August 15, 2022

Finon.info

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Russland sagt, das Video zeige Panzer und militärische Ausrüstung, die die Krim verlassen

Russland sagt, das Video zeige Panzer und militärische Ausrüstung, die die Krim verlassen

MOSKAU (Reuters) – Das russische Verteidigungsministerium veröffentlichte am Mittwoch ein Video, das eine Kolonne von Panzern und Militärfahrzeugen zeigte, die nach Übungen die annektierte Halbinsel Krim über eine Eisenbahnbrücke verließen, und fügte hinzu, dass einige Truppen auch zu ihren ständigen Stützpunkten zurückkehren würden.

Am Dienstag kündigte Moskau einen teilweisen Rückzug seiner Streitkräfte aus Gebieten nahe der Ukraine an. Aber der Schritt wurde mit Skepsis aufgenommen, und US-Präsident Joe Biden sagte, mehr als 150.000 russische Truppen seien immer noch nahe der ukrainischen Grenze versammelt. Weiterlesen

Globale Mächte sind in eine der tiefsten Krisen der Ost-West-Beziehungen seit Jahrzehnten verwickelt und wetteifern um Einfluss und Energieversorgung nach dem Kalten Krieg, während Moskau verhindern will, dass sein ehemaliger sowjetischer Nachbar dem Militärbündnis beitritt.

Registrieren Sie sich jetzt, um kostenlosen und unbegrenzten Zugriff auf Reuters.com zu erhalten

Videoaufnahmen vom Mittwochmorgen zeigten, was das Verteidigungsministerium sagte, Panzer, Schützenpanzer und selbstfahrende Artillerieeinheiten, die die Krim verließen, die Moskau 2014 von Kiew erobert hatte.

Das Verteidigungsministerium sagte, dass „Kampfausrüstung und Militärpersonal mit Militärzügen zu den ständigen Einsatzorten der Einheiten transportiert werden“. Bei der Ankunft wird die Ausrüstung gewartet und für die nächste Stufe des Kampftrainings vorbereitet.“

Und das von der russischen Informationsagentur veröffentlichte Video zeigte Dutzende von Militärfahrzeugen, die nachts die Brücke überquerten.

Die Nachrichtenagentur TASS zitierte das Militär mit den Worten, ein separater Konvoi von Dienstfahrzeugen sei über eine andere Brücke gefahren.

Registrieren Sie sich jetzt, um kostenlosen und unbegrenzten Zugriff auf Reuters.com zu erhalten

(Bericht von Alexander Maro und Maxim Rodionov); Bearbeitung von Andrew Heavens

Siehe auch  Europa steht kurz davor, russisches Öl zu verbieten: Wie geht es weiter?

Unsere Kriterien: Thomson Reuters Trust-Prinzipien.