April 23, 2024

Finon.info

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Tesla bringt erste Autos aus der neuen deutschen Gigafactory heraus

Tesla bringt erste Autos aus der neuen deutschen Gigafactory heraus

BERLIN, 22. März (Reuters) – Tesla wird am Dienstag die ersten Autos aus seinem 5 Milliarden Euro (5,5 Milliarden US-Dollar) teuren Werk in Grünheide ausliefern und markiert damit die größte Investition in eine Automobilindustrie in der jüngeren deutschen Geschichte und die Eröffnung der europäischen Eröffnung des US-Unternehmens Hub. .

Als die 30 Kunden, die ausgewählt wurden, um die ersten Autos zu erhalten, sich mit ihren Familien versammelten, wurde erwartet, dass ein glänzendes Neonlicht mit Tesla-Stempel die Fabrik verlässt, beginnend mit CEO Elon Musk und Bundeskanzler Olaf Scholes. Aushändigen.

„(Dies) zeigt, dass Deutschland der führende Markt für Elektromobilität sein sollte“, sagte Wirtschaftsminister Hebek vor den Werkstoren und fügte hinzu, dass es wichtig sei, das Elektrofahrzeug aufzurüsten, da Deutschland seine Abhängigkeit von russischem Kraftstoff verringern wolle.

Melden Sie sich jetzt für den unbegrenzten kostenlosen Zugang zu Reuters.com an

Nicht jeder unterstützt jedoch das Tesla-Werk, und seit zwei Jahren sind Umweltgruppen besorgt darüber, Lizenzen für alles zu erhalten, vom hohen Wasserverbrauch der Fabrik bis zu den Bäumen, für deren Bau sie gefällt wurden.

Demonstranten marschierten am Dienstag mit Fahnen und Töpfen und Pfannen auf die Anlage, so das Lokalradio RPP, das kurz vor Musks Rede die Tore erreichte.

Musk hatte gehofft, die Produktion in der Fabrik vor acht Monaten aufnehmen zu können, aber lokale Beamte in Deutschland sagten, dass sie trotz Verzögerungen bei der Erteilung von Lizenzen relativ schnell fertiggestellt wurde.

Tesla erhielt die endgültige Genehmigung der lokalen Behörden, die Produktion am 4. März aufzunehmen, die eine Reihe von Bedingungen erfüllte, darunter Themen wie Wasserverbrauch und Luftreinhaltung.

Siehe auch  Deutschland arbeitet „täglich“ am Energieembargo Russlands

„Manche glauben nicht, dass Deutschland das kann“, sagte Landesfinanzminister Jörg Steinbach gegenüber Rbb Radio: „Wir haben es der Welt gezeigt.“ Weiterlesen

Rennen mit VW

Ausgewählte Tesla-Kunden erhalten eine Leistungskonfiguration des Model Y zum Preis von 63.63.990 über eine Reichweite von 514 km (320 Meilen) und können ab April neue Bestellungen im Werk aufgeben, sagte das Unternehmen.

Laut Tesla wurden bisher mehr als 3.000 der erwarteten 12.000 Arbeiter eingestellt.

Die Lizenz verzögerte sich und Tesla musste frühere europäische Bestellungen aus seinem Werk in Shanghai bedienen, was die Kosten erhöhte.

„Die Lokalisierung der Produktion innerhalb eines Kontinents macht einen großen Unterschied in der Kapitalleistung“, twitterte Musk.

Bei Vollauslastung wird das Werk 500.000 Autos pro Jahr produzieren und damit bis 2021 die 450.000 batterieelektrischen Fahrzeuge des deutschen Rivalen Volkswagen (VOWG_p.DE) weltweit übertreffen.

Es wird 50 Gigawattstunden (GWh) Batteriestrom erzeugen und damit alle anderen Anlagen in Deutschland übertreffen.

Derzeit befindet sich Volkswagen noch im Rennen um die Elektrifizierung der europäischen Flotte, wobei Tesla einen Marktanteil von 13 % bis 25 % hat. Musk sagte, es würde mehr Zeit in Anspruch nehmen, die Produktion zu steigern, als die zwei Jahre, die für den Bau der Anlage benötigt wurden. Weiterlesen

JP Morgan prognostiziert, dass Grünheide bis 2022 rund 54.000 Autos produzieren wird, bis 2023 auf 280.000 und bis 2025 auf 500.000.

Volkswagen, das in diesem Jahr bereits 95.000 EV-Bestellungen in Europa erhalten hat, plant den Bau eines 2-Milliarden-Euro-EV-Werks mit seinem Werk in Wolfsburg und sechs Batteriewerken in ganz Europa.

Aber der Zeitplan hinkt dem von Tesla hinterher, da die EV-Fabrik 2026 und die erste Batteriefabrik 2023 eröffnet werden soll.

Siehe auch  Ein ehemaliger Angehöriger der Roten Armee ist nach jahrzehntelanger Flucht festgenommen worden

($ 1 = 0,9086 Euro)

Melden Sie sich jetzt für den unbegrenzten kostenlosen Zugang zu Reuters.com an

Bericht von Victoria Waltersi, Nadine Shimrosik; Redaktion von John Harvey, Edmund Blair und Alexander Smith

Unsere Standards: Thomson Reuters Trust-Prinzipien.