Dezember 9, 2022

Finon.info

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Warum der Flughafen Lambert bei einer nationalen Umfrage schlecht abschneidet

Warum der Flughafen Lambert bei einer nationalen Umfrage schlecht abschneidet

Ehrlich gesagt war die Nachricht keine große Überraschung.

Am Mittwoch veröffentlichte J.D. Power seine jährliche Umfrage zur Einstellung der Passagiere zu US-amerikanischen und kanadischen Flughäfen. Die meisten Flughäfen haben in diesem Jahr schlechter abgeschnitten als im letzten Jahr, aber der St. Louis Lambert International Airport hat schlechter abgeschnitten als die meisten anderen.

Lambert belegte den 23. Platz in der Liste der 27 Flughäfen nach seiner Größe – zwischen 10 Millionen und 32,9 Millionen Passagieren pro Jahr.

Der Unterschied liegt laut Michael Taylor, Analyst bei JD Power, der auf Reisen, Gastgewerbe und Einzelhandel spezialisiert ist, in der Investition. Flughäfen, die bis zu mehrere Milliarden Dollar für Verbesserungen ausgegeben haben, schneiden tendenziell gut ab.

Lambert hat dies noch nicht getan, aber er hat einen Plan, um in Zukunft Änderungen vorzunehmen.

Vor der Coronavirus-Pandemie sah Lambert laut einer im Mai abgehaltenen öffentlichen Präsentation etwa 16 Millionen Passagiere. Bis 2040 erwarten Sie 21 Millionen Passagiere oder mehr oder eine Million.

Die Leute lesen auch …

Die Probleme mit Menschenmassen – und Wartezeiten, Warteschlangen und Parkplätzen – werden sich also nur verschlimmern, wenn der Flughafen nicht erweitert werden kann.

Der Masterplan des Flughafens sieht derzeit vor, das bestehende Terminal 1 zu erweitern, um einen einzigen, erheblich erweiterten Standort für alle Flüge zu schaffen, einschließlich mindestens 10 neuer Gates. Andere vorgeschlagene Änderungen umfassen eine breitere Halle, einen verbesserten Sicherheitskontrollpunkt, ein weniger verwirrendes System von Routen zum Flughafen und mehr.

Bei einer Präsentation im Mai zur Erörterung dieses Plans räumten Flughafenvertreter ein, dass es Probleme mit Menschenmassen gab – und mit Warten, Warteschlangen und Parken. Sie stellten einige einzigartige logistische Herausforderungen bei der Bewältigung dieser Probleme fest.

Siehe auch  Märkte im asiatisch-pazifischen Raum handeln weniger; Chinas Handelsdaten verfehlten im August die Erwartungen

Direkt vor dem Flughafen verläuft die Interstate 70, die eine Expansion nach Süden unmöglich macht. Der Zugang kann durch die Verlegung von Nebenstraßen verbessert werden, aber alle Änderungen müssen sorgfältig geplant werden, um negative Auswirkungen auf benachbarte Gemeinden zu vermeiden.

Davon hat der Flughafen in der Vergangenheit genug getan. Das soll der Grund sein, warum sie sich jetzt so sehr bemüht, es nicht noch einmal zu tun.

Bei der Umfrage wurden mehr als 26.000 Reisende gebeten, die Flughäfen zu bewerten, die sie in den letzten 30 Tagen besucht haben. Die sechs Kategorien, in denen sie ihre Bewertungen abgeben mussten, waren in absteigender Reihenfolge ihrer Wichtigkeit Terminaleinrichtungen, Ankunft und Abflug am Flughafen, Gepäckausgabe, Sicherheitskontrolle, Check-in und Gepäckkontrolle sowie Lebensmittel- und Getränke- und Einzelhandelsoptionen.

Lambert erzielte in jeder Kategorie im unteren Drittel oder vierten Viertel.

Taylor sagte, die Erwartungen der Passagiere an Flughäfen hätten sich geändert. Früher waren Flughäfen nur funktional, die Orte, an denen Menschen in Flugzeuge ein- oder aussteigen.

Aber jetzt, sagte er, seien sie eher ein eigenständiges Ziel. Mit zunehmenden Verspätungen und längeren Wartezeiten auf Anschlüsse verbringen Reisende mehr Zeit an Flughäfen und wollen mehr Spaß haben.

Er sagte, dass Flughäfen, die in Zufriedenheitsumfragen gut abschneiden, tendenziell offen und gut belüftet sind. Sie sind eher wie ein Einkaufszentrum. Sie haben eine große Auswahl an Speisen und Getränken sowie Einzelhandelsgeschäfte für verschiedene Interessen.

Idealerweise sollten Flughäfen eine Mischung aus beliebten nationalen Restaurantketten (Lambert hat Burger King, eine kalifornische Pizzeria und Chili’s, aber kein McDonald’s oder KFC) und lokalen Restaurants haben, um dem Flughafen eine lokale Identität zu verleihen.

Siehe auch  Die Wall Street endet niedriger, da heiße Inflationsdaten die Wahrscheinlichkeit einer Fed-Zinserhöhung erhöhen

Ich habe ihm gesagt, dass Lambert dort gut abschneidet. Obwohl der Flughafen nicht so viele Restaurants hat wie einige der anderen, sind die meisten Restaurants lokal: The Pasta House, Mike Shannon’s Grill, Three Kings (und sein mexikanischer Ableger Tres Reyes), Schlafly, Urban Chestnut und viele mehr mehr Anheuser-Orte, Busch und mehr.

Aber für Leute, die nicht hier leben, spricht keiner von ihnen besonders gut über St. Louis. Sie können Crab Cakes in Baltimore essen und in Dallas grillen. Aber nur die Einwohner von St. Louis wissen, was es bedeutet, im Pasta House des Flughafens getoastete Ravioli zu bestellen.