Mai 16, 2022

Finon.info

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

NBA enthüllt neue Titel, Auszeichnungen ehrt Larry Bird, Magic Johnson, Bob Kosey und Oscar Robertson

NBA enthüllt neue Titel, Auszeichnungen ehrt Larry Bird, Magic Johnson, Bob Kosey und Oscar Robertson

Es ist kein Zufall, dass die Liga im selben Jahr, in dem die NBA ihr 75-jähriges Bestehen feiert, eine Reihe von Auszeichnungen und Trophäen enthüllt, die neue Designs aufweisen und so bemerkenswerte Spieler wie Larry Bird, Irvin „Magic“ Johnson, Bob Causey und Oscar ehren Robertson.

Während des Conference-Finales, das am Sonntag oder Montag beginnen kann, wird ein erster Spieler mit dem MVP-Award der Larry Bird Eastern Conference Finals ausgezeichnet, und ein weiterer Gewinner erhält seinen ersten Earvin „Magic“ Johnson Western Conference Finals MVP-Award.

Johnson und Bird, die beide 1979 in die Liga aufgenommen wurden und deren Rivalität dazu beigetragen hat, die NBA über mehrere Jahrzehnte zu verbreiten, machen laut Liga Sinn für die neu gestalteten Auszeichnungen für herausragende Leistungen, die jede Konferenz repräsentieren.

„Larry und Magic definieren die 80er Jahre und veranschaulichen diese wechselseitige Beziehung, die ihre Konventionen sind, wie keine anderen zwei Menschen“, sagte Christopher Arena, NBA-Präsident von Infield and Brand Partnerships. „Wir dachten, es wäre eine perfekte Konstanz, wenn man zum NBA-Finale aufsteigt und möglicherweise den Bill Russell Cup gewinnt, offensichtlich der erfolgreichste Spieler in unserer Geschichte.“

Darüber hinaus wird die neu gestaltete Eastern Conference Championship Trophy nun nach Cousy benannt, einem der Guards, der mit den Boston Celtics sechs NBA-Meisterschaften gewonnen hat. Die aktualisierte Trophäe für die Western Conference Championship wird nach Robertson benannt, dem Guard, der 1971 mit den Milwaukee Bucks die NBA-Meisterschaft gewann.

Robertson und Cozy werden für ihre Beiträge auf diesem Gebiet sowie für ihre Wirkung als ehemalige Präsidenten der National Basketball Players Association geehrt. Ähnlich wie bei den ursprünglichen Trophäen aus dem Jahr 2001 heben sowohl die Meisterschaften der Eastern als auch der Western Conference einen silbernen Basketball.

Siehe auch  Saint Peter's war der erste 15. Samen, der die Elite Eight in der Geschichte der NCAA-Meisterschaft erreichte

„Wir haben uns die möglichen Namen angesehen und sind bei diesen vier gelandet [former players] „Warum wir dachten, dass es einige ziemlich offensichtliche Gründe waren“, sagte Arena.

Die neu benannten Auszeichnungen sind nicht die einzigen Änderungen, die die Liga in dieser Nachsaison vorgenommen hat, da die Neugestaltung dank der laufenden Zusammenarbeit mit dem in Los Angeles ansässigen Designer Victor Solomon, Tiffany & Co. und der Liga auch bei anderen Auszeichnungen erscheint .

Auch die 1977 eingeführte und 1984 nach O’Brien benannte Larry O’Brien NBA Championship Trophy erfährt eine Veränderung. Die aktualisierte Version wird eine neue kreisförmige Basis aufweisen, die die eingravierten Namen aller ehemaligen NBA-Champions sowie Änderungen am Basketball-Look auf der Oberseite des Bechers und am Becherschaft mit einem goldenen Basketballkorb enthält.

Der Bill Russell Finals MVP Award hat ein ähnliches Update erhalten. Während sich die Silhouetten der Conference Finals-Pokale nicht sehr dramatisch ändern werden, werden beide vor der diesjährigen Championship Series, die am Sonntag beginnen soll, erneut auftauchen.

Ebenfalls zu Beginn dieser Saison debütierte die Liga mit neuen Titeln, die mit Auszeichnungen zu Ehren von Kobe Bryant und Kareem Abdul-Jabbar verbunden waren.