Dezember 8, 2022

Finon.info

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

AMD RDNA 3 GPUs sind viel billiger als RTX 4090

AMD RDNA 3 GPUs sind viel billiger als RTX 4090

AMD Zen 4 عرض Angebot

Bildschirmfoto: AMD

Letzten August stellte Dr. Lisa Su der Welt die neueste Version der CPU-Technologie von AMD vor, Ryzen 7000-Serie– Aber dabei blieb es nicht. Wir haben eine Ankündigung zur Ankündigung von: RDNA 3, AMDs nächste Generation der GPU-Technologie. Nun, heute ist der 3. November, und jetzt wissen wir mehr über AMDs Antwort auf RTX 40. Serie.

Dr. Sue begann die Präsentation, indem sie über die Veröffentlichung der Ryzen 7000-Serie nachdachte und die ehrgeizigen Ziele von AMD vorstellte, so wie sie es bei der vorherigen Präsentation getan hatte. Für RDNA3 bekräftigte sie das Engagement des Unternehmens für Energieeffizienz und Leistung.

„Im Vordergrund unseres Handelns stehen Leistung und Energieeffizienz. Wir wollen sicherstellen, dass wir weiterhin Innovationen rund um die Fahrleistung pro Watt entwickeln, um allen Player-Upgrades mit großartiger Leistung, aber angemessener Leistung zu ermöglichen.“ – DR. Lisa So

Beginnend mit dem neuen Chipdesign verfolgt RDNA 3 einen modularen Ansatz mit dem Ziel, die Gesamteffizienz des GPU-Designs zu verbessern. Ähnlich wie die Ryzen-CPU-Familie wird RDNA3 eine Hybrid-Chip-Architektur verwenden. Mit einem 5-nm-Graphics-Die-Compute-Modul (GCD), das alle Shader, Rendering-Treiber und eine aktualisierte Medien-Engine enthält, ist das GCD mit einem 6-nm-Memory-Cache-Die (MCD) gekoppelt, der aus einem GDDR6-Controller plus 96 MB AMD Infinity Cache der 2. Generation besteht Infinity-Cache, das ist es!

Mit diesem neuen Design wird der RNDA 3-Chip eine Verbindungsgeschwindigkeit von bis zu 5,3 TB/s (2,7-mal mehr als RDNA 2) haben und bis zu 61 TFLOPS Rechenleistung ermöglichen. All dies wird von bis zu 24 GB GDDR6 mit bis zu 384-Bit-Speicherbussen (nicht dem GDDR6X, das wir im RTX 4090 gesehen haben) angetrieben, und laut Dr. Sue wird die RDNA 3-GPU bis zu 54 % mehr Leistung ermöglichen Leistung pro Watt im Vergleich zur vorherigen Generation.

Also, was ist dieses magische GPU-Mysterium? Nun, es sind eigentlich zwei GPUs: die Radeon RX 7900 XTX und die RX 7900 XT.

Die Radeon RX 7900 XTX kommt mit 24 GB GDDR6 und die Radeon RX 7900 XT kommt mit 20 GB GDDR6. Als 4K- und 8K-Gaming-Grafik konzipiert, enthalten die Radeon RX 7900 XTX und 7900 XT eine Reihe von Updates gegenüber der vorherigen Generation, die sie in die Gaming-Zukunft bringen werden.

Beginnend mit der benutzerdefinierten KI-Beschleunigung soll RDNA 3 die KI-basierte Funktionalität der GPU um das 2,7-fache und die Raytracing-Anweisungen um das 1,8-fache gegenüber RDNA 2 verbessern. Bei Rendering-Anwendungen – einschließlich Raytracing – soll diese neue Architektur bis zu 50 erreichen % mehr Leistung pro Rechnungseinheit und Verdopplung der Instruktionen pro Stunde. Dies ist ein dringend benötigter Schritt für Radeon Graphics, um in diesem speziellen Bereich der Grafikverarbeitung mithalten zu können!

AMD Zen 4 عرض Angebot

Bildschirmfoto: AMD

Aber es gibt noch mehr:

Das neue Radiance Display von AMD ist die Engine, die all diese Daten auf den Bildschirm bringt. Die Engine wird 12 Bit pro Kanal mit bis zu 68 Milliarden Farben sowie höhere Bildwiederholraten unterstützen. Dank der großen Einführung von DisplayPort 2.1 und HDMI 2.1 unterstützen die RX 7900 XTX und RX 7900 XT Bildwiederholfrequenzen von bis zu 900 Hz bei 1440p, 480 Hz bei 4K und 165 Hz bei 5K.

