September 17, 2021

Finon.info

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Deutschland muss die Verwirrung um Sicherheit beenden

Deutsche politische Updates

Der Autor ist Direktor für Verteidigungs- und Militäranalyse am Institut für internationale strategische Forschung

Acht Wochen vor den Wahlen am 26. September geht die 16-jährige Führung der deutschen Kampfflugzeug-Bundeskanzlerin Angela Merkel zu Ende. BayernVerliess seinen Heimathafen Wilhelmshaven für eine Reise in den Indopazifik. Bundesverteidigungsministerin Annegret Cromb-Karenbauer Bekannt Das Schiff in diesem Bereich zu stoppen, in dem sich der geopolitische Wettbewerb verschärft, sei ein Beitrag zu “Stabilität, Wohlstand und regelbasierter, multilateraler Ordnung”.

Ausgerufen als Zeichen einer neuen geopolitischen Intensität in Berlin BayernDie siebenmonatige Mission spiegelt wirklich die Wirren im Zentrum der deutschen Verteidigungs- und Sicherheitspolitik wider.

Die Bundesregierung will ihren Partnern im Indopazifik versichern, dass Berlin um ihre Sicherheitsbedenken besorgt ist und bereit ist, dagegen vorzugehen. Aber die deutschen Botschafter wollten es auch Um Peking zu garantieren Deutschlands Engagement in der Region ist nicht gegen China. Es beantragte daher einen Hafenanlauf in Shanghai vor Deutschland Bayern Betritt das Südchinesische Meer.

Dies war ein Schock für Verbündete, die verpflichtet wurden und ausgeliefert werden mussten China Unerwartetes Forex wird von Peking sofort verwendet – fordert weitere Details über die deutsche Mission und ihre Ziele an, bevor eine Entscheidung über den Hafenanlauf getroffen wird.

Die Deutschen tun sich immer noch schwer damit, dass internationale Angelegenheiten von echten nationalen Interessenkonflikten geprägt sind und nicht von Missverständnissen, die durch unbestimmte Debatten gelöst werden können. Der Mainstream der deutschen Sicherheitsdebatte ist geprägt von Kommentaren von zweifelhaftem Wert in einem sich schnell ändernden internationalen Kontext.

Siehe auch  Deutschland drängt schon lange auf Smartphone-Updates

Die beiden Ideen unterscheiden sich im Kontext der Verschärfung des Großmachtwettbewerbs. Einer davon ist das Argument, dass Deutschland Mehrdeutigkeiten akzeptieren muss Balance Einerseits zwischen den USA und ihren illegitimen und undemokratischen Gegnern, vor allem zwischen China und Russland.

Zweitens können militärische Macht und Machtpolitik von Deutschland als außergewöhnliches Überbleibsel der alten Ordnung nicht mehr ignoriert werden. Deutschland ist ein mächtiges Land, aber zielstrebig und Strategischer Weg Diese Macht war zwecklos, zum Teil durch diese Kommentare.

Sicherheits- und verteidigungspolitisch sollte die nächste Bundesregierung die Schiffswracks der Merkel-Ära aufgeben. Anstatt die Theorien der Vergangenheit zu begreifen, sollte es versuchen Akzeptiere eine strategische Denkweise. Es ist notwendig und dringend, dies zu tun, weil das Aufkommen von Revolten, korrigierenden und repressiven Kräften – China und Russland – Deutschlands Nachkriegssicherheit und Wohlstandsordnung bedroht.

Wer das Land nach der Wahl im nächsten Monat führen will, sollte seinen Wählern erklären, dass mächtige externe Akteure weder Kompromisse noch Integration suchen, sondern die Grundlage untergraben sollten, von der deutsche Sicherheit und Wohlstand abhängen. Deutsche müssen nicht von ihren Führern vor britischen Strategen und Schriftstellern geschützt werden Sir Lawrence Friedman Die sogenannte “dunkle Seite der strategischen Vorstellungskraft”.

Das von dieser strategischen Denkweise erklärte Ziel Deutschlands muss es sein, zur Festigung, Erweiterung und Verteidigung der westlichen internationalen Ordnung gegen diktatorische Regime beizutragen. Deutschland trägt dazu eine Verantwortung, denn es ist derselbe Auftrag, der seine eigene Rehabilitierung in Form einer freiheitlichen und prosperierenden Demokratie ermöglicht hat und weiterhin unterstützt.

Die dringlichste Herausforderung für westliche Interessen wird der Indopazifik sein: China könnte eine umfassendere und tiefere Herausforderung darstellen als Russland oder jede andere tyrannische und diktatorische Macht. Was nicht in der deutschen Debatte steht, ist die Erkenntnis, dass Europas Sicherheit mit dem Indopazifik zu tun hat: Früher als die meisten erwarten, werden die Vereinigten Staaten wahrscheinlich strategisch mit China in Kontakt treten. Seit 75 Jahren schreibt das US-Militär über die europäische Sicherheit und in geringerem Maße über die globale Ordnung.

Siehe auch  Deutschland verschärft Einreisebeschränkungen für Reisende aus den spanischen und irischen Regionen

Da Chinas Herausforderung die Vorherrschaft der USA untergräbt, muss Europa sich gegen ein rehabilitiertes Russland verteidigen und gleichzeitig eine umfassendere globale Rolle bei der Aufrechterhaltung der liberalen Ordnung spielen. Diplomatie und Geoökonomischer Status Dies trägt zur Sicherheit bei.

Aber die deutsche Militärmacht wird ein unverzichtbarer Bestandteil der Verteidigung Europas sein. Deutschland kann diese Realität für seine politische Klasse nicht ignorieren. Ohne strategisches Denken werden die nächsten Jahrzehnte für Berlin eine schwierige Ausbildung bereithalten.