Dezember 8, 2022

Finon.info

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Syracuse vs. Clemson, Texas vs. Oklahoma State, University of California vs. Oregon und mehr

Syracuse vs. Clemson, Texas vs. Oklahoma State, University of California vs. Oregon und mehr

Uns steht ein weiteres lustiges College-Football-Wochenende bevor.

In Woche 8 gibt es zwar keine Elite-Wettbewerbe wie Tennessee gegen Alabama, aber es gibt immer noch fünf Ranglisten-gegen-Ranglisten-Spiele und eine Vielzahl anderer, die aus verschiedenen Gründen sehr interessant sind.

Zum Beispiel ist die Ole Miss ungeschlagen und belegt den siebten Platz im Land, aber sie ist ein Außenseiter auf der Straße gegen die unrangierte LSU. Es gibt auch Sorgenspiele für Shows wie Penn State, die Minnesota nach einer hässlichen Niederlage gegen Michigan empfängt, und Texas A & M, das nur ein Drei-Punkte-Favorit gegenüber South Carolina ist und dringend einen Sieg braucht.

Es gibt auch viele Spiele mit großen Divisionen, Konferenzen und sogar College-Football. Wir haben die Mitte der Saison hinter uns, also wird es jede Woche wichtiger.

(Hinweis: Alle Zeiten sind ET, die Quoten stammen von BetMGM)

Zeit: Mittag | Fernsehen: ABC | Schriftart: Clemson -13,5 | Gesamt: 49,5

Syracuse hatte 2018 eine Siegesserie von 10 Spielen, hat aber in keiner der anderen fünf von Dino Papers angeführten Spielzeiten mehr als fünf Spiele gewonnen. Bis zu dieser Saison. Syracuse steht zum ersten Mal seit 1987 mit 6:0 und kommt mit einem 24:9-Sieg gegen den 15. Bundesstaat North Carolina davon. Clemson zu erreichen, wäre mit großem Abstand Syracuses größte Herausforderung der Saison. Clemson, jetzt 7-0, ist eher ein Battle-Tester und versucht, den ACC Atlantic zu dominieren. Die Tigers sind in drei der letzten vier Wochen auf der Straße gelaufen und haben in dieser Zeit Siege gegen Wake Forest, den Bundesstaat NC (mit dem gesunden QB Devin Leary) und den Bundesstaat Florida errungen. Das Vergehen von Clemson war letztes Jahr eines der schlimmsten im ACC, aber es hat sich dieses Jahr stark verbessert.

Siehe auch  Russell Westbrook trennt sich von einem alten Agenten, was darauf hindeutet, dass sie sich über die Zukunft der Lakers nicht einig sind

Zeit: 15:30 Uhr | Fernsehen: ABC | Schriftart: UT-6,5 | Gesamt: 60,5

Dies ist eines von zwei Mega-Matches in den Big 12 an diesem Wochenende. Während TCU und Kansas State im Teamplay ungeschlagen sind, haben Texas und Oklahoma State jeweils eine Niederlage in den Big 12. Texas gewann nach seinem 2:2-Start drei Spiele in Folge und Star-Quarterback Quinn Ewers kehrte in die Aufstellung zurück letzten beiden Spiele. In der Zwischenzeit sah der Bundesstaat Oklahoma letzte Woche eine enorme Gelegenheit verpasst. Die OSU stand der TCU in einem Kampf ungeschlagener Teams gegenüber und die Cowboys hatten die gehörnten Frösche in den Seilen, aber sie ließen die TCU zurückschlagen und schließlich in doppelter Verlängerung gewinnen. Wird sich das Team von Mike Gundy von dieser enttäuschenden Niederlage erholen können?

Zeit: 15:30 Uhr | Fernsehen: Fuchs | Schriftart: Oregon-6 | Gesamt: 70,5

Die UCLA ist mit 6: 0 ungeschlagen und geht aus aufeinanderfolgenden Heimaufregungen über Washington und Utah hervor. Die UCLA wurde diese Woche wieder angreifbar, aber diesmal auf der Straße in Oregon, dem alten Land von Chip Kelly. Bruins-Quarterback Dorian Thompson Robinson führt Zach Charbonnet an. Auf der anderen Seite steht Oregon, das seit seiner hässlichen Eröffnungsniederlage gegen Georgia heiß ist. Die Ducks sind in ihrer ersten Saison unter Dan Lanning, der letztes Jahr als Defensive Coordinator dazu beigetragen hat, die UGA zum nationalen Titel zu führen. Oregons Stärke war jedoch eigentlich ihre Beschuldigung. Nachdem Oregon bei einer UGA-Niederlage nur drei Punkte erzielt hatte, hat es in den fünf Spielen seitdem durchschnittlich 49,8 Punkte pro Spiel erzielt.

Siehe auch  Sechs Passspieler sollten in Betracht ziehen, bei Entwürfen zu verblassen

Zeit: 15:30 Uhr | Fernsehen: CBS | Schriftart: LSU-1,5 | Gesamt: 67,5

Während Nr. 6 in Alabama im 19-Uhr-Fenster die Nummer 24 des Bundesstaates Mississippi ausrichten wird, sieht dies nach dem wettbewerbsfähigsten Spiel der SEC im Samstagsplan aus. Ole Miss ist 7-0 und belegt den siebten Platz im Land, ist aber eigentlich ein kleiner Außenseiter auf seiner Reise nach Baton Rouge, um gegen die LSU anzutreten. Die LSU hatte in ihrer ersten Saison unter Brian Kelly im Jahr 2022 bisher einige Höhen und Tiefen, aber der Sieg über Florida war der beste offensive Look der LSU des Jahres. Könnte eine Leistung wie diese auf den dieswöchigen Showdown mit der Ole Miss übertragen werden?

Zeit: 20 Uhr | Fernseher: FS1 | Schriftart: TCU-3,5 | Gesamt: 54,5

Die TCU war bisher eine der größten Geschichten der Saison. In ihrem ersten Jahr unter Sonny Dykes sollten die zweihörnigen Frösche die Mittelgruppe der Big 12 beenden. Stattdessen sind sie das letzte ungeschlagene Team, das in einem Ligaspiel mit 6: 0 und 3: 0 in der Conference verbleibt. In der Zwischenzeit sollte Kansas nach einer Woche Abschied schön und erholsam sein. Die Wildcats stehen 5: 1 im Jahresverlauf, nachdem sie auf ihrem Heimplatz nur verärgert gegen Tulane verloren haben. Der starke Start von K-State wurde von QB angeführt Adrian Martínez. Martinez, der aus Nebraska wechselte, schoss nur 900 Yards, aber er eilte für 546 Yards und neun und war eine hervorragende Paarung mit Das Vaughns Rückkehr. Diese beiden werden zusammen mit einer soliden K-State-Verteidigung eine große Herausforderung für die TCU darstellen.