Neben der Radiance Display Engine hat AMD auch eine neue Dual-Media-Engine für die gleichzeitige Codierung und Decodierung für AVC- und HEVC-Formate vorgestellt. Diese Engine unterstützt auch die AV1-Codierung und -Decodierung mit einer maximalen Auflösung von 8K60. Später in der Präsentation stellte AMD die zukünftige Unterstützung für die Unterstützung von AV1-Encodern in OBS sowie anderer beliebter Video-Streaming- und Bearbeitungssoftware vor. Dieser Teaser enthielt auch eine futuristische Funktion namens SmartAccess Video, die die Vorteile von Ryzen-CPUs und Radeon-GPUs zusammen nutzt, um bis zu 30 % der 4K-Multistream-Codierung bereitzustellen.

In Bezug auf die Spieleleistung soll die RX 7900 XTX bei der Rasterung bis zu 1,7-mal besser als die vorherige Flaggschiff-GPU von AMD, die Radeon RX 6950 XT, und bei Raytracing-Spielen bis zu 1,6-mal besser abschneiden. Unter Verwendung von FidelityFX Super Resolution (FSR) zeigten die von AMD gezeigten Grafiken für den 7900 XTX mehrere Titel, die mit Bildraten weit über 200 fps bei 4K betrieben wurden. Er war einer der Besten tapferdie den RX 7900 XTX zeigte, der bei 704 lief FPS! Viele kühne Behauptungen hier, aber wir müssen es selbst sehen, sobald die Karten in den Händen von Drittprüfern sind!

Wenn es um die eigentlichen Spezifikationen geht, wird die RX 7900 XTX 96 Recheneinheiten mit einem Gaming-Takt von 2,3 GHz haben. All dies soll mit einer Gesamtleistungsaufnahme des Panels von 355 Watt arbeiten. Zum Vergleich: Das sind 95 Watt weniger als NVIDIAs RTX 4090 Founder Edition, während sie nahe an der typischen Board-Leistung für die RX 6950 XT liegt. Die RX 7900 XT wird 84 Recheneinheiten mit einem 2-GHz-Spieltakt und einer Gesamtplatinenleistung von 300 W haben.

Oh ja, und keiner würde ein spezielles Kabel benötigen, um zu laufen.

Dies ist jedoch nur das Gerät. AMD nahm sich etwas Zeit, um über die Einführung von FSR, die in FSR2 beobachtete Leistungsverbesserung und wie gut RDNA 3 damit funktioniert, zu sprechen. Ein von der Firma angebotenes Beispiel war Ubisoft Assassin’s Creed: Walhalla Es läuft mit 96 fps bei 8K. Es war ein kurzer Clip, aber es ist verrückt, alle gleich zu sehen. Aber AMD wollte uns wissen lassen, dass FSR nicht bei FSR2 aufhört. Es gibt eine neue Iteration, FSR3. Zum Zeitpunkt der Ankündigung sagte AMD, dass Radeon-Benutzer auf FSR2 mit bis zu doppelt so vielen Bildern pro Sekunde rechnen können und dass die Technologie 2023 verfügbar sein wird.

Um das Gespräch über die Software fortzusetzen, hat Frank Azor von AMD Updates für die Radeon Adrenaline-Software veröffentlicht, einschließlich einer neuen Funktion, die in der ersten Hälfte des Jahres 2023 namens AMD HYPR-RX erscheinen wird. Diese Funktion wird ein Ein-Knopf-Optimierer sein, um AMD-Systemen die bestmögliche Leistung zu geben, ohne alle Anpassungen selbst vornehmen zu müssen.

AMD Zen 4 عرض Angebot

Bildschirmfoto: AMD

Team Red teilte auch sein Engagement, das beste einheitliche CPU- und GPU-Erlebnis zu liefern, indem es mit Systemintegratoren zusammenarbeitet, um die AMD Advantage-Reihe auf die Desktop-Plattform zu bringen. Das bedeutet, dass AMD GPUs und CPUs in Systemkonfigurationen gekoppelt werden, die sorgfältig von AMD orchestriert wurden, um das bestmögliche AMD-Erlebnis zu erzielen.

Die Radeon RX 7900 XTX und Radeon RX 7900 XT werden am 13. Dezember 2022 erhältlich sein. Wie sieht es mit dem Preis aus? 999 $ bzw. 899 $. Das ist ein erstaunlicher Unterschied zu NVIDIAs 1.599-Dollar-Flaggschiff.

Wir freuen uns darauf, diese GPUs in freier Wildbahn zu sehen! Teilen Sie uns in den Kommentaren mit, worauf Sie sich in der heutigen AMD-Ankündigung am meisten freuen und ob Sie vor Jahresende ein Upgrade planen.

Siehe auch  Sega bestätigt den Tod von Rieko Kodama nach Lob der Fans