Mai 21, 2022

Finon.info

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Apple „Peek Performance“-Event im März: Was zu erwarten ist

Apple „Peek Performance“-Event im März: Was zu erwarten ist

Apple bereitet sich auf sein erstes Live-Event im Jahr 2022 am Dienstag, den 8. März um 13:00 Uhr ET vor. Das Unternehmen schickte die Presse Anruf Senden Sie eine E-Mail an die Veranstaltung mit dem Titel „Performance Peek“ mit Starke Gerüchte Apple wird die dritte Generation des iPhone SE mit 5G ankündigen.

Das iPad Air erhält bei der Veranstaltung möglicherweise auch ein neues Spezifikations-Update mit Upgrades auf 5G und den A15 Bionic-Prozessor, ähnlich wie im letzten Jahr. Ipad Mini. Ein weiteres Gerücht besagt, dass es eine Datei gibt Apple Silicon „M2“-Upgrade Zusammen mit einem neu gestalteten MacBook Air kann kommen. Neue Macs, darunter der leistungsstärkere Mac Mini / der leistungsschwächere Mac Pro (möglicherweise als „Mac-StudioMit einem aktualisierten M1 Pro / M1 Max-Prozessor könnte dies auch zusammen mit einem Last-Minute-Gerücht angekündigt werden, das auf die Einführung eines neuen Bildschirms mit dem Namen hinweistStudioansicht. „

Das ist noch nicht alles, was Apple am Dienstag ankündigen könnte, also machen Sie Ihre Vorhersagen für das Apple-Event, indem Sie alle Gerüchte und Details unten lesen.

Das iPhone SE 2 von 2020 erhält möglicherweise ein 5G-Update
Foto von Vjeran Pavic / The Verge

iPhone SE3 mit 5G

Das kommende iPhone SE der dritten Generation wird voraussichtlich die Nachfolge des Modells 2020 als neue budgetfreundliche iPhone-Option antreten. Das erste iPhone SE wurde 2016 vorgestellt und ist seit vier Jahren erhältlich, was bedeutet, dass die SE-Linie für einen schnelleren Tempowechsel eingerichtet ist.

Laut dem durchgesickerten maßgeblichen Analysten Ming-Chi Kuo wird das iPhone SE 3 wahrscheinlich über den neuesten A15 Bionic Chip, 5G Millimeterwelle, 64 GB Basisspeicher mit 128 GB/256 GB Optionen verfügen und das Design und die Farben des aktuellen Modells beibehalten. k.o Teilen Sie die Informationen über Twitter Auf einem verifizierten Account ist es bisher ruhig geblieben.

Angebot 2020 iPhone SE Erschreckend guter Wert Mit dem damals neuesten Chipsatz, aber die Akkulaufzeit war nie der Star der Show. Jetzt, da US-Netzbetreiber nur noch 5G-fähige Telefone in ihren Regalen haben wollen, wird die Akkulaufzeit des neuen iPhone SE ein noch größeres Problem sein – insbesondere wenn der Formfaktor gleich bleibt. Das aktuelle iPhone SE-Gehäuse entwirft das iPhone 8, aber die Designsprache ist veraltet und geht auf das Jahr 2014 mit dem iPhone 6 zurück.

Möglich ist auch, dass sich das iPhone SE den Formfaktor des iPhone 13 Mini ausleiht. wegen Berichten Weniger Umsatz als erwartet Vom iPhone 12 Mini wird gemunkelt, dass das iPhone 13 Mini das letzte kompakte Flaggschiff von Apple ist. Aber so wie das iPhone SE von 2016 das kompakte Design des iPhone 5s trug und das iPhone SE von 2020 das Design des kleineren iPhone 8 kopierte, könnte das iPhone SE die neue Heimat des Mini werden.

Es gibt noch kein Wort zum Preis, aber erwarten Sie keinen Rückgang des Startpreises von 399 US-Dollar. 5G-Modems sind immer noch teuer, daher ist die anfängliche Speicheroption von 64 GB sinnvoll, wenn der Preis gleich bleiben soll. Touch ID wird auch die Kosten niedrig halten, wenn das Design bleibt.

Das neue 2020 iPad Air und iPad Mini haben ein ähnliches Design und eine ähnliche Form wie das iPad Pro

Das iPad Air soll 5G und einen neuen Prozessor bekommen
Foto von Vjeran Pavic / The Verge

Der frische Atem des iPad Air

Das iPad Air erhielt 2020 ein neues Design im Stil des iPad Pro: Es hat flache Kanten, dünnere Einfassungen, Apple Pencil 2-Unterstützung, USB-C und eine neue Touch ID Sleep/Wake-Taste. Aber das immer noch moderne Design hinkt wirklich hinterher: Das letztjährige iPad Mini folgte dem Design des iPad Air, bündelte es jedoch mit dem neuesten A15 Bionic-Prozessor und 5G-Datenoptionen (obwohl es unter 6 GHz liegt und keine Millimeterwellenunterstützung gibt.).

Daher ist es für Apple sinnvoll, ein iPad Air herauszubringen, das mit dem neuesten A15 Bionic-Prozessor und einer 5G-Option aktualisiert wurde – und vielleicht Mittelpunkt so wie das. Und während FaceID willkommen ist, erwarten Sie keine weiteren Änderungen.

Neues MacBook Air mit M1-Chip

Können Sie sagen, ob dies das Intel oder das M1 MacBook Air ist? Wir hoffen, dass Sie es früher herausfinden können, indem Sie das neu gestaltete M2 MacBook Air ankündigen.
Foto von Vjeran Pavic / The Verge

Überarbeitetes MacBook Air und neuer M2-Prozessor

Apple wird auf dieser Veranstaltung wahrscheinlich ein neues MacBook Air mit einem neuen M2-Chip ankündigen. Das aktuelle Design des MacBook Air stammt aus dem Jahr 2018 und war eine Testumgebung für den Apple M1-Chip, der 2020 debütieren sollte.

