Februar 7, 2023

Finon.info

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Starfield und andere Xbox-Spiele von Erstanbietern werden 2023 70 US-Dollar kosten

Starfield und andere Xbox-Spiele von Erstanbietern werden 2023 70 US-Dollar kosten

Das Cover von Starfield zeigt einen Raketenstart und Menschen in Raumanzügen.

Bild: Bethesda/Xbox

Ab dem nächsten Jahr wird Microsoft den Preis für Spiele von Erstanbietern von 60 auf 70 US-Dollar anheben und sich anderen Publishern und Videospielunternehmen anschließen, die dasselbe tun. Willkommen im Zeitalter des $70-SpielsAch, Leute.

Seit einigen Jahren deuten Publisher und Entwickler auf Preiserhöhungen für Spiele hin, da die Entwicklungskosten steigen und Online-Spiele mit Wartungskosten immer beliebter werden. Und während mit der Einführung der PS5- und Xbox-Serie X/S im Jahr 2020 einige 70-Dollar-Spiele herauskamen, sahen wir erst in diesem Herbst, dass mehr von der Branche mit der Veröffentlichung von 70-Dollar-Spielen verrückt nach diesem neuen höheren Preis waren wie Gotham Knights, Modern Warfare II Und die Gott des Krieges Ragnarok auf PS5. Und nächstes Jahr schließt sich Microsoft – das Preiserhöhungen in dieser Weihnachtszeit zurückgehalten hat – anderen Publishern und Entwicklern in dieser neuen Ära teurerer Videospiele an.

Wie ich erwähnt habe IGN früher am TagXbox hat bestätigt, dass zukünftige First-Party-Spiele, die für Xbox-Konsolen der nächsten Generation entwickelt werden, ab dem nächsten Jahr 70 US-Dollar kosten werden. Dazu gehören Titel wie das mit Spannung erwartete Sci-Fi-Rollenspiel von Bethesda Sternenfeld Sowie der Vampir-Shooter Arkane Rotfall Nächste Forza-Motorsport.

Xbox / Arkans

„Dieser Preis spiegelt den Inhalt, die Größe und die technische Komplexität dieser Titel wider“, sagte ein Microsoft-Sprecher. IGN. „Wie alle Spiele, die von unseren Teams für Xbox entwickelt wurden, werden sie am selben Tag, an dem sie veröffentlicht werden, auch mit Game Pass verfügbar sein.“

Kotaku Ich habe mich wegen der Preiserhöhung an Microsoft gewandt.

Dieser Anstieg ist nicht allzu überraschend, da sich die gesamte Branche für Spiele und Abonnements auf 70 US-Dollar zu konzentrieren scheint. Sogar der Chef von Xbox Phil Spencer Hinweis auf die Erhöhung im Oktober, was darauf hindeutet, dass das Unternehmen seine Preise nicht für immer beibehalten kann und wird, und fügt hinzu, dass die Kosten für Spiele, Game Pass oder Xbox-Konsolen nach der Weihnachtszeit 2022 wahrscheinlich steigen werden.Jetzt, da sich das Ende des Jahres nähert, hier wir sind, und hier kommen sie. $70 Xbox-Spiele.

Weiterlesen: alles linkes 4 Dead-Spiel Zur Zeit

Einige werden vielleicht schnell darauf hinweisen, dass diese Preiserhöhung für viele keine Rolle spielt, da der Xbox Game Pass weiterhin Zugriff auf alle zukünftigen Xbox-Erstveröffentlichungen auf Konsole und PC bietet. 2020 Chief Marketing Officer bei Xbox Aaron Greenberg fragte sich, ob der Preis des Spiels mit Game Pass überhaupt eine Rolle spielt. Aber für Leute, die lieber nur ein oder zwei Spiele im Jahr kaufen oder ihre Spiele gerne besitzen und kein monatliches Abonnement wollen, wird es bald etwas teurer.

Es ist auch interessant, sich über den Preispunkt zu wundern Sternenfeld oder Rotfall Es wäre veröffentlicht worden, wenn es stattdessen die ursprünglich geplanten Veröffentlichungstermine für 2022 festgelegt hätte Es wird auf 2023 verschoben. Würde Microsoft dieses Jahr den 70-Dollar-Wechsel vornehmen, oder haben sie es einfach gelassen Sternenfeld Und/oder den Vampir-Shooter als letztes 60-Dollar-First-Party-Spiel herauszubringen, bevor diese Änderung vorgenommen wurde?

Siehe auch  Wo Long: Fallen Kingdom von Team Ninja ist jetzt für PS5 und Xbox verfügbar