September 17, 2021

Finon.info

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Tesla wird Model Y aus China importieren, während deutsche Werksverzögerungen

Tesla wird voraussichtlich in wenigen Wochen mit der europäischen Auslieferung seiner in China gebauten SUVs des Typs Y beginnen.

Die ersten Fahrzeuge werden im August an Kunden in Deutschland ausgeliefert, berichtete die deutsche Nachrichtenagentur DPA.

Die Fahrzeuge werden von Teslas Fabrik in Shanghai exportiert.

Da die Auslieferungen im dritten Quartal beginnen sollen, plante Tesla ursprünglich, die Produktion des Model Y im Juli in seinem neuen europäischen Werk in Grünheit bei Berlin aufzunehmen, aber die Produktion im Werk wurde bis Ende dieses Jahres oder Anfang nächsten Jahres verschoben.

Da der Absatz von Elektroautos in Europa zu steigen beginnt, wird das Model Y mit Premium-Kompakt- und Mittelklasse-SUVs konkurrieren. Das SUV ist etwas größer als Teslas erstes Massenmarktauto, die Model-3-Limousine.

Laut den Marktforschern von Jato Dynamics stieg der europäische Absatz von Tesla in den ersten fünf Monaten um 42 Prozent auf 41.230. Das Model 3 war mit 40.858 Verkäufen das meistverkaufte. Das Unternehmen verkaufte auch 277 Midsize-Crossover des Modells X und 155 Top-Premiumlimousinen des Modells S.

Laut CEO Elon Musk hat das Model Y das Potenzial, alle anderen von ihm hergestellten Fahrzeuge zu übertreffen. China und die USA sind die größten Märkte von Tesla.

Tesla musste bei der Eröffnung seines deutschen Werks eine Reihe von Rückschlägen hinnehmen, während Musk seine Unzufriedenheit mit der komplexen Regulierung und dem bürokratischen Aufwand zum Ausdruck brachte.

Der amerikanische Autohersteller will in Grunhide jährlich rund 500.000 Model Y und Model 3 produzieren. Die endgültige Umweltgenehmigung für den Bau liegt noch nicht vor.

Beamte des Landes Brandenburg, in dem sich das Werk befindet, sagten letzte Woche, Tesla habe auf dem Gelände ohne Genehmigung Panzer gebaut und bereite sich darauf vor, eine Geldstrafe gegen den Autohersteller zu verhängen.

Siehe auch  Wie Deutschland die Altenpflege nicht verwaltet | Deutschland | News und ausführliche Berichterstattung aus Berlin und darüber hinaus | DW