Wir haben das aktuelle MacBook Air mit dem M1 als eines der besten Laptops getestet, die Sie 2020 kaufen können, und das Ergebnis ist Abkürzung der Perfektion Nur wegen der nicht ganz so guten Webcam.

Aber wir haben jetzt das Jahr 2022 und wir haben das MacBook Pro-Design mit besseren Bildschirmen und einer besseren Kamera aktualisiert, denen Sie bald das MacBook Air folgen lassen können. darf mitkommen Grad.

Mac-Studio

Es war der neue Mac Mini Gerüchten zufolge Ende letzten Jahres, ist aber nie aufgetaucht. Im Moment ist die einzige Möglichkeit, die Leistung der neuesten M1 Pro- und M1 Max-Chips zu nutzen, die neuesten MacBook Pro-Modelle. Ein neuer Mac Mini mit den neuesten Prozessoroptionen würde das ändern.

Heilende Gerüchte über Apple, das am Dienstag eine Art Mac Mini/Mac Pro-Hybrid namens „Mac Mini/Mac Pro“ ankündigtMac-Studio,“ entsprechend 9to5Mac. im Januar Bloomberg Mark Gorman sagte, das „hauptsächlich aus Aluminium“ bestehende Gerät „könnte Nostalgie für den Power Mac G4 Cube hervorrufen“, was darauf hindeutet, dass es dem größeren Mac Mini ähneln könnte.

Das Design des aktuellen Mac Mini stammt aus dem Jahr 2010, das so konzipiert war, dass es groß genug ist, um ein optisches Laufwerk aufzunehmen. Es ist an der Zeit, sich ein neues Mac Mini-Gehäuse zu besorgen, aber wenn wir es nicht tun, bekommen wir hoffentlich zumindest den „Pro“-Look Ausführung in Spacegrau wiederholt. Wir könnten sogar sehen, wie der Mac Mini in eine professionelle Option und eine Standardoption aufgeteilt wird, die mit einem neuen M2-Prozessor geliefert wird.

Jetzt gibt es nur noch einen iMac-Option mit M1 Prozessoren, hat aber nur eine 24-Zoll-Bildschirmoption. Wenn wir am Dienstag keine größeren neuen iMacs sehen, sehen wir sie vielleicht später im Jahr. Der iMac Pro war es auch vor einem Jahr aufgehört, das wäre also eine interessante Überraschung, obwohl es keine Lecks in der Lieferkette gibt, die darauf hindeuten würden, dass eine neue Version unmittelbar bevorsteht. Es gibt auch den Mac Pro, der noch keine M1-Option hat – und obwohl gemunkelt wird, dass er funktioniert, halten Sie am Dienstag nicht den Atem für diese Option an.

Studioansicht

Last-Minute-Gerüchte deuten darauf hin, dass Apple einen neuen 27-Zoll-5K-Monitor herausbringen wird, der den neuen Desktop-Computer Mac Studio begleitet. Die sogenannte „Studioshow“, gem 9to5MacIm Gegensatz zu Apples teurem Pro Studio XDR-Monitor, der bei 5.000 US-Dollar beginnt, bevor ein 1.000-Dollar-Ständer hinzugefügt wird, wird er für die Verbraucher erschwinglich sein. Interessanterweise sagt Gurman von Bloomberg, dass es auf iOS laufen wird, was darauf hindeutet, dass sich darin ein Chip der A-Serie befindet. Apples vorheriges 27-Zoll-Angebot war für 999 US-Dollar gelistet.

Apple stieg 2016 aus dem Bildschirmspiel aus Enttäuschung viel. Die Einführung von Pro Studio XDR im Jahr 2019 war eine willkommene Nachricht, aber sie hat ihren Preis Straße Jenseits der Fähigkeiten der meisten Käufer. Hoffen wir, dass Apple das am Dienstag mit etwas korrigiert, das sich Standards leisten können.

Apple TV plus erhält mehr Sendungen und Filme

Das letzte Mal, dass Apple eine Veranstaltung abhielt, war im März 2019, eine Live-Präsentation, die neue Premium-Dienste von Apple wie Apple TV Plus vorstellte. Nach drei Jahren ist es sehr wahrscheinlich, dass Apple neue TV-Shows oder Filme so zeigen wird wie bisher letzten September.

Etwas anderes?

einige Spekulationen Aus der Bedeutung des Apple-Events bezieht sich der Titel „Peek Performance“ auf das Wort „Peek“ als Bezeichnung des VR/AR-Produkts. Während das seit langem kolportierte Kopfhörerprodukt von Apple ist Fertigstellung voraussichtlich nicht vor 2023Es besteht die Möglichkeit, dass Apple überraschen und begeistern wird – erwarten Sie nur nicht, eine Datei zu sehen Apple-Auto irgendwann bald.

Apple wird voraussichtlich auch einige Software-Updates veröffentlichen: iOS 15.4, die es Ihrem iPhone ermöglichen könnten, Face ID zu aktivieren Beim Tragen einer Maske entsperren Und auch das Update für macOS Monterey plus iPad OS 15.4, das endlich das iPad für den Mac aktivieren wird Universelle Steuerungsfunktion.

Sehen Sie sich hier die neuesten Apple-Neuigkeiten an, sobald sie herauskommen die Kante.

Update vom 8. März um 4:20 Uhr ET: hinzugefügt Neueste Gerüchte über Mac Studio und Studio Display.

Siehe auch  Robert Krakow, Mitbegründer von Razer und Erfinder der Gaming-Maus, ist verstorben