Februar 22, 2024

Finon.info

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Die Manuskripte von Herculaneum: Die Worte des Philosophen stammen aus antiken Artefakten

Die Manuskripte von Herculaneum: Die Worte des Philosophen stammen aus antiken Artefakten

Anmerkung des Herausgebers: Eine Version dieser Geschichte erschien im Wissenschaftsnewsletter Wonder Theory von CNN. Um es in Ihren Posteingang zu bekommen, Melden Sie sich hier kostenlos an.



CNN

Als der Vesuv vor fast 2.000 Jahren ausbrach, begruben vulkanische Trümmer Pompeji und schufen eine für immer gefrorene Stadt.

Forscher betrachten die betroffene Stadt als eine der ergreifendsten archäologischen Stätten der Welt.

Die gut erhaltene Fläche von Pompeji enthält viele Funde, die Archäologen immer wieder überraschen, wenn sie mehr von der verlorenen Stadt entdecken.

Es sind intakte Gegenstände wie Waggons, Wandgemälde und sogar Graffiti vorhanden Hervorheben, wie das antike römische Leben aussah im florierenden Resort vor dem katastrophalen Ereignis – und lieferte Beweise dafür, wann der Ausbruch stattfand.

Jetzt nutzen Forscher, die Artefakte aus der nahe gelegenen Stadt Herculaneum untersuchen, eine neue Technik, um einen Blick in die Asche- und Lehmkappe des Vesuvs zu werfen und so weitere der bestgehüteten Geheimnisse der Geschichte zu enthüllen.

Eidos Lab/University of Kentucky

Eines der Herculaneum-Manuskripte wird einer Laseranalyse unterzogen.

Künstliche Intelligenz hat die ersten fast vollständigen Passagen enthüllt, die aus den verkohlten und fragilen Herculaneum-Manuskripten entziffert werden konnten.

Hunderte brennende Papyrusrollen, die den Ausbruch des Vesuvs im Inneren des Hauses, von dem Experten glauben, dass es wahrscheinlich das Zuhause von Julius Cäsars Schwiegervater war, überstanden haben, sehen aus, als könnten sie jeden Moment einstürzen.

Doch der technische Fortschritt macht es möglich Zum ersten Mal grob abrollen Seit 79 n. Chr. konnten Papyrologen die Worte des Philosophen Philodemus übersetzen.

„(In diesen Clips) überzeugt er die Menschen, die ihm zuhören, sich zu entspannen, gute Freundschaften zu schließen und ihre Zeit damit zu verbringen, im Moment zu leben und Freuden zu genießen“, sagte Roger MacFarlane, Professor für klassische Studien an der Brigham Young University.

Siehe auch  Moskau sagt, Russland habe das „letzte Kriegsschiff“ der Ukraine im Schwarzen Meer zerstört

Er gilt als der gefährlichste und furchteinflößendste Teil des Ozeans.

Die Drake-Passage ist 600 Meilen (965 Kilometer) breit und liegt zwischen Südamerika und der Antarktis.

Landmassen tragen dazu bei, Stürme zu bremsen, die sich über die Ozeane hinweg verstärken. Aber nichts kann die heftigen Winde, die gewaltigen Wellen und die stärksten Stürme der Welt davon abhalten, in die tiefen Gewässer des Drake River zu wehen.

Meeresgebiet Unterwasserberge wecken die Neugier von WissenschaftlernEs ist eine Überfahrt, die Schiffskapitäne, die Touristen befördern, machen müssen – und sie tun dies mit einer gehörigen Portion Angst.

Nima Sarikhani/Wildlife-Fotografin des Jahres

Auf dem Foto von Nima Sarekhani, der die Auszeichnung „Wildlife Photographer of the Year“ gewonnen hat, ist ein Eisbär beim Nickerchen zu sehen.

Ein ruhiges Bild eines Eisbären, der auf einem Eisberg vor der norwegischen Inselgruppe Spitzbergen schläft, wurde zum Naturfotografen des Jahres gekürt.

„Der Klimawandel ist zwar die größte Herausforderung, vor der wir stehen, aber ich hoffe, dass dieses Bild auch Hoffnung weckt; es bleibt noch Zeit, das Chaos, das wir angerichtet haben, zu beheben“, sagte die britische Amateurfotografin Nima Sarekhani, die das Foto gemacht hat.

Das Gewinnerbild wird bis zum 30. Juni im Natural History Museum in London ausgestellt, zusammen mit den endgültigen Bildern, die einen wunderschönen Moment aus der Zucht und Aufzucht des Löwen zeigen. Mondquallen leuchten unter dem Nordlicht.

