Juni 26, 2022

Finon.info

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Neue Daten zeigen nur Browser mit mehr als 1 Milliarde Benutzern

Neue Daten zeigen nur Browser mit mehr als 1 Milliarde Benutzern

Zoomen / Safari auf einem Mac mit der Google Chrome-Website.

Samuel Axon

Laut einer Schätzung von Atlas VPN hat Apples Safari-Webbrowser mehr als 1 Milliarde Benutzer. Nur ein Browser mit mehr als einer Milliarde Benutzern, und das ist Google Chrome. Aber mit fast 3,4 Milliarden lässt Chrome Safari immer noch hinter sich.

Es ist wichtig zu beachten, dass diese Zahlen mobile Benutzer umfassen, nicht nur Desktop-Benutzer. Der Status von Safari als Standardbrowser für iPhone und iPad spielt wahrscheinlich eine viel größere Rolle als seine Verwendung auf einem Mac.

Es ist jedoch beeindruckend, dass Safari der einzige große Webbrowser ist, der für Android, das weltweit beliebteste mobile Betriebssystem, oder Windows, das beliebteste Desktop-Betriebssystem, verfügbar ist.

Atlas VPN hat dies geschrieben auf ihrem Blog Um zu erklären, wie er zu der Nummer gekommen ist:

Die Statistiken basieren auf dem Prozentsatz des GlobalStats-Browser-Marktanteils, der dann mithilfe der Internet World Stats-Benutzermetrik in Zahlen umgewandelt wird, um die genauen Zahlen abzurufen.

Den Daten zufolge hat Chrome ungefähr 3.378.967.819 Benutzer, während Safari 1.006.232.879 Benutzer hat. Auf dem sehr entfernten dritten Platz liegt Microsoft Edge mit 212.695.363. Firefox ist Edge auf dem vierten Platz mit einem Preis von 179.084.244 dicht auf den Fersen.

Der Blogbeitrag behauptet, dass Edge letztes Jahr Firefox gerade auf dem dritten Platz überholt hat.

Unterdessen dominierte Chrome lange Zeit, nachdem es den Microsoft Internet Explorer abgelöst hatte. Wenn es nur eine Nachricht wäre, dass Chrome der größte Browser war, wäre es nicht der Rede wert – heutzutage Chrome Er Web bis zu einem gewissen Grad. Es sei darauf hingewiesen, dass die neueste Version des drittplatzierten Browsers Edge auf Googles Chromium basiert.

Siehe auch  So verwenden Sie benutzerdefiniertes räumliches Audio für AirPods unter iOS 16

Früher hatte Apple mit Safari breitere Ambitionen, da es eine Windows-Version des Browsers gab. Aber Apple hat die Entwicklung dieser Version im Juni 2010 eingestellt. Sie können Safari technisch immer noch unter Windows 10 oder 11 ausführen, aber es wäre nicht die beste Idee in Bezug auf die Sicherheit.

Und während Safari der Standard-Webbrowser auf iOS ist, ist es möglich, Browser von Drittanbietern auf iPhone und iPad zu installieren und zu verwenden. Seit 2020Es ist möglich, etwas anderes als Safari als Standardbrowser festzulegen.

Der Unterschied zwischen Safari und dem Browser eines Drittanbieters auf dem iPhone ist jedoch tiefgreifend. Alternative Browser wie Chrome oder Firefox verwenden immer noch grundlegende Safari-Technologien unter der Haube; Es ermöglicht Benutzern einfach, die Lesezeichen und andere zusätzliche Funktionen dieser Browser auf anderen Plattformen zu verwenden.