Juli 25, 2024

Finon.info

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Rod Stewart „buhte“ aus, als der ukrainische Präsident Selenskyj während eines Deutschlandkonzerts salutierte.

Rod Stewart „buhte“ aus, als der ukrainische Präsident Selenskyj während eines Deutschlandkonzerts salutierte.

Sir Rod Stewart wurde von seinen eigenen Fans ausgebuht, nachdem er während eines Konzerts in Deutschland Fotos des ukrainischen Präsidenten Wolodymyr Selenskyj begrüßt hatte.

Der 79-jährige britische Rocker ist seit Beginn der russischen Invasion im Jahr 2022 ein lautstarker Befürworter der Ukraine.

Bei seinem Auftritt in der Immobilien Arena des Leipziger Quarterbacks am Freitag (14. Juni) zeigte Stewart die ukrainische Flagge auf der großen Leinwand hinter ihm.

Videoaufnahmen des Auftritts lösten in der Menge lauten Jubel und Spott aus, während Bilder von Selenskyj über die Leinwand huschten.

Stewart spielte bei jüngsten Konzerten ihren Hit „Rhythm of My Heart“ aus dem Jahr 1991, den sie als Antikriegslied bezeichnete und Kiew widmete.

Eine deutsche Zeitung berichtete über den Vorfall Frankfurter Allgemeine Er nannte es einen „traurigen Abend“.

Der Unabhängige Die Vertreter von Stewart wurden um einen Kommentar gebeten.

Rod Stewart hat kürzlich während eines Konzerts Fotos des ukrainischen Präsidenten Selenskyj geteilt
Rod Stewart hat kürzlich während eines Konzerts Fotos des ukrainischen Präsidenten Selenskyj geteilt (Getty/Ex)

Der „Maggie May“-Star spricht sich weiterhin gegen Wladimir Putins Krieg gegen die Ukraine aus. Im Februar dieses Jahres nannte er den russischen Präsidenten ein „Arschloch“ und äußerte seine Besorgnis darüber, dass die USA „Geld aus der Ukraine abziehen“.

„Wenn man dieses Arsenal in die Ukraine lässt, gelangt er in jedes NATO-Land“, sagte er. Freitagabend mit Niall Patterson. „Wir sollten der Armee beitreten.“

Er fuhr fort: „Wir müssen die Ukraine bis zum Ende unterstützen.“

Im Oktober 2022 gaben Stewart und seine Frau Penny Lancaster bekannt, dass sie ein Anwesen in Berkshire gemietet und eine siebenköpfige ukrainische Flüchtlingsfamilie aus ihrem Haus vertrieben hatten.

Siehe auch  O2 Telefonica Deutschland wählt Nokia AVA für EnergySauce zur Verwaltung des Energieverbrauchs

Der Sänger wurde der Familie während seiner Aktivistenkarriere vorgestellt, mietete das Haus für die Familie und versprach, ihre Miete und Rechnungen für mindestens ein Jahr zu bezahlen.

Amazon Music-Logo

Genießen Sie mit Amazon Music unbegrenzten Zugriff auf 70 Millionen werbefreie Songs und Podcasts

Melden Sie sich jetzt für eine 30-tägige kostenlose Testversion an

Melden Sie sich an

Amazon Music-Logo

Genießen Sie mit Amazon Music unbegrenzten Zugriff auf 70 Millionen werbefreie Songs und Podcasts

Melden Sie sich jetzt für eine 30-tägige kostenlose Testversion an

Melden Sie sich an

„Worte können nicht beschreiben, was wir sehen“, sagte Stewart Glas Seine Gefühle gegenüber der russischen Invasion.

„Bombardierung unschuldiger Kinder, Bombardierung von Krankenhäusern und Spielplätzen. Wie alle anderen waren wir außer uns. Ich will niemanden. Es ist böse, pures Böse.

„Sie sind alle sehr dankbar“, sagte sie über die Familie. „Es weckt in mir den Wunsch, mehr zu tun. Jetzt denke ich darüber nach, ein weiteres Haus und mehr zu kaufen.“

König Charles lächelt, während er mit dem britischen Sänger Rod Stewart, dem ehemaligen englischen Spieler David Beckham und der britischen Schauspielerin Sienna Miller spricht.
König Charles lächelt, während er mit dem britischen Sänger Rod Stewart, dem ehemaligen englischen Spieler David Beckham und der britischen Schauspielerin Sienna Miller spricht. (POOL/AFP über Getty Images)

Es war sein Status als Ritter, der ihn zum Handeln motivierte: „Ich bin ein Ritter, ich muss etwas tun und hoffen, dass andere ihm folgen. Meine Wohltätigkeit wird in Zukunft ruhig bleiben, aber ich wollte, dass jemand anderes die Flagge hochhält und jemandem ein Haus vermietet.

Stewart wurde 2016 bei den Queen’s Birthday Honours für seine Verdienste um Musik und Wohltätigkeit zum Ritter geschlagen. Kürzlich nahm sie an einer Veranstaltung für die King’s Charity im St. James’s Palace in London teil, wo sie sich vor König Charles über David Beckham lustig machte.

Siehe auch  Vorschau: Deutschland vs. Ungarn - Vorhersagen, Konzernnachrichten, Warteschlangen