde es nur noch schlimmer und kam von 2017 bis 2020 auf nur 0,242/0,291/0,406 und produzierte nur eine WRC+84. Nach 24 Spielen im letzten Jahr, mit nur noch wenigen Monaten Restvertrag, wurde Angels entlassen. Überraschenderweise wurde er von den Dodgers ausgewählt, die planten, den erfahrenen Schlagmann auf eine Sitz-/Zugrolle zu beschränken und sich hauptsächlich gegen Linkshänder zu stellen. Die Strategie funktionierte gut genug, Pujols traf .254/.299/.460 als Dodger, WRC+101.

Siehe auch  Die Atlanta Falcons stellen Ryan Nelsen als Defensive Coordinator ein

Vorheriger Bericht von Katie Wu von The Athletic Er deutete an, dass der Club daran interessiert sei, die Pujols für ein Wiedersehen zurückzubringen, aber in einer ähnlichen Rolle wie die, die er letztes Jahr bei den Dodgers gespielt habe. Jetzt, da die National League dieses Jahr einen designierten Schlagmann hat, wird es für den Club einfacher sein, Pujols auf diese Weise einzusetzen, da er als Diskusschlager oder im DH-Slot eingesetzt wird, um seine Exposition gegenüber Rechts- Handler. Wu bemerkte, dass der Club in der Vergangenheit traditionell Zugstrategien vermieden habe, aber dieser neue Manager Oliver Marmel plane das zu ändern. Paul Goldschmidt Als erster Startspieler des Clubs fest verankert, was bedeutet, dass Bojoles in einer Mischung aus DH/Hits Seite an Seite spielen wird. Corey DickersonUnd das Lars Notbar Und das Juan Ypez.

Für Yepez schien er bereit zu sein, nach einem großartigen Jahr im Palace ins Team zu kommen. Zwischen Double-A und Triple-A im letzten Jahr erreichte es 0,286/0,383/0,586 für eine WRC+ von 154. Dann da Nolan Gormannder auch das letzte Jahr zwischen Double-A und Triple-A verbrachte und 0,279/0,333/0,481 erzielte, ein WRC+ von 115. Woo gibt jedoch an, dass Yepez nur 24 Jahre alt ist und Gorman nicht 22 Jahre alt geworden ist Bis Mai erwägt der Club einen Plan, bei dem sie jeweils etwas mehr Zeit in den Minderjährigen verbringen, um reguläre Vertreter zu bekommen, und auf die Gelegenheit warten, sich im Laufe der Saison zu öffnen.

Während Yepez und Gorman in Zukunft sicherlich ihre Chancen haben werden, ist die Erzählung des Augenblicks, dass einer der größten Schläger dieser Generation dorthin zurückkehrt, wo er seine Karriere begann und erfolgreich war. Er wird sich auch mit treffen Molina rennt Und das Adam Wainwrightalte Kardinäle, die in seinen größten Saisons, darunter zwei Weltmeisterschaften, an der Seite von Pujols standen.

Siehe auch  Malcolm Brogdon von den Celtics hat sich eine Verletzung am rechten Arm zugezogen: Quellen