Dezember 8, 2022

Finon.info

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Wikinger vs.

Wikinger vs.

Die Vikings zogen in der Saison auf 9: 2 vor, nachdem sie die Patriots im letzten Spiel des Thanksgiving-Triple-Header der NFL mit 33: 26 besiegt hatten.

Nachdem diese beiden Vergehen in Woche 11 auf Field Goals gehalten wurden, verschwendeten sie keine Zeit, um in die Endzone zu gelangen, um dieses Spiel zu beginnen. Minnesota benötigte nur acht Spiele, um 80 Yards zurückzulegen, um beim Eröffnungsantrieb der Nacht einen Touchdown zu erzielen. Dann passte New England dieses Ergebnis mit einem eigenen an, als Mack Jones mit Nelson Agholor einen 34-Yard-Touchdown erzielte. Von da an passten sich diese Angriffe während der gesamten ersten Halbzeit an und fanden sich in der Pause mit 16 verknotet wieder.

New England eröffnete die letzte Halbzeit mit einem 75-Yard-Drive, um um sieben in Führung zu gehen. Es dauerte nicht lange, bis Minnesota das Spiel wieder zusammenbrachte, als Running Back Ken Nwango 97 Yards für einen Touchdown zurücklief.

Es war 26 zu Beginn des vierten Viertels, und zu diesem Zeitpunkt begannen die Wikinger, sich zurückzuziehen. Eine Strafe von New England für das Ausführen des Tritts gab Minnesota neues Leben auf einem 3. und 4 und hatte es dann. Zwei Spielzüge nach dem Elfmeter vollendete Cousins ​​​​einen 36-Yard-Pass zu Justin Jefferson und dann einen 15-Yard-Touchdown-Pass zu Adam Thielen, um die Führung zu übernehmen und zu halten.

Kirk Cousins ​​beendete 30 von 37 für 299 Yards mit drei TDs und einer Interception. Justin Jefferson war sein erstes Ziel und der große Star hatte 9 Fänge für 139 Yards und einen Touchdown. Den Rekord von Randy Moss brechen. In der Zwischenzeit war Mack Jones 28 von 39 für ein Saisonhoch von 382 Yards mit zwei TDs und ohne Interceptions.

Siehe auch  Die MLBPA verschickt im ersten Schritt zur Bildung kleiner Gewerkschaften Gewerkschaftsautorisierungskarten

Von hier aus werden die Patriots nach Foxboro zurückkehren und sich auf ein weiteres Spiel am Donnerstagabend vorbereiten, wenn sie die Buffalo Bills in ihrem ersten Treffen der Saison empfangen. Die Vikings werden im US Bank Stadium faulenzen und sich auf die New York Jets vorbereiten.