August 17, 2022

Finon.info

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Sherman erweitert Finanzierungsangebot mit White & Case Partner in Deutschland

Die internationale Anwaltskanzlei Shearman & Sterling hat den Finanzpartner von White & Case, Florian Ziegler, in Deutschland eingestellt, was die fünfte Quereingliederung der Kanzlei in Kontinentaleuropa in diesem Jahr darstellt.

Ziegler bringt Erfahrung in einem breiten Spektrum von inländischen und grenzüberschreitenden Kreditgeschäften mit Spezialisiert auf öffentliche Unternehmensfinanzierung. Er ist erfahren in der Projektfinanzierung und Restrukturierung und berät Banken und andere Finanzinstitute, Private-Equity-Investoren und Unternehmen nach deutschem Recht.

„Unsere Finanzpraxis wächst weiterhin schnell und die Einstellung von Florian unterstreicht unseren Ehrgeiz, unsere globalen Fähigkeiten in diesem Bereich weiter auszubauen und zu verbessern“, sagte David Beveridge, Senior Partner bei Shearman & Sterling.

Ziegler war Partner In den letzten sechs Jahren Rechtsanwalt bei White & Case in Frankfurt und davor fast ein Jahrzehnt bei Allen & Overy.

White & Case konnte nicht sofort für eine Stellungnahme zu seinem Abgang erreicht werden.

Ziegler wird seine Zeit zwischen den Büros in Frankfurt und München aufteilen. Das Unternehmen eröffnete sein Frankfurter Büro 1991 eröffnete sie im Januar 2021 ihr Münchner Büro. DHutbüro Letzte Woche hat es offiziell seine Pforten geöffnetAufgrund einer Infektion mit dem Corona-Virus.

Florian Harder, Leiter der deutschen Niederlassung des Unternehmens, sagte, Zieglers Ernennung sei ein wichtiger Bestandteil von Shermans Strategie zur Entwicklung und Stärkung seines Finanzangebots in Deutschland.

„Seine Expertise in den Bereichen Energie- und Akquisitionsfinanzierung vertieft das Leistungsspektrum, das wir unseren internationalen und inländischen Kunden anbieten können, und er wird eng mit unserem bestehenden Team zusammenarbeiten, um die Praxis voranzutreiben“, sagte er.

Als Shearmann 2021 ein Münchener Büro eröffnete, brachte es die Partner Florian Harder und John Jeter mit. Zieglers Einstellung ist die fünfte Quereingliederung des Unternehmens in diesem Jahr auf dem europäischen Festland, nach der Ankunft der Partner Xavier Norlein, Jeremy Schema, Maud Manon und Mathieu Lambel in Paris. Zusammen erweitern sie die europäischen M&A-, Private-Equity- und Finanzkompetenzen des Unternehmens erheblich, so das Unternehmen.

Siehe auch  Deutschland hat die Beschränkungen für Reisende nach Großbritannien und in andere Länder gelockert

Sherman expandierte kürzlich nach London und brachte im Februar dieses Jahres die M&A-Partnerin Megan Morrison von Hogan Lovells.

Aber auch in Europa verlor Sherman Menschen. Früher in diesem Jahr, Benjamin Marche, Senior Associate, ist zu Squire Patton Boggs gesprungen und wurde Partner für Finanzdienstleistungen.

White & Case verlor kürzlich einen weiteren Partner in Brüssel, als die langjährige Rivalin Alexandra Rogers zu Norton Rose Fulbright wechselte.