August 17, 2022

Finon.info

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Lemke ist ein ehemaliger Discovery-Manager für Curiosity Channel Deutschland und Spiegel TV History

Der deutsche Spiegel TV und sein Factual-Content-Produktionspartner Autentic haben Saevar Lemke zum Leiter des Spiegel TV History and Curiosity Channel im deutschsprachigen Raum ernannt.

Schoner Lemke

Lemke war zuvor 16 Jahre für Discovery tätig, zuletzt als VP International Programmatic Sales EMEA und APAC. Zuvor arbeitete er auch bei Tandem Communications und Universal Studios Networks.

In seiner neuen Funktion wird Lemke für die Pay-TV- und SVOD-Partnerschaften der Gruppe in den deutschsprachigen Märkten verantwortlich sein und wird für den Aufbau ihrer Content-Marken, insbesondere im digitalen Markt, verantwortlich sein.

Spiegel und der von Spiegel History betriebene Curiosity Channel sind beide Eigentum von Spiegel TV Geschichte + Wissen, einem Joint Venture von Spiegel TV und Autentic unter der Leitung von Patrick Hörl und Michael Kloft.

Der amerikanische authentische SVOD-Anbieter CuriosityStream unterzeichnete im vergangenen Jahr einen Vertrag mit Spiegel TV und Autentic, um Hunderte von Stunden deutsch synchronisierter Programme für den SVOD-Dienst von CuriosityStream und den umbenannten linearen Kanal im deutschsprachigen Europa bereitzustellen.

Spiegel TV Wissen, ein Reality-Sender mit Inhalten zu Gesellschaft, Kultur, Technik, Natur und Umwelt, wurde für Zuschauer in Deutschland, Österreich und der Schweiz in Curiosity umbenannt. JV Spiegel TV betrieb weiterhin den History Channel.

Im Rahmen der Vereinbarung haben Curiosity Stream, Spiegel TV und Auditic vereinbart, Inhalte für den neuen Curiosity Channel bereitzustellen.

Autentic wurde 2008 als Joint Venture zwischen Hörl und Jan Mojtos Beta Film gegründet und konzentriert sich auf hochwertige Dokumentationen und Factual-Serien für den deutschen und internationalen Markt.

„Saver bringt die nötigen Qualitäten für den nächsten Schritt in der Entwicklung unserer beiden Content-Marken im deutschsprachigen Markt mit. Er kennt den Reality-Markt aus langjähriger Erfahrung – und er weiß, welche Kraft großartige Dokumentationen auf unterschiedliche Weise entfalten können. Saver ist der ideale Kandidat für den Job“, sagte Harl.

Siehe auch  Russische Gaskürzungen drohen die deutsche Industrie lahmzulegen