Januar 30, 2023

Finon.info

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Quellen bestätigen, dass Aaron Judge einem 9-Jahres-Deal über 360 Millionen US-Dollar zustimmt, um bei den Yankees zu bleiben

Quellen bestätigen, dass Aaron Judge einem 9-Jahres-Deal über 360 Millionen US-Dollar zustimmt, um bei den Yankees zu bleiben

Aaron Richter Er beantwortete am Mittwoch die brennende Frage des Baseballs und stimmte einem Neunjahresvertrag über 360 Millionen US-Dollar zu, um bei den New York Yankees zu bleiben, wie Quellen gegenüber ESPN bestätigten.

Judge, 30, war nach einer der großartigsten Saisons in der Geschichte des Baseballs voll im Einsatz und schlug mit 62 Batters einen American-League-Rekord, um die von Roger Maris 1961 gesetzte Marke zu brechen. .686 mit einem AL, das 131 RBIs anführt.

Die historische Saison von Judge fand statt, nachdem ein Spieler vor dem Eröffnungstag keine Vertragsverlängerung mit den Yankees erreicht hatte. General Manager Brian Cashman gab öffentlich bekannt, dass das letzte Verlängerungsangebot des Teams sieben Jahre und 213,5 Millionen US-Dollar umfasste.

Nach der Saison sagte Teambesitzer Hal Steinbrenner, er wolle, dass Judge ein Yankee auf Lebenszeit sei, und traf sich mit Champion in Tampa, Florida, um über einen Vertrag zu sprechen.

Während des Baseball-Wintermeetings in San Diego sagte Cashman, der bei den Yankees eine Verlängerung um vier Jahre unterzeichnet hatte, dass das Team der Wiederverpflichtung von Judge Priorität eingeräumt habe, aber keinen Zeitplan für seine Entscheidung festgelegt habe.

„Wir würden unseren Spieler liebend gern wiederhaben“, sagte Cashman am Montag. „Wir würden ihn gerne auf Schritt und Tritt unseren Spieler nennen, denn er verfolgt, wie es aussieht – solange nichts passiert – einen Karriereweg, der ihn nach Cooperstown führen wird. Ich möchte, dass er bei jedem Schritt Nadelstreifen trägt.“ des Weges.“

Der 6-Fuß-7, der in Linden, Kalifornien, geboren wurde, besuchte die Linden High School und später die Fresno State, bevor er 2013 von den Yankees mit dem 32. Gesamtsieg eingezogen wurde. Nach Kahn gewann er 2017 die Auszeichnung AL Rookie of the Year erzielte einen damaligen Rekord von 52 Homeruns – eine Gesamtzahl, die er bis zu seiner Rekordkampagne im Jahr 2022 nicht übertroffen hätte.

Judge, ein viermaliger All-Star, hat 220 Homeruns und 497 RBI in sieben Big-League-Saisons.

MLB Network berichtete zuerst, dass Judge erneut bei den Yankees unterschreiben würde, während The Athletic zuerst über die Bedingungen der Vereinbarung berichtete.