Oktober 6, 2022

Finon.info

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Phil Bryant half Brett Favre, Sozialgeld für das Volleyballstadion zu bekommen

Phil Bryant half Brett Favre, Sozialgeld für das Volleyballstadion zu bekommen

Der frühere Gouverneur von Mississippi, Phil Bryant, half dem Hall of Fame-Quarterback Brett Favre, Sozialgeld zu erhalten, um beim Bau eines Volleyballzentrums an der University of Southern Mississippi zu helfen, so ein Bericht Untersuchungsbericht aus Mississippi heute.

Die Verkaufsstelle überprüfte Textnachrichten aus den Jahren 2017 und 2019, die am Montag im Fall Mississippi wegen Verschwendung von Sozialgeldern eingereicht wurden. Die Eingabe wurde von einem Anwalt eingereicht, der Nancy New vertritt, die das Mississippi Community Education Center gründete, das zig Millionen an Bundeswohlfahrtsmitteln ausgab, um dem Staat zu helfen. New hat sich in 13 Fällen von Bestechung, Betrug und Erpressung schuldig bekannt, was staatliche Aufsichtsbehörden als den größten öffentlichen Betrugsfall in der Geschichte von Mississippi mit mindestens 77 Millionen US-Dollar von gemeinnützigen Führungskräften eingestuft haben.

Die Transkripte zeigen angeblich, wie Favre, New und Bryant mindestens 5 Millionen US-Dollar in ein Volleyballstadion in South Mays überweisen, wo Favre College-Football spielte und seine Tochter zu der Zeit, als einige Texte verschickt wurden, Volleyball spielte.

„Wenn Sie mich bezahlen wollen, können die Medien dann irgendwie herausfinden, woher es kommt und wie viel?“ Aus der Abschrift ging hervor, dass Favre 2017 erneut nachfragte. Sie antwortete, dass „diese Information nie veröffentlicht wurde“ und Sag ihm Am nächsten Tag: „Wow, ich habe gerade mit Phil Bryant telefoniert! Er ist bei uns an Bord! Wir schaffen das!“

Im Text vom Juli 2019 Bryant sagte neu Dass er gerade Favre getroffen und gefragt habe, ob sie ihm helfen könne.

Favres Anwalt bestritt, dass sein Mandant gewusst habe, dass er Sozialhilfe erhalten habe. „Brett Favre war während dieser ganzen Sache eine solche Ehre“, sagte Bud Holmes gegenüber Mississippi Today. Im Jahr 2020 sagte Favre der Verkaufsstelle, dass er mit Bryant nicht über das Stadion gesprochen habe, das nicht Teil der Klage des Staates ist.

Siehe auch  Die Haft von Britney Grenier in Russland wurde um einen Monat verlängert, berichten offizielle russische Nachrichten

Gegen Favre und Bryant, die ihr Amt im Januar 2020 niederlegten, wurden keine Strafanzeigen erhoben, und Bryant hat die Protokolle heute in einer Erklärung an Mississippi nicht adressiert. Darin beschuldigte Neos Verteidigungsteam ihn, „sich mehr um vorgerichtliche Propaganda als um Ziviljustiz zu kümmern“. Der Vorschlag von New ist der erste direkte und öffentliche Vorwurf des Fehlverhaltens von Bryant.

Favre letztes Jahr Der Staat zahlte 600.000 Dollar Er hatte Reden erhalten, die er nie im Rahmen eines 1,1-Millionen-Dollar-Deals gehalten hatte, den er 2017 und 2018 zur Förderung einer Initiative zur Bekämpfung der Armut abgeschlossen hatte. Das teilte der Staatsprüfer mit Zunächst zahlte er 500.000 Dollar Und im Mai verklagte das Mississippi Department of Human Services Favre mit der Begründung, die Zinsen für 1,1 Millionen Dollar lägen bei 228.000 Dollar.

Staaten ist es untersagt, Gelder aus dem Federal Temporary Assistance Program for Needy Families für „Backstein- und Mörtel“-Gebäude zu verwenden, und Bemühungen, Bundesvorschriften für den Bau von Volleyballfeldern zu umgehen, haben bereits zu einer strafrechtlichen Verurteilung geführt.

Zack Neo, Sohn von Nancy Neo, in der April-Vereinbarung zugelassen die Regierung zu betrügen, als er sich an einem Schema beteiligte, „um ein USM-Bauprojekt als ‚Leasing‘ zu tarnen, um das strenge Verbot einer zweckgebundenen Gewährung von ‚Brick and Mortar‘-Bauprojekten unter Verletzung von Miss. Code Ann 97-7-10.“

Favre wurde vor mehr als zwei Jahren kurzzeitig vom FBI verhört, Mississippi berichtete heute letzte Woche. Holmes sagte der Verkaufsstelle, dass Favre eine Frage gestellt wurde und er glaubt, dass Favre seitdem nicht mehr interviewt wurde. Das Mississippi Community Education Center beauftragte Favre Enterprises in den Jahren 2017 und 2018 mit Auftritten zur Förderung von Family First for Mississippi, einem Programm, das Familien in Not helfen soll, und Favre kümmerte sich nicht um diese.

Siehe auch  Kevin Stefansky spielt Deshaun Watsons enttäuschende Show herunter

Im Jahr 2020 bestritt der ehemalige NFL-Quarterback, dass er „für Verpflichtungen bezahlt wurde, die ich nicht erfüllt habe“, und sagte: „Ich liebe den Staat Mississippi und würde niemals absichtlich etwas tun, um denen etwas wegzunehmen, die es am dringendsten brauchen.“

Mississippi hatte laut der American Community Survey 2019 des U.S. Census Bureau mit 20,3 Prozent, die unterhalb der Armutsgrenze lebten, die höchste Armutsquote des Landes. Das Die nationale Armutsquote in den Vereinigten Staaten liegt bei 13,4 Prozent.