August 17, 2022

Finon.info

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Präsident Sisi wird den 13. Petersburger Klimadialog am Montag in Deutschland im Vorfeld der COP27 – Foreign Affairs – Egypt leiten

Petersburger Klimadialog sei ein bedeutender Schritt nach vorne, sagte Radi UN-Klimakonferenz 2022 (COP27) Sie wird im November in der Stadt Sharm el-Sheikh am Roten Meer stattfinden, da sie eine Gelegenheit zur Konsultation und Koordinierung zwischen einer großen Gruppe von Ländern darstellt, die sich aktiv für die Bekämpfung des Klimawandels einsetzen.

Deutschland ist seit 2009 Gastgeber der jährlichen UN-Klimakonferenz für die Vorgespräche des Petersburger Klimadialogs.

Einladung von Bundeskanzler Olaf Scholz Radi sagte, dass dieses wichtige Forum, in dem Ägypten gemeinsam mit Deutschland den Vorsitz führt, die wichtige Rolle Ägyptens unter der Führung von Präsident El-Sisi im Rahmen der Verhandlungen über den Klimawandel in den vergangenen Jahren schätze.

Ägypten koordiniert sich mit anderen Ländern und internationalen Partnern auf der COP27 unter der Leitung der Konferenz.

Darüber hinaus will Ägypten die COP27 darauf konzentrieren, die Umsetzung des Pariser Klimaabkommens sicherzustellen und Verpflichtungen in Taten umzusetzen.

Letzten Monat nahm der designierte Präsident der COP27, der ägyptische Außenminister Sameh Shoukry, an der Bonner Klimakonferenz (56. Sitzung der Nebenorganisationen) in Deutschland teil, die darauf abzielte, die Grundlagen für den Erfolg der COP27 zu legen.

Während der Konferenz unterzeichneten Shokri und die Exekutivsekretärin des Rahmenübereinkommens der Vereinten Nationen über Klimaänderungen (UNFCCC), Patricia Espinoza, offiziell die Vereinbarung mit dem Gastgeberland für die COP27.

Bilaterale Beziehungen und Tagesordnung

Neben der gemeinsamen Priorität des Klimaschutzes werde sich El-Sisi bei seinem Besuch in Berlin auf die Feierlichkeiten zum 70-jährigen Jubiläum der diplomatischen Beziehungen zwischen den beiden Ländern konzentrieren, teilte die Deutsche Botschaft in Ägypten am Donnerstag mit.

Die diplomatischen Beziehungen zwischen den beiden Ländern begannen am 16. Oktober 1952.

Siehe auch  BYU Basketball: Matt Holmes unterschreibt bei Fraport Skyliners in Deutschland

Außenministerien Ägyptens und Deutschlands wurden eröffnet Ein kollektives Symbol Im April gestalteten die ägyptische Botschaft in Deutschland und das deutsche Außenministerium eine Feier zum Gedenken an 70 Jahre diplomatische Beziehungen zwischen den beiden Ländern.

El-Sisis Besuch in Berlin „bestätigt erneut die Tiefe der deutsch-ägyptischen Beziehungen und das beiderseitige Interesse beider Länder, die Zusammenarbeit im Bereich Klima und Stabilität im Nahen Osten zu vertiefen“, sagte der deutsche Botschafter in Kairo Frank Hartmann. sagte.

Khaled Khalal, der ägyptische Botschafter in Deutschland, erklärte Ahram, dass er Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier treffen und Treffen mit CEOs von deutschen Megaunternehmen einberufen werde, die an Investitionen in Ägypten interessiert seien.

In einem Interview mit der Nachrichtenagentur MENA, Kalal betonte die Bedeutung des Besuchs und seine große Wirkung für die Förderung des Prozesses der gemeinsamen Zusammenarbeit zwischen den beiden befreundeten Ländern und ihrer besonderen bilateralen Beziehungen sowie für den Meinungsaustausch über regionale und internationale gemeinsame Interessen.

Kalal erklärte, dass derzeit 3.000 deutsche Unternehmen in Ägypten tätig sind oder regionale Niederlassungen haben.

Der Botschafter wies darauf hin, dass es ein hochrangiges Programm der technischen Zusammenarbeit zwischen den beiden Ländern im Wert von jährlich 160 Millionen Euro gibt, um Entwicklungsprojekte in den Bereichen Wasser, sanitäre Einrichtungen und Bildung in Ägypten umzusetzen.

Er betonte auch, dass die deutsche Seite den laufenden Infrastrukturausbau in Ägypten schätze und verwies auf die Zusammenarbeit beim Siemens-Projekt zum Bau eines Hochgeschwindigkeitszuges mit Gesamtkosten von acht Milliarden Euro.

Der ägyptische Präsident erwartet ein Treffen mit mehreren deutschen Beamten, darunter der deutschen Bundeskanzlerin, um die bilateralen Beziehungen in allen Bereichen zu verbessern und gemeinsame Interessen zu erörtern, heißt es in der Erklärung des Präsidenten.

Siehe auch  Seit seinem Umzug aus Deutschland hat er sich „Clean Miami Beach“ zu seiner Mission gemacht

El-Sisis Besuch in Deutschland ist der erste seit Scholz Amtsantritt im November und der fünfte für El-Sisi als Präsident. Seit seiner Amtseinführung im Jahr 2014 hat El-Sisi vier offizielle Besuche in Deutschland in den Jahren 2015, 2017, 2018 und 2019 abgestattet.

Der ägyptische Handels- und Industrieminister Niveen Kema sagte in früheren Berichten, dass das Handelsvolumen zwischen den beiden Ländern im Jahr 2021 5,1 Milliarden Euro betragen wird und dass sich die deutschen Investitionen in Ägypten auf etwa 2,9 Milliarden US-Dollar belaufen werden.

Kurzlink: