Juni 25, 2022

Finon.info

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Popsley-Rivalen stehen vor einem Aufwärtskampf gegen deutsche Talente, Finanzen und Technologie

Olympische Spiele 2022 in Peking – Popsley – 2-Man Heat 1 – National Sliding Center, Peking, China – 14. Februar 2022. Francesco Friedrich aus Deutschland und Thorsten Marquis aus Deutschland traten auf. REUTERS / Edgar Su

Melden Sie sich jetzt für den unbegrenzten kostenlosen Zugang zu Reuters.com an

Yangon, China, 02. 14 (Reuters) – Deutschland führte bei den Olympischen Spielen am Montag nicht nur mit der Hälfte im Zwei-Mann-Popsley, sondern belegte auch die Plätze zwei und vier, was die Dominanz des im Viertelfinale befindlichen Landes unterstreicht. Popsley-Tracks der Welt.

Francesco Friedrich und Thorsten Marquis schlugen ihre Teamkollegen Johannes Loschner und Florian Boyer um 1:58,38 Sekunden, 0,15 Sekunden und das russische Olympiateam um 0,94 Sekunden.

Friedrich gewann letzten Monat seinen vierten Gesamtweltcup-Titel in Folge und gewann zusammen mit dem Marquis Gold im Zweierbob bei den Spielen in Pjöngjang 2018, wo sie mit den Kanadiern Justin Cripps und Cam Stones den ersten Platz belegten. -Fall.

Melden Sie sich jetzt für den unbegrenzten kostenlosen Zugang zu Reuters.com an

Deutschland hat sechs der bisher sieben Goldmedaillen in Peking gewonnen. Aber mit viel Talent kann Deutschland Ressourcen mobilisieren, um die es seine Rivalen beneiden.

Breakman Nimroy Turkot sagte Reuters, als ein Mitglied des jamaikanischen Teams letzten Monat nicht an der Europameisterschaft teilnehmen konnte, weil ein Mitglied an der Govt-19-Krankheit litt, musste das Team über die Autobahn rennen, um bereit zu sein.

Etwa zur gleichen Zeit gab das Unternehmen stolz bekannt, dass Deutschland BMWs spezialisierte Popsley-Simulation komplett mit der Yanking-Schiene nutzen könnte, um die Produktion und Produktion von Materialien aus Raketentriebwerken zu unterstützen.

Siehe auch  Deutschland hat darauf bestanden, den Verkauf neuer Verbrennerautos bis 2025 zu verbieten, um die Klimaziele zu erreichen

In Deutschland zieht der Bobsport immer mehr Fernsehzuschauer an. Auch in den Wintersportverbänden sind deutsche Sponsoren sehr großzügig, wobei adidas, Alliance und Toyota Deutschland hinter dem Team Deutschland stehen.

Aber ihre Konkurrenten müssen sich oft selbst finanzieren oder eigene Sponsoren finden, was kein leichtes Unterfangen ist, wenn es mehr als 75.000 Euro (84.847,50 $) für zwei Personen kostet.

Benjamin Meyer, der zur Halbzeit Fünfte aus Österreich, wird von Friedrich gefördert, der sich in den vergangenen vier Saisons als Sponsor um die „Bobslee-Familie“ bemüht hat. Sein Name ziert die Schiefertafel des Bürgermeisters.

„Der Preis (für das Sponsoring) ist Ihr Name, der auf die Tafel gedruckt wird“, sagte der Bürgermeister. „Francesco dachte, es würde Spaß machen, seinen Namen auf meiner Tafel zu haben, also fing alles als Witz an.“

Ausrüstungskosten

Da der Popsley in einem Olympiajahr 400.400.000 (452.520 US-Dollar) und in anderen Jahren für die meisten Teams 250.000 Euro kostet, brauchen die meisten Teams jede Hilfe, die sie bekommen können, fügte der Bürgermeister hinzu.

Das Team von Cripps und die anderen vier aus Kanada nehmen am Turnier teil, nachdem sie in Old Bobsleigh, Deutschland, eine zweite Hand erworben haben.

„Frederick hilft anderen. Um ehrlich zu sein, glaube ich nicht, dass Slate eine Wohltätigkeitssache ist“, sagte Cripps. „Er hätte es einfach hinsetzen und nach dem Spiel verkaufen können.“

Brad Hall, der britische Pilot, der derzeit auf dem elften Platz liegt, sagte, es sei ein harter Kampf, auf Deutschland zu setzen.

„Sie haben sicherlich einen großen Vorteil, sie geben jedes Jahr Millionen von Pfund für ihre Forschung und Entwicklung aus wie ein F1-Team, also sind ihre Zweimannschlitten definitiv schneller als die anderen“, sagte Hall.

Siehe auch  Deutschland unterzeichnet e-CMR-Protokoll zur digitalen Bestandsaufnahme

Chris Stokes, Präsident der Jamaican Popsley and Skeleton Association, sagte, dass das alleinige Tragen der Popslets zusammen mit den Ausrüstungskosten keine gewöhnliche Leistung sei und dass Jamaika etwa 40.000 US-Dollar für seine Katzenspiele und Rückrufe ausgebe.

Joshua Gordon, Direktor von Rock-It Cargo, das Jamaika und Kanada abwickelt, sagte, Jamaika habe seine Ausrüstung versendet, bevor sich das Team qualifiziert habe, und ihnen mehr Zeit gegeben, dreifache Kosten zu vermeiden und zu versenden.

($ 1 = 0,8839 Euro)

Melden Sie sich jetzt für den unbegrenzten kostenlosen Zugang zu Reuters.com an

Bericht von David Girdon; Zusatzbericht von Carlos Croman Redaktion von Christian Ratnetz

Unsere Maßstäbe: Thomson Reuters Trust-Prinzipien.