Mai 30, 2024

Finon.info

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Der Rückruf des E-Trucks Tessa aufgrund einer defekten Drosselklappe trägt zu den schlechten Nachrichten für Elon Musk bei

Der Rückruf des E-Trucks Tessa aufgrund einer defekten Drosselklappe trägt zu den schlechten Nachrichten für Elon Musk bei

Tesla ruft alle 3.878 Fahrzeuge des Jahres 2024 zurück Elektronische LKWs Der Verkauf erfolgte bislang, nachdem festgestellt wurde, dass das Gaspedal stecken bleiben könnte, was zu einer unbeabsichtigten Beschleunigung des Wagens führen und die Unfallgefahr erhöhen könnte.

Laut einer bei der National Highway Traffic Safety Administration eingereichten Meldung könnte sich die Gaspedalauflage lösen und in der Innenverkleidung eingeklemmt werden.

Nach Angaben der National Highway Traffic Safety Administration (NHTSA) umfasst der Rückruf Cybertrucks des Modelljahres 2024, die zwischen dem 13. November 2023 und dem 4. April 2024 hergestellt wurden.

Dies ist einer der wenigen Rückrufe von Tesla, das Anfang des Jahres fast jedes in den USA verkaufte Auto zurückrief, nachdem es festgestellt hatte, dass die Warnleuchten am Armaturenbrett zu klein waren. Im vergangenen Dezember rief Tesla zwei Millionen Autos zurück, die mit der Autopilot-Funktion ausgestattet waren, nachdem die Fahrerüberwachungsfunktion als unwirksam erachtet wurde. Und im Gegensatz zu den Cybertruck-Pedalen können diese Rückrufe über ein Software-Update durchgeführt werden, bei dem Tesla-Besitzer das Auto nicht zu einem Händler bringen müssen.

Bis Montag waren Tesla keine Unfälle, Verletzungen oder Todesfälle im Zusammenhang mit dem Pedalproblem bekannt, teilte die NHTSA mit. Laut der National Highway Traffic Safety Administration (NHTSA) werden Serien-Cybertrucks bis Mittwoch dieser Woche mit einer neuen Drosselkomponente ausgestattet sein.

Tesla, angeführt vom Milliardär Elon Musk, sagte, es werde die Drosselklappenbaugruppe kostenlos ersetzen oder reparieren. Besitzer können den Tesla-Kundendienst unter 1-877-798-3752 kontaktieren. Die Rückrufnummer von Tesla lautet SB-24-33-003. Benachrichtigungsschreiben werden voraussichtlich im Juni an Fahrzeugbesitzer verschickt.

Der Rückruf ist die jüngste in einer Reihe schlechter Nachrichten für den führenden US-Elektroautohersteller. Der Marktwert von Tesla ist seit seinem Höchststand im November 2021 um rund zwei Drittel gesunken Cybertruck Es hat sich gegenüber dem ursprünglichen Zeitplan um zwei Jahre verzögert, da die ersten etwa ein Dutzend der künftigen Pickup-Trucks im November 2023 an Kunden ausgeliefert werden sollen. Es besteht weiterhin Unsicherheit darüber, wann die Serienproduktion beginnen könnte.

Siehe auch  Dow-Futures steigen: Ist es an der Zeit, diese 5 Aktien inmitten eines Marktabschwungs zu kaufen?

Musk ging auf die Schwierigkeiten bei der Massenproduktion des zukünftigen Cybertruck ein und sagte während der Telefonkonferenz des Unternehmens im dritten Quartal im Oktober: „Wir haben uns mit dem Cybertruck unser eigenes Grab geschaufelt.“ Das Unternehmen rechnet damit, erst irgendwann im nächsten Jahr 250.000 jährliche Auslieferungen zu erreichen.

Im letzten Quartal verzeichnete Tesla den ersten Umsatzrückgang gegenüber dem Vorjahr seit der Pandemie. In diesem Jahr kündigte das Unternehmen Zehntausende Entlassungen an und kündigte eine geplante Abschaltung von Billig-Elektroautos an, obwohl Musk den jüngsten Bericht dementierte. Allerdings haben die scheinbar unberechenbaren Pläne des Unternehmens die Anleger alarmiert, die diese Woche in Scharen auf eine offene Frage-und-Antwort-Plattform strömten, um nach Musks Prioritäten zu fragen.

Unterdessen hat der Vorstand von Tesla die Aktionäre aufgefordert, ein milliardenschweres Gehaltspaket für Musk zurückzugeben, das Anfang des Jahres von einem Richter in Delaware abgelehnt wurde. Die Genehmigung von Musks Bonus, der nun 45 Milliarden US-Dollar beträgt, sei „eine Frage grundsätzlicher Fairness und des Respekts gegenüber unserem CEO“. Robin Denholm sagte Investoren.

– Mit Vorbereitung von Amanda Gerot und Irina Ivanova.

Abonnieren Sie den CFO Daily Newsletter, um über Trends, Themen und Führungskräfte, die die Unternehmensfinanzierung prägen, auf dem Laufenden zu bleiben. Kostenlos registrieren.