Dezember 2, 2021

Finon.info

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Spitze bei Reisebuchungen aus Deutschland, sagt Bartlett

Laut Tourismusminister Edmund Bartlett sind die Buchungen aus Deutschland im monatlichen Zeitraum von September 2021 bis Oktober 2021 um 134 Prozent gestiegen.

Aufgrund dieses Anstiegs, so Bartlett, werden November und Dezember dieses Jahres voraussichtlich die Vergleichsmonate 2019 vor dem Ausbruch und den Auswirkungen des Coronavirus (COVID19) übertreffen.

„Jamaika ist gut positioniert, um echte Erlebnisse zu bieten, um diesen neuen Anforderungen gerecht zu werden und diese Erfahrungen weiterzuentwickeln, um deutsche Reisende anzuziehen. Von nun an werden unsere Buchungsprognosen gegen die Buchungsregeln vor der Epidemie verstoßen“, sagte er.

„Nächstes Jahr ist noch optimistischer, weil unsere Zahlen im Sommer 40.000 Sitze aus Deutschland erwarten, was auf die erhöhte Luftbrücke und die harte Arbeit aller unserer Handelspartner zurückzuführen ist“, fügte er hinzu.

Die Äußerungen machte der Minister am Freitag auf einer Reisekonferenz mit führenden Vertretern der jamaikanischen Industrie und FVW Medien, Deutschlands führendem Reisemedienkonzern. Die Veranstaltung wurde organisiert, um Diskussionen zu führen und eine Wachstumsstrategie für diesen wichtigen europäischen Markt zu formulieren.

„Unsere Daten zeigen, dass die Zahl der Deutschen, die Jamaikas touristische Vorteile nutzen möchten, stetig zunimmt, und vor dem Ausbruch begrüßte die Insel mehr als 20.000 Deutsche an ihren Küsten. Dann schlug der Ausbruch zu und wir alle wissen es.“ . .

Er versicherte den deutschen Partnern jedoch die Zielsicherheit und verwies auf die hohe Immunisierung und lokale Rezessionskorridore für lokales Tourismuspersonal, das etwa 80 Prozent der Touristenbevölkerung der Insel ausmacht.

„Wir sehen bereits die positiven Auswirkungen eines gezielten Govt-19-Managements mit erhöhten Buchungen und Sitzplätzen. Durch unsere strikte Einhaltung dieser Protokolle konnten die Infektionsraten innerhalb belastbarer Pfade sehr niedrig gehalten werden – weniger als 0,1 Prozent“, sagte Bartlett genannt.

Er teilte auch mit, dass der Zugang zum Ziel von Deutschland aus zunimmt, da der drittgrößte europäische Point-to-Point-Carrier, Eurowings, am 4. November seinen Jungfernflug mit 211 Passagieren von Frankfurt, Deutschland nach Montego Bay, nach St. James machte. Und Besatzung.

Der neue Service, der zweimal wöchentlich nach Montego Bay fliegt, fährt mittwochs und samstags ab. Dies soll den Zugang zur Insel von Europa aus verbessern.

Darüber hinaus hat die Schweizer Ferienfluggesellschaft Edelweiss einmal wöchentlich neue Flüge nach Jamaika gestartet, während Condor Airlines im Juli die zweimal wöchentlichen Flüge zwischen Frankfurt am Main und Montego Bay wieder aufgenommen hat.

Der FVW Travel Doc im Montego Bay Convention Center ist ein Konzept, das das gewünschte Zielerlebnis von FVW Media ermöglicht. An dem eintägigen Kongress nahmen 40 führende Industrievertreter aus Jamaika sowie 40 Handelsvertreter und Reisebüros aus Deutschland, Österreich und der Schweiz (DACH) teil.

Ziele: Erhöhung der Auswahl Jamaikas für die Karibik auf dem deutschsprachigen Markt; Konzentrieren Sie sich mit den neuesten Trends und Entwicklungen in Jamaika auf die steigende Luftbrücke, die aus dem DACH-Markt hervorgeht; Networking, um wertvolle Kontakte, Informationen und Know-how zu knüpfen.