Mai 21, 2022

Finon.info

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Reggie Phils Amy hatte ein „ernsthaftes Gespräch“ darüber, Mommy 3 West mit Iwata zu bringen

Reggie Phils Amy hatte ein „ernsthaftes Gespräch“ darüber, Mommy 3 West mit Iwata zu bringen

Foto: Nintendo Life / Zion Grassl

Der Tag war gefüllt mit Geschichten von Reggie Fils-Aimé. Der ehemalige Präsident des New Nintendo America Book, Deaktivieren Sie das Spiel, heute in Nordamerika gestartet, und wir hatten die Gelegenheit, es früh zu lesen. Sie können unsere Gedanken lesen Zum Buch hier in unserer Rezension.

Fans, die die Hörbuchversion vorbestellt haben, können jedoch auf einige exklusive Bonusinhalte zugreifen, während Reggie mit seinem besten Freund und Game Awards-Moderator Jeff Kelly spricht. Die Diskussion dreht sich natürlich um – wissen Sie was? – Mutter 3.

Dies ist ein Spiel, das die Leute oft mit der Reggie-Zeit im Big N in Verbindung bringen, und eines, über das Fans seit Jahren ärgern, während sie für Nintendo und darüber hinaus arbeiten. Reggie hat die Fans als Reaktion darauf oft manipuliert und einmal gesagt, dass er a Die englische Version von Mother 3 auf Twitter. Wie können wir die Eröffnung vergessen Nintendo 2014 Digital E3-Event?

Zusätzliche Hörbuchinhalte zusammengestellt von Everything Nintendo Über Mother 3. Reggie sprach mit Keighley über Nintendos Entscheidung, die getroffen wurde, bevor er dem Unternehmen beitrat. Als er an Bord war, trieb Nintendo bereits das Marketing für den Nintendo DS voran. Reggie enthüllt, dass das Marketing für seinen Vorgänger, Bodenwurde bereits berücksichtigt.

„Die anfängliche Entscheidung, das Spiel nicht zu veröffentlichen, fiel, bevor ich dem Unternehmen beitrat, aber sicherlich habe ich danach viele Gespräche mit Herrn Iwata über dieses Spiel geführt, über die Leidenschaft der Fans, und sicherlich war die Perspektive das erste Spiel auf Super Nintendo Entertainment Das System verkaufte sich nicht so gut. Sicher. Nachdem ich zurückkam, um es mir anzusehen, war das Marketing nicht so toll. Ich glaube, es wurde auf eine seltsame Art und Weise vermarktet wie „dieses Spiel stinkt“ oder so. Das war es „Es ist nicht wirklich das beste Marketing hinter der Veröffentlichung eines neuen Spiels. Weil es sich nicht gut verkauft hat, weil es viel Zeit und Geld kostet, diese Art von Inhalten zu lokalisieren, war es nicht wirklich eine Priorität.“

In Anbetracht der zunehmenden Popularität von EarthBound lange nach dem Erscheinen des Spiels ist dies nicht allzu überraschend. Wenn Sie die Tatsache mit einbeziehen, dass der Fokus zu dieser Zeit auf dem DS lag und dass auch die Wii in Sicht war, „war es nicht wirklich eine starke geschäftliche Priorität.“

Siehe auch  Laut Sega umfasst die Zukunft des Gamings NFTS und Live-Streaming

Sicher, das ist enttäuschend zu hören, aber das Gespräch über die Eingewöhnung von Mama 3 hörte hier nicht auf. Mit der Ära des 3DS und der Wii U wurden ausschließlich digitale Käufe immer beliebter, und der Erfolg der Virtual Console auf der Wii war in Nintendos Köpfen frisch.

Reggie verrät, dass er mit Satoru Iwata darüber gesprochen hat, den dritten Eintrag in der Mother-Reihe über diese Methode auf den 3DS oder die Wii U zu bringen. Es wird vorgeschlagen, das erste Spiel erneut zu veröffentlichen – Erdgebundene Anfänge – Es war ein Beispiel für das Eintauchen der Zehen in Wasser.

„Wir hatten tatsächlich Gespräche darüber, dass es ein paar unübersetzte Spiele gibt und dass es ein rein japanisches Spiel gibt. Und wir haben das für eine Reihe von Titeln gemacht. Sie haben gut geklappt. Herr Iwata und ich haben uns über Mother 3 unterhalten. Was. Was? Am Ende haben wir das erste Mother-Spiel veröffentlicht. Es heißt EarthBound Beginnings im Wii U eShop. Das ist das Gefühl der Gespräche und des Denkprozesses.“

Bekannt für seinen hohen Schwierigkeitsgrad, ähnelte EarthBound Beginnings in vielerlei Hinsicht einem Prototypenaufbau für SNES, also war es wirklich ein Muss für jeden außer eingefleischten EarthBound-Fans. Und seine einzige Wii U-Veröffentlichung (sogar Switch Online), eine Konsole mit enttäuschenden Verkaufszahlen, könnte ein bisschen hinderlich gewesen sein.

Reggie spricht mehr über Iwata – die am besten dafür bekannt war, sich der Produktion von EarthBound anzuschließen, während das Projekt in Trümmern lag, und möglicherweise für ihre Rettung verantwortlich war – die mehrere Gespräche mit dem NoA-Chef über eine mögliche Neuveröffentlichung von Mother 3 führte.

Und wer weiß? Wenn Mr. Iwata nicht verstorben wäre, wenn die Wii U vielleicht besser auf dem Markt abgeschnitten hätte, wäre Mother 3 bis dahin vielleicht erfolgreich gewesen. Es gab also sicher Gespräche, aber es musste richtig gemacht werden.“

Dies ist eindeutig Reggie, der darüber spekuliert oder laut darüber nachdenkt, was es hätte sein können, aber es ist traurig, dass es vorbei ist. Reiji sprach bei SXSW darüber, wie Iwatas Tod ihn angetrieben hat sein Leben neu zu überdenkendie beiden standen sich also eindeutig nahe.

Siehe auch  Praktisch: Die neue Seitenleiste von Gmail sieht aus wie ein großes Google-Chat-Banner

Heute früh haben wir über Shinichi Kameokas Gedanken darüber berichtet, warum Mother 3 nicht lokalisiert ist Kate und Krista Podcast. Die Fans warten immer noch verzweifelt auf eine offizielle Veröffentlichung dieses Spiels, und vielleicht bringt all das Geschwätz von großen Namen auf Nintendo und Brownie Brown etwas.

vertiefende Lektüre