August 17, 2022

Finon.info

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Berliner Denkmäler verblassen inmitten der russischen Gaskrise in Deutschland

Kommentar

Von der Staatsoper bis zum Schloss Charlottenburg schaltet Berlin bei seinen Wahrzeichen nach und nach das Licht aus, um Energie zu sparen, die im Winter zum Heizen der Häuser benötigt wird.

Die Kuppel des Berliner Doms verblasste und die Silhouetten von Statuen tauchten in der Dunkelheit auf Russland hat diese Woche die Erdgaslieferungen nach Deutschland eingestellt.

Im Norden des Landes hat die Stadt Hannover am Mittwoch einen Plan zur Konsumdämpfung auf den Weg gebracht. In öffentlichen Gebäuden und Sportstätten läuft in Duschen oder Bädern kein Warmwasser mehr, in Schulen wird die Temperatur kontrolliert.

Auch die Brunnen in Hannover beruhigten sich, und der russische Energieriese Gazprom sagte, er werde den täglichen Gasfluss nach Deutschland durch seine Hauptpipeline – die größte zwischen Russland und Westeuropa – halbieren, was die europäischen Ängste vor einer Energiekrise auf dem Kontinent hoch hält.

„Angesichts des Krieges gegen die Ukraine und der Energiebedrohung Russlands ist es unerlässlich, dass wir mit unserer Energie so sorgsam wie möglich umgehen“, sagte Berlins Umweltsenatorin Bettina Jarasch in einer Ankündigung zur Abschaltung an 200 Standorten.

Es könnte Wochen dauern, bis fast 1.400 Scheinwerfer oder Projektoren abgeschaltet werden, wenn Arbeiter von einem Gebäude zum nächsten gehen, um die Geräte abzuschalten. Rund 40.000 Dollar pro Jahr könnten zwar eingespart werden, aber die deutsche Hauptstadt werde daran wegen der Kosten der Operation zunächst nicht sparen, teilte das Büro des Senators mit.

Inmitten einer sommerlichen Hitzewelle sorgt sich Deutschland darum, genug Benzin für den Winter zu haben

Siehe auch  Mit der bevorstehenden Landtagswahl in Charland ist die deutsche SPD auf dem Weg zu einem weiteren Sieg

Deutschlands Abhängigkeit von russischem Gas macht es besonders anfällig für Störungen, da Europa und die Nationen um den Aufbau von Einsparungen rennen und die Preise drücken. Das Land ist immer noch zu etwa einem Drittel von Russland abhängig.

Gazprom verwies auf Probleme mit den Turbinen der Pipeline bei der Reduzierung des Gasflusses durch Nord Stream 1.

Aber deutsche Beamte haben Moskau beschuldigt, in seinem Krieg in der Ukraine Gewalt anzuwenden. Vergeltung durch westliche Wirtschaftssanktionen und Waffenlieferungen an Kiew. Die Europäische Union forderte letzte Woche ihre 27 Länder auf, Gas vor dem Winter zu rationieren und den Verbrauch in den kommenden Monaten um 15 Prozent zu senken.

Der Plan in Hannover sieht eine Reduzierung des Verbrauchs um 15 Prozent vor, um wichtige Infrastruktur, Pflegeheime und Kliniken zu bevorraten, um sie im Notfall am Laufen zu halten. Bürgermeister Pelit Onay sagte, die Behörden versuchten „sich so gut wie möglich vorzubereiten“ auf die Möglichkeit eines schwerwiegenden Mangels.

Laut deutschen Medien ist Hannover die erste Großstadt, die ihr Energiesparprogramm wie andere Notfallpläne auf den Weg bringt. Einige Vermieter versorgen bereits das ganze Land mit heißem Wasser, während die Quellen versiegen.

„Die Situation ist unberechenbar, wie die letzten Tage gezeigt haben“, sagte der Bürgermeister Reportern auf einer Pressekonferenz zu den Maßnahmen. „Jede eingesparte Kilowattstunde spart Gas.“

Sofia Diogo Mateus hat zu diesem Bericht beigetragen.