Australische Wissenschaftler haben bei ihrer Suche nach gefährdeten Arten einen unerwarteten Verbündeten entdeckt: Spinnen.

Die feinen Netze der Achtbeiner fangen nicht nur Beute wie Fliegen; Die Seidenstrukturen fangen auch Umwelt-DNA ein.

Siehe auch  Die Lebensmittelpreise sind nach den Kriegswirren in der Ukraine auf ein Rekordniveau gestiegen

Als Forscher Spinnennetze im Perth Zoo in Westaustralien und im Karakamiya Forest Reserve sammelten, konnten sie genetisches Material von 93 Tieren identifizieren.

„Da zur Identifizierung von Tieren nur Spuren von DNA erforderlich sind, könnte diese kostengünstige, nicht-invasive Methode die Art und Weise, wie wir unsere terrestrische Artenvielfalt erforschen und schützen, grundlegend verändern“, sagte Joshua Newton, Doktorand an der School of Molecular and Science der Curtin University Molekularwissenschaften. Lebenswissenschaften.

Unterdessen könnte eine neue Entdeckung erklären, warum sich Insekten nachts unter hellem Kunstlicht versammeln, was tatsächlich der Fall ist Es liegt nicht daran, dass sie sich vom Leuchten angezogen fühlen Wie „Motte zur Flamme“.

Frédéric Dorion/Animationsstudio/Observatorium Paris – PSL, IMCCE

Abbildung zeigt den stark von Kratern übersäten Mond Mimas, während er Saturn umkreist.

Mimas, einer der kleinsten Saturnmonde, ist für seinen riesigen Krater bekannt, der dem Satelliten eine unheimliche Ähnlichkeit mit dem Todesstern aus den „Star Wars“-Filmen verleiht.

Nun glauben Astronomen, dass das perforierte Stück Eis, das den Saturn umkreist, ein tiefes Geheimnis birgt: Versteckte Umgebung.

Ein internationales Forscherteam analysierte Daten der NASA-Mission Cassini und stellte fest, dass sich die Rotation und Umlaufbewegung von Mimas im Laufe der Zeit verändert haben, wahrscheinlich aufgrund der Anwesenheit eines globalen Ozeans unter seiner eisigen Kruste.

Das Studienteam war überrascht, als es herausfand, dass der Ozean astronomisch gesehen relativ jung ist und nur 5 bis 15 Millionen Jahre alt ist. Mimas könnten die Art und Weise verändern, wie Wissenschaftler die Ozeanwelten in unserem Sonnensystem verstehen, die möglicherweise Leben außerhalb der Erde beherbergen.

Teilen Sie diese tollen Lektüren mit Ihren Freunden:

Siehe auch  Journalist bei russischem Überfall auf Kiew getötet

— Archäologen haben eine antike Grabstätte entdeckt, darunter Ein seltenes Holzbett, das bei einer römischen Beerdigung verwendet wurdeBei Ausgrabungen im Herzen Londons.

– Die PACE-Mission wurde diese Woche zu Studienzwecken gestartet Das „unsichtbare Universum“ des mikroskopisch kleinen Meereslebens der Erde Atmosphärische Moleküle aus dem Weltraum.

– A „Super-Erde“ – sowie ein Beweis für die Existenz eines zweiten erdgroßen Planeten – Es wurde beobachtet, wie es in der habitablen Zone einen 137 Lichtjahre entfernten Stern umkreiste.

— Forscher haben neue Beweise gefunden, die Aufschluss darüber geben, wie mikroskopisch kleine Bärtierchen, auch Wasserbären genannt, in der Lage sind… Überlebe in einigen der anspruchsvollsten Umgebungen der Erde.

– Sind Sie neugierig, wie die totale Sonnenfinsternis im April in Ihrer Stadt aussehen wird? Schauen Sie sich unsere interaktive Karte an Um zu sehen, wie viel von der Sonnenoberfläche abhängig von Ihrem Standort blockiert wird.

Gefällt mir, was ich gelesen habe? Oh, aber da ist noch mehr. Hier registrieren Um in Ihrem Posteingang die nächste Ausgabe von Wonder Theory zu erhalten, präsentiert von CNN Space and Science-Autoren Ashley Strickland Und Katie Hunt. Sie bewundern Planeten jenseits unseres Sonnensystems und entdecken Entdeckungen aus der Antike.