September 17, 2021

Finon.info

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Lashet in Deutschland revoltierte im Zweiten Weltkrieg in Polen

WARSCHAU, Polen (dpa) – Die deutsche Mitte-Rechts-Kandidatin, die Angela Merkel bei den Wahlen im September ablöste, sagte, sie fühle „tiefe Demütigung und Demut“ über die „Verbrechen“ Nazi-Deutschlands gegen die Pole während des Zweiten Weltkriegs.

Armin Lashet sprach mit der polnischen Tageszeitung Rzeczpospolita, von der Teile am Samstag vor der vollständigen Veröffentlichung am Montag veröffentlicht wurden.

Lachet sagte, er habe eine persönliche Vorliebe für die Teilnahme an den Jubiläumsfeierlichkeiten am Wochenende in der Stadt Warschau gegen die Nazi-Besatzung 1944.

“Die Verbrechen der Deutschen an ganz Polen erfüllen mich mit tiefer Scham und Demut”, sagte Lachet.

“Diese Verantwortung wird unsere künftige Polenpolitik bestimmen”, sagte Lashett, der Vorsitzende der Christdemokraten von Merkel.

“Deutschland sollte sich immer seiner historischen Verantwortung für die Unabhängigkeit und Unabhängigkeit Polens bewusst sein”, sagte Lachet.

Deutschland war ein hervorragender Fürsprecher für den Beitritt Polens zur Europäischen Union im Jahr 2004 und thematisiert den aktuellen Law-and-Order-Konflikt zwischen der rechten polnischen Regierung und führenden EU-Organisationen in Warschau.

Lashet besuchte ein Denkmal für Kinder, die beim Warschauer Aufstand gekämpft haben, und nahm dann an einer Messe und einer Appell-Zeremonie teil, die am Samstag vom polnischen Präsidenten Andrzej Duda gehalten wurde.

Am Sonntag, genau 77 Jahre nach Beginn des zweimonatigen katastrophalen Kampfes Warschaus gegen die deutschen Besatzungstruppen, sollte Lachet das Museum des Warschauer Aufstands besuchen. Der Abend markiert das polnische Jubiläum mit Zeremonien, Gebeten und Konzerten.

Der Aufstand endete mit der Kapitulation polnischer inländischer antimilitärischer Militanter. Die Deutschen zerstörten die Stadt, weil sie glaubten, dass sie nie wieder aus den Trümmern auferstehen oder wieder die Hauptstadt Polens werden würde.

Siehe auch  Retter bringen bedrohte Tierarten nach Überschwemmungen in Deutschland in Sicherheit | News und ausführliche Berichterstattung aus Berlin und darüber hinaus | D. W.