Oktober 1, 2022

Finon.info

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Steve Curry sagt, Seth Curry sei ins Kreuzfeuer von Nets 76 geraten

Steve Curry sagt, Seth Curry sei ins Kreuzfeuer von Nets 76 geraten

während Die Krieger blieben ruhig Am NBA-Handelsschluss am Donnerstag erschütterten die Brooklyn Nets und die Philadelphia 76ers die Basketballwelt mit einem massiven Deal, bei dem es um Kurven ging Stars James Harden und Ben Simmons.

Aber es gab auch andere Spieler, die an dem Handel beteiligt waren, darunter Seth Curry, der jüngere Bruder von Warriors-Star Steve Curry.

Currys jüngerer Bruder, mitten in seiner besten Saison in der NBA, geht mit einem Teil des auf 76ers ausgerichteten Pakets ins Netz. Es war erstaunlich zu sehen, wie Philadelphia einen Spieler mit durchschnittlich 15,0 Punkten pro Spiel aufgab, aber der Leiter der Basketballabteilung, Daryl Morey, wollte unbedingt, dass Harden loslässt, also zahlte er einen hohen Preis.

Handel Wirkt sich nicht direkt auf die Krieger aus Es sei denn, sie sahen entweder die Nets oder die 76ers im NBA-Finale, aber sie zwang Steve, eine Anpassung vorzunehmen.

„Ich musste mein Lieblingsteam auf meinem Handy ändern, um die Benachrichtigungen von Philly nach Brooklyn zu erhalten“, sagte Steve Reportern nach dem 117-115-Sieg der Warriors über die Los Angeles Lakers am Samstagabend.

Genau wie alle anderen war Steve von den 76ern überrascht, die Seth gehandelt hatte, weil er wusste, was sein Bruder über die Stadt und das Team dachte.

„Offensichtlich war es ein großer Schritt, ein großer Sprung“, sagte Curry. „Ich weiß, dass er irgendwie in Phillys Kreuzfeuer steckte, als er einen solchen Zug machte. Weil er es dort liebte, er liebte es, dort zu spielen, und sie spielten gut. Aber offensichtlich muss man diesen Zug machen. Ein Sieg für ihn. Ich hoffe, er bleibt im Wettbewerb und hat Einfluss auf die Playoff-Verfolgungsjagd mit Brooklyn. Ich freue mich, ihn dabei zu sehen [uniform]. „

Siehe auch  Nick Saban aus Alabama versucht, nicht außer Kontrolle zu geraten: „[Texas] A&M kaufte jeden Spieler in ihrem Team.“

Verwandt: Die Big Three Verlierer aus den Nets zeigen die Seltenheit des Kerns der Warriors

Die Warriors und Nets haben bereits zwei Spiele in der regulären Saison bestritten, also können Steve und Seth in dieser Saison nur im NBA-Finale wieder gegeneinander antreten. Angesichts dessen, wo Brooklyn mit Kevin Durant in der Gesamtwertung steht, wäre es eine Geschichte, wenn sie im Juni auf Golden State treffen würden.

Laden Sie den Dubs Talk Podcast herunter und folgen Sie ihm