Juli 25, 2024

Finon.info

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Die Queen hält während der Platinum Jubilee-Feiertage ihr „cooles“ Familiengeheimnis |  Königlich |  Nachrichten

Die Queen hält während der Platinum Jubilee-Feiertage ihr „cooles“ Familiengeheimnis | Königlich | Nachrichten

Ein enger Freund von Prinz Charles und Journalist Giles Brandreth sprach über das Jubiläumswochenende in Folgen des Commonwealth Poetry Podcast, den er zusammen mit seiner Tochter Avra ​​moderiert. Herr Brandreth sprach über sein Gespräch mit dem Prinzen von Wales und der Herzogin von Cornwall und sagte, sie seien in „gutem“ Zustand.

Er fügte hinzu: „Das war vor der lustigen Show, und sie genossen das Corgi-Shirt. Sie waren mit der Art und Weise zufrieden [the event] Ich wollte.“

Die Jubiläumsparty wurde am Samstag, dem 4. Juni, mit einem Überraschungs-Sketch eröffnet, in dem die Königin eine Tasse Tee genießt, während Paddington Bear im Palast Chaos anrichtet.

Die Serie wurde einen halben Tag lang auf Schloss Windsor gedreht und spielt im Buckingham Palace, wo das Paar seine gemeinsame Liebe zu Marmeladensandwiches zum Ausdruck bringt.

Das zweieinhalbminütige Video zeigt, wie die Königin endlich den Inhalt ihrer Handtasche enthüllt, die sich als Reserve-Marmelade-Sandwich für Notfälle herausstellt.

Die Planung des Clips dauerte mehrere Monate und sah, wie der Bär seinen Hut hob, um sein Marmeladensandwich zu enthüllen.

„So bin ich,“ antwortete Ihre Majestät, als sie ihre Tasche öffnete und sagte, „Behalten Sie mich hier,“ während sie das Sandwich anhob.

„Frohes Jubiläum, Madam“, sagte Paddington zur Königin. „Und vielen Dank. Für alles.“

Der König antwortete: „Das ist sehr nett.“

Die Sequenz endete damit, dass sowohl Monarch als auch Paddington den ikonischen Rhythmus von „We Will Rock You“ der Queen anstimmten, als sie das Jubiläumskonzert eröffneten.

Weiterlesen: Energiekrise: Großbritannien bereitet sich auf den Ausstieg von „Hunderten von Millionen“ vor

Siehe auch  Todesfälle durch Sandalen Bahamas: Drei Amerikaner, die letzten Monat in einem Resort tot aufgefunden wurden, starben an einer Kohlenmonoxidvergiftung, teilte die Polizei mit.

„Es war eine Freude, die Wärme und Großzügigkeit Ihrer Majestät zu sehen.“

Berichten zufolge wollten die im Palast arbeitenden Assistenten nicht „den Zauber verderben“ und verraten, wie der Clip gedreht wurde.

Allerdings sagte Ben Wishaw, der Paddington spricht und Q in den jüngsten James-Bond-Filmen spielt, zuvor, dass er mit einem mechanischen Bärenkopf gefilmt wurde und die visuellen Effekte später digital hinzugefügt wurden.

Es sind Berichte aufgetaucht, dass das sich schnell ausbreitende Mittagessen zwischen dem peruanischen Bären und Ihrer Majestät 200 Millionen Pfund an Publicity generiert hat, und viele wollen mehr von dem Paar sehen.