Mai 21, 2022

Finon.info

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Xbox-Chef entschuldigt sich, da Verzögerungen bei Starfield und Redfall Bedenken hinsichtlich der Aufstellung für 2022 aufkommen lassen

Xbox-Chef entschuldigt sich, da Verzögerungen bei Starfield und Redfall Bedenken hinsichtlich der Aufstellung für 2022 aufkommen lassen

Spielverzögerungen treten ständig auf und sind immer enttäuschend. Aber Ankündigung dieser Woche, dass zwei Bethesda-Titel verschoben werden Exklusiv für die Xbox-Konsole – SternenfeldUnd Von Bethesda Game Studios und Redvalevon Arkane – Es wurde stark beschädigt.

Die Spiele 2022 waren für letztes Jahr geplant Sommer-Xbox-Showund stellen die ersten wirklichen Früchte dar Die 7,5-Milliarden-Dollar-Übernahme von Bethesda durch Microsoft. Bethesda-Spiele werden die ersten sein, seit die PlayStation-Übernahme nicht veröffentlicht wurde, und am ersten Tag werden sie der Xbox Game Pass-Bibliothek hinzugefügt. SternenfeldInsbesondere wurde es mit Spannung erwartet, da es das erste große RPG-Spiel der Macher von war The Elder Scrolls 5: Skyrim Und Ausfall 4 In sieben Jahren.

Beide wurden nun in die erste Hälfte des Jahres 2023 verschoben. Noch wichtiger ist, dass Xbox ohne nennenswerte Veröffentlichungen aus den hauseigenen Studios, die für 2022 geplant sind, zurückbleibt. Letztes Jahr hat Microsoft versprochen, dass es kommen würde Erstes Partyspiel „mindestens eins“ alle drei Monate zum GamePass.

Xbox-Chef Phil Spencer ist zu Twitter gegangen, um Unterstützung für die Verzögerung sowie Hilfe bei der Reue anzubieten. „Diese Entscheidungen sind schwierig für die Teams, die die Spiele machen, und für unsere Fans. Ich unterstütze es zwar voll und ganz, den Teams Zeit zu geben, diese großartigen Spiele zu veröffentlichen, wenn sie fertig sind, aber wir hören die Kommentare.“ er schrieb. „Qualität und Konsistenz werden erwartet, und wir werden weiter daran arbeiten, diese Erwartungen besser zu erfüllen.“

Aber was sind diese Erwartungen, und warum wird so viel darüber geredet? Verzögerung eines komplexen und ehrgeizigen Titels wie Sternenfeld Nie gesehen, stoßen solche Anzeigen normalerweise auf eine angemessene Resignationsrate und „ein spätes Spiel kann am Ende gut sein, aber ein schlechtes Spiel ist für immer schlecht“, zitiert Miyamoto. Dies war definitiv der Fall mit Die letzte und ähnliche Verzögerung Für das, was Nintendos Flaggschiff-Titel von 2022 war, Fortsetzung zu Die Legende von Zelda: Breath of the Wild. Ich war weniger so mit Sternenfeld Und Redvale.

Das Problem dabei ist, dass der leere Zeitplan der Xbox für 2022 auf den langen Weg hinweist, vor dem Microsoft steht, um die jahrelange Akquisitionswelle von Spencer Studio umzukehren – die in diesem Jahr in einer überraschenden Überraschung gipfelte. 68,7 Milliarden Dollar, um Activision Blizzard zu kaufen – Im eigentlichen Programm. Innerhalb von vier Jahren hat sich die Gaming-Sparte von Microsoft zu einer Konstellation von Studios von beispielloser Größe und Reichweite entwickelt, und es gibt berechtigte Fragen zur Fähigkeit des Xbox-Unternehmens, diese massive Entwicklungspipeline zu verwalten.

Siehe auch  Das iPhone 14 hat möglicherweise eine Kerbe, den gleichen Chip wie das iPhone 13, kein kleines Modell

Die Spiele – ob von Studios, die seit 2018 erworben wurden, oder von etablierteren Teilen des Xbox-Imperiums – wurden einfach nicht veröffentlicht. Sehr wenig wurde über Playground Games gesehen oder gesagt.“ Mythos Ninja-Theorie Höllenklinge 2Beide wurden vor Jahren angekündigt. Untote Labors Zustand des Verfalls 3, Allianz komplette DunkelheitUnd Selten Immer wild jedermann Er soll stolpern beim Entwicklungshölle oder Umfangreiche Neustarts. Die Akquisitionen inXile, Tango Gameworks und Double Fine haben die „immer noch vertraglich erforderliche“ Phase für die Veröffentlichung von Spielen auf PlayStation noch nicht überschritten.

Rare’s Everwild, erstmals 2019 angekündigt.
Foto: Nader / Microsoft

Sogar Turn 10 Studios, auf die man sich früher verlassen konnte, alle zwei Jahre wie ein Uhrwerk ein neues Forza Motorsport-Spiel herauszubringen, hat seit 2017 kein Spiel mehr veröffentlicht. (Ein Neustart der Serie ist die einzige Möglichkeit für eine Veröffentlichung Ende 2022 für Xbox , ist aber keineswegs selbstverständlich.)

Keiner dieser Vorfälle ist für sich genommen überraschend oder auch nur notwendigerweise besorgniserregend, aber zusammen zeichnen sie ein gesundes Bild des Projektmanagements in den Xbox Game Studios. Die Besorgnis darüber könnte erklären, warum Xbox die Entscheidung getroffen hat – zu spät, unklug – ein Firmendatum auf November 2022 zu legen Sternenfeld Letztes Jahr, trotz der pandemiebedingten weit verbreiteten Turbulenzen in den Entwicklungsplänen, dem Ehrgeiz des Projekts und der etwas wackeligen Bilanz der Bethesda Game Studios beim Polieren und Reparieren ihrer Spiele.

Jason Schreyer von Bloomberg Sie sagte Er hatte gehört, dass dieser Veröffentlichungstermin einiges bewirkt hatte Sternenfeld Entwickler sind „extrem besorgt“, dass es sich als „nächster“ herausstellen könnte Cyberpunk“, unter Bezugnahme auf die gescheiterte und unvollständige Version des Spiels CD Projekt.

Man hoffte, diese Möglichkeit vermeiden zu können, und der Druck auf die Mitarbeiter von Bethesda wurde aufgrund der Verzögerung verringert – in diesem Fall konnte es nur gut sein. Und es ist wahr, dass Microsoft während seiner Akquisitionstour so viel Talent und so viele beneidenswerte Eigenschaften angehäuft hat, dass es Xbox-Besitzern und Game Pass-Abonnenten auf lange Sicht unweigerlich einen Spielbonus bieten kann.

Aber die Verzögerung für Sternenfeld Und Redvale Wirft ein grelles Licht auf die Fähigkeit von Xbox, sein weitläufiges Entwicklungsimperium zu verwalten, unabhängig davon, ob es tatsächlich ein Symptom dafür ist oder nicht. Kein Wunder, dass Spencer der Meinung ist, dass seine Teams, wenn es darum geht, „Qualität und Konsistenz“ zu liefern, noch etwas beweisen müssen.