April 25, 2024

Finon.info

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Die aserbaidschanische Fluggesellschaft Silk Way beabsichtigt, Flüge nach Westdeutschland durchzuführen – Aze.Media

Die aserbaidschanische Fluggesellschaft Silk Way beabsichtigt, Flüge nach Westdeutschland durchzuführen – Aze.Media

Ein neues Abkommen, das mehr Flugverkehr ermöglicht, werde erheblich zum wirtschaftlichen Wohlstand beider Länder beitragen, sagte Wolfgang Mayer, CEO und Chairman von Silk Way West Airlines.

Dies sagte der Geschäftsführer am Heydar Aliyev International Airport in Baku anlässlich der Begrüßung einer Delegation von mehr als 50 Wirtschaftsführern, die vom Ost-Wirtschaftsverein der Deutschen Wirtschaft in Zusammenarbeit mit der Deutsch-Aserbaidschanischen Handelskammer organisiert wurde. Dieses bemerkenswerte Treffen unterstrich die starke Wirtschaftspartnerschaft zwischen den beiden Ländern und unterstrich das gegenseitige Engagement für die Ausweitung des Handels und die Förderung des Wirtschaftswachstums.

Silk Way West Brücken Ost und West

Deutschland ist Aserbaidschans viertgrößter Handelspartner und trug im Jahr 2022 4,6 % zum Gesamthandel des kaspischen Staates bei. Bilaterale Engagements gehen jedoch über den Handel hinaus und umfassen ökologische Nachhaltigkeit, Klimaschutzbemühungen und kulturellen Austausch, was die Position Aserbaidschans stärkt. Deutschlands führender Partner im gesamten Kaukasusraum.
Herr, der den Mitgliedern der Delegation seinen Flugdienst vorstellte. Der Bürgermeister betonte die wichtige Rolle des Seidenwegs West für die Sicherung der globalen Lieferketten der deutschen Industrie, insbesondere der Handelsrouten zwischen Europa und Fernost. Durch den Betrieb von Luftfrachtdiensten von und nach Frankfurt-Hahn verbindet die Fluggesellschaft deutsche Exporteure effizient mit wichtigen Märkten im asiatisch-pazifischen Raum, darunter Indien, Singapur und Japan. Alle Flüge werden über das strategische Drehkreuz der Fluggesellschaft in Baku geleitet. In einer Pressemitteilung der Organisatoren in Absprache mit der Fluggesellschaft hieß es, dass die Verbindung nicht nur den Handel erleichtern, sondern auch die dynamischen Wirtschaftsbeziehungen zwischen den beiden Ländern stärken werde.

Die Diskussionen im Anschluss an Meiers Präsentation umfassten Einzelheiten zu den geplanten Wachstums- und Marktstrategien sowie Flotten- und Streckenrichtlinien von Silk Way West Airlines.

Siehe auch  Warner Bros., Deutschland RTL Deal Movies, Serien - The Hollywood Reporter

Das kaspische Kraftpaket

Tobias Baumann, Geschäftsführer der Deutsch-Aserbaidschanischen Handelskammer, äußerte sich zur wachsenden Bedeutung Aserbaidschans als Kraftzentrum und zuverlässiger Verkehrsknotenpunkt, der europäische und asiatische Märkte verbindet: „Die wachsende Bedeutung Aserbaidschans als wichtige Energiequelle und wichtige logistische Verbindung zu europäischen und asiatischen Märkten stärkt unbestreitbar die strategische Rolle von Silk Way West Airlines als wichtiger Transportanbieter. Da die Bedeutung der Fluggesellschaft für die Bereitstellung nahtloser Konnektivität weiter zunimmt, wird Silk Way dies auch weiterhin tun.“ Wir sind in der Lage, den wachsenden Anforderungen der Lieferkette gerecht zu werden.“ Wir sind gespannt darauf, dass sich West Airlines zu einer führenden Kraft entwickelt. sagte der Beamte. Er fügte hinzu, dass diese Entwicklung nicht nur im Einklang mit den Geschäftszielen stehe, sondern auch eine wichtige Rolle bei der Verbesserung der bilateralen Beziehungen zwischen den beiden Ländern und der Förderung einer immer tieferen wirtschaftlichen und strategischen Partnerschaft spielen werde.

Obwohl dieses Thema – aus diplomatischen Gründen – nicht auf der Tagesordnung stand, wurde deutlich, dass der Seidenweg-Westen von den Wirtschaftssanktionen des Westens gegen Russland profitiert. Die aserbaidschanische Frachtfluggesellschaft füllt zunehmend die Lücke zwischen Fernost und Europa, wo AirBridgeCargo-Flüge blockiert wurden.

Letztlich ist es der Branche egal, ob ihre Waren über das Drehkreuz Heydar Aliyev in Baku oder über den internationalen Flughafen Moskau-Scheremetjewo transportiert werden. Wichtig sei, dass die Sendungen pünktlich und zuverlässig fliegen, sagte ein Teilnehmer am Rande des Besuchs.