Mai 17, 2022

Finon.info

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Schüler der Roten Flügel (1G, 2A) +1; Deutschland verlor 5-3 gegen Kanada

Stoppen Sie uns, wenn Sie das schon einmal gehört haben: Moritz Schüler Er war der beste Spieler im Schnee. Und sein Team ist gescheitert.

Der Verteidiger der Detroit Red Wings hat in seinem Heim-Auftaktspiel bei der IIHF-Weltmeisterschaft in Finnland am Freitag alles für Deutschland getan. Er beendete das Spiel mit einem erzielten Tor und erzielte die anderen beiden Tore mit Hilfe.

Aber das ist nicht genug. Kanada schlug Deutschland 5-3.

Der Jünger spielte nachts mehr als 24:13. 22:30 Uhr Er fiel für mehr als die Hälfte des dritten Drittels aus. Schüler sammelte ein Tor und Hilfe, während Deutschland menschliche Ressourcen genoss. Er sammelte auch fünf bis fünf Hilfsmittel.

Disciple war bei keinem der fünf kanadischen Tore im Schnee und beendete das Spiel mit einem Plus-Eins-Rating.

Disciple World Tourney Scoring Lead

Mit einem 1-2-3-Gesamtergebnis teilten sich Cedar und Tony Rajala aus Finnland nach dem ersten Spieltag der Weltmeisterschaft einen Punktevorsprung.

Als Deutschland im zweiten Drittel mit 0:2 zurücklag, setzte Cedar einen scheinbaren Schusspass um. Er schoss aus spitzem Winkel ins Netz. Kanadischer Torwart Logan Thompson Er stoppte seinen Pedalschlag. Er trat jedoch direkt in den Deutschen Mark Michelis, um ein Tor zu erzielen.

Cedar traf beim 5-gegen-3-Powerplay der Deutschen im dritten Drittel. Er hob einen High Shot Top-Schrank an Thomson vorbei aus der Nähe des linken Startpunkts auf. In dieser Zeit erhielt er eine Vorlage auf das Powerplay-Tor von Matthias Plasta.

Siehe auch  Fortescue aus Australien soll grünen Wasserstoff an Covestro aus Deutschland liefern

Preisgekrönter Abwehrspieler

Bei der letztjährigen Weltmeisterschaft belegten die Deutschen den vierten Platz, und Cedar wurde zum IIHF-Direktverteidiger des Jahres ernannt. Er beendete das Event mit fünf Assists in 10 Spielen.

Die neuen Red Wings sind die Finalisten für die Blu-ray Calter Trophy, die an den besten Erstjahresspieler der NHL geht. Disciple zählte in dieser Saison 50 Punkte für die Red Wings. Dies ist die höchste Ablöse von neuen Detroit-Spielern seit dem neuen Rekord des Klubs von 60 Punkten, den Niklas Litström 1991-92 erzielte. Litstrom und Reid Larson (1977-78) teilten sich die Punkte für die Red Wings Rookie Rearcard.

Der erste Red Wings-Spieler, der Calder nach Torhüter Roger Crozier 1964-65 besiegte, war der Cedar-240-Rennfahrer. Keiner der Red Wings-Verteidiger und in Deutschland geborenen und ausgebildeten NHs wurde zum besten Rookie der Liga gekürt.

Willkommen in Ihrem neuen Zuhause für aktuelle Nachrichten, Analysen und Feedback der Detroit Red Wings. Wie wir FacebookFolge uns Twitter Und vergessen Sie nicht, DHN+ für alle exklusiven Inhalte von Kevin Allen, Bob Duff und Mitgliedern des National Hockey Now Network zu abonnieren.