Juni 26, 2022

Finon.info

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Die Daten zeigen, dass die Aktivität chinesischer Fabriken im Mai erneut zurückgegangen ist

Die Daten zeigen, dass die Aktivität chinesischer Fabriken im Mai erneut zurückgegangen ist

SINGAPUR – Aktien in der asiatisch-pazifischen Region fielen im frühmorgendlichen Handel am Dienstag, da die Anleger die Reaktion des Marktes auf die Veröffentlichung offizieller Daten zur chinesischen Fabrikaktivität für Mai erwarteten.

Die Aktien auf dem chinesischen Festland fielen, als die Aktienkurse stiegen Shanghai-Boot Saß dabei unter der Flachleitung Shenzhen-Komponente Es ging um 0,135 % zurück. Hongkong Hang-Seng-Index Es wurde um 0,15 % niedriger gehandelt.

Der offizielle Einkaufsmanagerindex für das verarbeitende Gewerbe in China lag für Mai bei 49,6, eine Verbesserung gegenüber dem Wert von 47,4 im April.

Der Mai-Wert war höher als der in einer Reuters-Umfrage erwartete Wert von 48,6, aber immer noch unter der 50-Punkte-Marke, die Wachstum von Kontraktion trennt. Die PMI-Messwerte sind sequentiell und stellen eine monatliche Expansion oder Kontraktion dar.

Das Nikkei 225 In Japan ist er um 0,27 % gesunken, während Topix um 0,29 % gesunken ist. Mehr in Südkorea, Cosby fallen um 0,08 %.

Aktienauswahl und Anlagetrends von CNBC Pro:

Australische Aktien fielen mit einem Rückgang S & P / ASX 200 Er ging um 0,29 % zurück.

MSCIs breitester Index für Asien-Pazifik-Aktien außerhalb Japans wurde mit 0,27 % gehandelt.

Die Märkte in den USA waren am Montag wegen eines Feiertags geschlossen.

Währung und Öl

Das US-Dollar-Indexder den Greenback gegen einen Korb von Konkurrenten misst, lag bei 101.675 – immer noch weit entfernt von Niveaus über 102, die letzte Woche verzeichnet wurden.

Das Japanische YEN Der Dollar wurde nach der gestrigen Schwäche von Niveaus unter 127,2 gegenüber dem Dollar bei 128,18 gehandelt. Das Australischer Dollar Es lag bei 0,7168 $ und stieg weiter, nachdem es letzte Woche von einem Niveau unter 0,71 $ geklettert war.

Die Ölpreise stiegen am Morgen aus asiatischen Handelszeiten mit dem internationalen Standard Brent-Rohöl-Futures-Kontrakte Er stieg um 0,62 % auf 122,43 $ pro Barrel. US-Rohöl-Futures-Kontrakte Er stieg um 2,12 % auf 117,51 $ pro Barrel.

Siehe auch  Elon Musks Twitter-Tweetstorm nährt Theorien über das Malen von Dramen