April 22, 2024

Finon.info

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Das Neueste auf Freddy Freemans Markt

Das Neueste auf Freddy Freemans Markt

Es ist offensichtlich, seit die Braves ihre First Man Base gewonnen und erweitert haben Matt Olson wer – was Freddy Freemann Er wird wahrscheinlich woanders in der Free Agency hingehen, aber Freeman machte das heute Nachmittag so gut wie offiziell, als er sich bei Braves-Fans bedankte und sich von der Organisation verabschiedete. auf Instagram Nachmittag.

Freeman schrieb: „… ich danke Ihnen von ganzem Herzen.“ „Es war eine tolle Zeit für mich, und ich hoffe, ich konnte im Laufe der Jahre vielen Ihrer Häuser ein Lächeln schenken. Ich habe Tag für Tag alles gegeben, was ich besessen habe, und ich hoffe, Sie haben es auch gesehen. Obwohl unsere Zeit abgelaufen ist, freue ich mich darauf.“ Dich wiederzusehen und vor dir zu spielen. Wenn diese Zeit kommt, hoffe ich, dass du dich an all die wundervollen Erinnerungen erinnerst, die wir zusammen gemacht haben. Ich liebe dich, Land der Tapferen! Helden für immer !“

Es ist nicht klar, ob Freemans Nachricht ein Vorbote einer Einigung mit einem neuen Team oder nur ein Eingeständnis ist, dass das erste Kapitel seiner Karriere zu Ende geht. Mehrere potenzielle 2020 NL MVP Drop Points sind in den letzten Tagen ausgetrocknet, wobei Braves ihn nicht nur hauptsächlich durch Olson ersetzt hat, sondern die Yankees einen Deal abgeschlossen haben, um dies zu erreichen. Antonius Rizzo Zurück in die Bronx.

Berichte zeigten kürzlich, dass Freeman immer noch das Thema des Interesses der Dodgers, Red Sox, Rays und Padres ist, obwohl jedes Ziel seine eigenen Gründe für ein gewisses Maß an Skepsis hat. Berichten zufolge hat Freeman einen Sechsjahresvertrag angestrebt, der ihn durch seine 37-jährige Saison führen würde, und die Dodgers bevorzugen tendenziell höhere Jahresgehälter und kürzere Amtszeiten als das Sechsjahresziel. zu diesem Zweck, Bücher von Bob Nightingale von USA Today Diese Woche soll Los Angeles Freeman einen Vierjahresvertrag angeboten haben, der einen erheblichen jährlichen Wert beinhaltet.

Siehe auch  Wie Arda Güler in den Kader von Real Madrid passt – und zuerst ihre Jugendtransferpolitik

Wenn man sich die anderen Freier ansieht, die Freeman gemeldet wurden, haben sie über ein Jahr damit verbracht, einzuziehen Eric Hosmer, der noch vier Jahre und 59 Millionen Dollar Vertrag hat. Wie erkundet Ausführlicher hier bei MLBTR gesternEs ist schwer zu sehen, dass dieser Deal zustande kommt, ohne dass zuerst so viele andere Teile umgesetzt werden.

Die Red Sox waren in der Vergangenheit damit einverstanden, die Luxussteuer außer Kraft zu setzen, aber sie haben sich dagegen entschieden und haben ein Paar wirklich interessante junge primäre / zugewiesene erste Schlagtypen in der Bobby Dalbeck Wahrscheinlich Tristan Casas. Es ist zweifelhaft, ob beides der Unterzeichnung eines Spielers von Freemans Kaliber durch Boston im Wege stehen würde, aber Bedenken hinsichtlich Luxussteuern stellen eine machbarere Hürde dar. Trotzdem Andy Martino von SNY zwitschern Heute Morgen glaubten die Yankees, dass das Interesse ihrer Erzfeinde an Freeman aufrichtig war.

Für die Rays soll ihr Interesse echt sein, aber es bringt auch die offensichtlichsten Hindernisse in der Gruppe mit sich. Die Gehaltsabrechnungen in Tampa Bay gehören immer zu den niedrigsten im Sport, und während die langfristigen Bücher außergewöhnlich sauber sind (wie bereits erwähnt, wenn Überprüfen Sie zuerst das gemeldete Angebot), ein Freeman-Kaliber, der wie nie zuvor nach Tampa geflogen ist. Vor einigen Jahren war es eine Überraschung, die Rolle der Röntgenstrahlen zu sehen Charlie Morton auf einer 30-Millionen-Dollar-Garantie, die sich über zwei Spielzeiten erstreckte; Freeman kann führen jährlich Das Gehalt bewegt sich langfristig in diesem Bereich. John Heyman vom MLB-Netzwerk zwitschern Heute Morgen blieb Tampa Bay in seiner überraschenden Verfolgung von Freeman „aggressiv“, aber der eigentliche Deal zwischen den beiden Parteien würde immer noch als eine der größten Überraschungen des Free-Agents aller Zeiten gelten.

Siehe auch  Stephen Straßburg kehrt auf die Verletztenliste zurück

Der Mangel an klaren Bewerbern für ein massives Engagement für fünf oder sechs Jahre und die jüngsten Entscheidungen der Braves und Yankees, voranzukommen, haben bei einigen Spielleitern das Gefühl geweckt, dass das Freeman-Lager es übertrieben hat, Jim Bowden von The Athletic Tweets. Das wird natürlich von Freemans endgültigem Vertrag bestimmt, aber sein Weg zu dem riesigen Vertrag, der einst wie eine Selbstverständlichkeit schien, scheint jetzt weniger klar zu sein als zu der Zeit, als die Yankees und Braves noch auf dem Markt für seine Dienste waren.