Mai 18, 2022

Finon.info

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Wissenschaftler verzeichnen die größten Erdbeben auf dem Mars auf dem Roten Planeten

Wissenschaftler verzeichnen die größten Erdbeben auf dem Mars auf dem Roten Planeten

Wissenschaftler sagen, sie hätten die zwei stärksten Erschütterungen identifiziert, die jemals auf dem Roten Planeten aufgezeichnet wurden.

Sumpf ist ein seismisch Das Ereignis, das auf der Marsoberfläche stattfindet. Es ist vergleichbar mit Erdbeben, die auf unserem Planeten auftreten.

Die Aktivität wurde von einem Gerät namens Seismometer aufgezeichnet. Es ist mit der Raumsonde Insight verbunden, einem Raumschiff der US-Raumfahrtbehörde NASA.

Das Seismometer ist so konzipiert, dass es sehr empfindlich auf die Marsumgebung reagiert. Es zielt darauf ab, zwischen seismischen Signalen, die aus dem Inneren des Mars kommen, und Aktivitäten zu unterscheiden, die von über der Oberfläche kommen, wie z. B. Wind oder Meteor Bewegungen.

Eines der Erdbeben ereignete sich am 25. August 2021 mit einer Stärke von 4,2. Der andere, am 18. September 2021, misst 4.1.

Dieses von der NASA am Dienstag, den 23. April 2019, bereitgestellte Bild zeigt die Windschutzscheibe und den gewölbten Hitzeschild des Mars Insight Landers, der das Seismometer bedeckt. (NASA/JPL-Caltech über AP)

Ein internationales Team unter der Leitung von Forschern der University of Bristol in Großbritannien bestätigte das Auftreten seismischer Aktivität. Die Ergebnisse wurden vor kurzem erwähnt In einer Studie in der Publikation seismische Aufzeichnung.

Erdbeben treten auf, wenn der Boden auf dem Mars einem starken Druck ausgesetzt ist, der Gesteinsstrukturen bricht. erklären ETH Zürich. Die ETH Zürich ist eine öffentliche Forschungsuniversität in Zürich, Schweiz. An der jüngsten Studie waren Forscher der Universität beteiligt.

Ende 2018 brachte InSight das erste Seismometer zum Mars Notieren Sie das erste Erdbeben Im April 2019. Seitdem wurden Hunderte von Erdbeben registriert.

Aber Untersuchungen der beiden in der Studie zeigen, dass sie die bisher größten waren, die den Mars nicht getroffen haben. Die Forscher sagten, die beiden Verbindungen seien fünfmal wirksamer als alle anderen Verbindungen, über die zuvor berichtet wurde. Es war auch das erste seismische Ereignis, das auf der anderen Seite des Planeten stattfand, von wo aus der InSight-Lander gelandet war.

Die Studie stellt fest, dass die Aufzeichnungen von InSight im Oktober 2021 fast 1.000 seismische Ereignisse enthielten. Alles geschah auf der Seite des Mars, auf der das Raumschiff operiert, in einem Gebiet namens Elysium Planitia. NASA sagen Diese Region liegt nördlich des Äquators des Mars und ist die zweitgrößte Vulkanregion der Erde.

Da die seismische Aktivität noch untersucht wurde, hat die NASA spitz In einer Erklärung vom vergangenen September schien sich das Mars-Erdbeben der Stärke 4,2 etwa 8.500 Kilometer von der InSight-Landeeinheit entfernt ereignet zu haben.

Beide großen Komplexe traten in einem Gebiet auf, das als „Kernschattenzone“ bekannt ist. Sie sagte Stellungnahme der American Seismological Society.

In diesem undatierten Bild, das am Donnerstag, den 22. Juli 2021 von der NASA zur Verfügung gestellt wurde, ziehen Wolken über das kuppelbedeckte SEIS-Seismometer des InSight-Landers auf dem Mars.

In diesem undatierten Bild, das am Donnerstag, den 22. Juli 2021 von der NASA zur Verfügung gestellt wurde, ziehen Wolken über das kuppelbedeckte SEIS-Seismometer des InSight-Landers auf dem Mars.

Dies ist der Teil des Mars, in dem einige Arten von seismischen Wellen nicht direkt zum InSight-Seismometer gelangen können. Dies liegt daran, dass die Wellen vom Planeten blockiert oder beeinflusst werden Kern. Stattdessen kommen die Wellenreflektiert Mindestens einmal an der Oberfläche, bevor Sie zum Seismometer reisen“, sagte der Verband in einer Erklärung.

„Das Aufzeichnen von Ereignissen innerhalb des Kernschattenbereichs ist real ein Schritt „Für unser Verständnis des Mars“, sagte Savas Ceylan, ein Forscher an der ETH Zürich, der an der Leitung der Studie mitgewirkt hat. Er fügte hinzu, dass die im Primärschatten des Mars übertragene Energie zuvor nicht von der Seismologie untersucht worden sei.

Forscher sagen, dass diese seismischen Wellendaten ihnen helfen können, mehr über tiefere zu erfahren Lagen Innerhalb des Mars sowie die aktuelle seismische Aktivität des Planeten.

Ich bin Brian Lynn.

Brian Lane schrieb diese Geschichte für VOA Learning English, basierend auf Berichten der American Seismological Society, der NASA und The Seismic Record.

Wir wollen von dir hören. Schreiben Sie uns im Kommentarbereich und Besuchen Sie unsere Facebook-Seite.

Test – Wissenschaftler verzeichnen die größten „Mars-Erdbeben“ auf dem Roten Planeten

Test - Wissenschaftler punkten besser

Starten Sie das Quiz, um die Antwort herauszufinden

________________________________________________________________

Die Worte in dieser Geschichte

seismisch im Zusammenhang mit einem Erdbeben oder seiner Ursache

Meteor – n. Ein Gesteinsbrocken aus dem Weltall fiel auf die Erdoberfläche

Kern – n. Der zentrale Teil eines Planeten

reflektieren – Fünfter. Etwas zurückgeben oder abprallen lassen

ein Schritt – n. Ein Ereignis oder eine Erfahrung, die nützlich ist, um das Ziel zu erreichen

Schicht – n. Eine von mehreren übereinander liegenden Mengen eines Stoffes

Siehe auch  Russische Kosmonauten haben einen Weltraumspaziergang absolviert, um einen 37-Fuß-Roboterarm zu bauen