Oktober 6, 2022

Finon.info

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Die Stromrechnungen in Großbritannien werden im Oktober um 80 % steigen, da die Regulierungsbehörde eine Erhöhung ankündigt

Die Stromrechnungen in Großbritannien werden im Oktober um 80 % steigen, da die Regulierungsbehörde eine Erhöhung ankündigt

Die britische Energieregulierungsbehörde kündigte am Freitag an, die Hauptobergrenze für die Energierechnungen der Verbraucher von 1.971 GBP pro Jahr auf durchschnittlich 3.549 GBP anzuheben, da Kampagnengruppen, Denkfabriken und Politiker die Regierung auffordern, die Krise der Lebenshaltungskosten anzugehen. .

Die Preisobergrenze begrenzt die Standardgebühr, die Energieversorger lokalen Kunden gegen die in England, Schottland und Wales erhobene Strom- und Gasrechnung in Rechnung stellen können, wird jedoch von Ofgem das ganze Jahr über neu berechnet, um die Großhandelsmarktpreise und andere Branchenkosten widerzuspiegeln.

Es umfasst etwa 24 Millionen Familien. 4,5 Millionen Familien mit Prepaid-Plänen stehen vor einer Erhöhung von 2.017 £ auf 3.608 £.

Die Obergrenze gilt nicht in Nordirland, wo Lieferanten die Preise jederzeit erhöhen können, nachdem sie die Genehmigung einer anderen Regulierungsbehörde eingeholt haben.

Die Gaspreise sind im vergangenen Jahr auf ein Rekordniveau gestiegen, wobei die weltweite Nachfrage in Europa aufgrund geringerer Gasspeicherkapazitäten und geringerer Pipeline-Importe aus Russland nach der Invasion der Ukraine steigt. Das auch Strompreiserhöhung.

Anfang dieses Monats kündigte Ofgem an, die Obergrenze alle drei Monate statt alle sechs Monate neu zu berechnen, um die aktuelle Marktvolatilität widerzuspiegeln.

Cornwall Insight Consulting Prognose Die Obergrenze könnte im ersten Quartal 2023 auf 4.649,72 £ und im zweiten Quartal auf 5.341,08 £ steigen, bevor sie im dritten Quartal leicht auf 4.767,97 £ fällt.

Dies liegt immer noch über der durchschnittlichen Jahresrechnung von 1.400 £ im Oktober 2021 und dem aktuellen Maximum von 1.971 £.

‚Katastrophe‘

Im Juli kündigte die Regierung an, dass sie allen Familien über einen Zeitraum von sechs Monaten ab Oktober einen Zuschuss in Höhe von 400 GBP zahlen werde, um bei Rechnungen zu helfen, wobei eine zusätzliche einmalige Zahlung in Höhe von 650 GBP an 8 Millionen schutzbedürftige Familien geht. Einige Anbieter werben auch für Kundensupportpakete.

Dies wurde jedoch weithin dafür kritisiert, dass das Ausmaß des Problems nicht angegangen wurde Vergleich Mit der Covid-19-Pandemie und der Finanzkrise von 2008 in Bezug auf ihre Auswirkungen auf die Bevölkerung.

„Diesen Winter kommt eine Katastrophe, da steigende Energierechnungen Familien in ganz Großbritannien ernsthaften physischen und finanziellen Schaden zufügen könnten“, sagte Johnny Marshall, Chefökonom bei Resolution Research, vor der Ankündigung.

„Wir sind auf dem Weg, Tausende von Menschen vollständig von der Stromversorgung abgeschnitten zu sehen, während Millionen ihre Rechnungen nicht bezahlen können und sich unkontrollierbare Zahlungsrückstände anhäufen.“

Viele Strategien zur Bewältigung der Krise wurden von Politikern, Beratern und Lieferanten selbst vorgeschlagen, aber sie dauern an Führungswahlen in Großbritannien Dies bedeutet, dass trotz eines drohenden Anstiegs der Rechnungen keine neue Politik angekündigt wurde.

Die beiden Kandidaten, Liz Truss und Rishi Sunak, sprachen von der Notwendigkeit, Familien und Unternehmen zusätzlich zu unterstützen, sagten jedoch, dass bis zur Wahl des neuen Premierministers am 5. September keine Entscheidung getroffen werde.

Bei den Führungsfeierlichkeiten am Donnerstagabend sagte Sunak, er werde gefährdeten Gruppen mehr „direkte finanzielle Unterstützung“ leisten.

Truss, der aktuelle Gewinner des Wettbewerbs, wiederholte frühere Bemerkungen über den Wunsch, Steuersenkungen zu nutzen, um den Druck auf die Haushalte zu verringern, die jüngste Erhöhung der Sozialversicherungssteuer und die Aussetzung der Gebühren für grüne Energie auf Rechnungen rückgängig zu machen.

Ein Plan ist erforderlich

Es wird angenommen, dass Optionen auf dem Tisch liegen, um die Preisobergrenze auf ihrem derzeit niedrigen Niveau einzufrieren – was nach Ansicht der Energieversorger durch ein staatlich überwachtes Finanzierungspaket finanziert werden sollte, um eine Destabilisierung der Branche zu verhindern – oder eine Anhebung der Preisobergrenze und die Verlängerung zuzulassen der häuslichen Unterstützung.

Welche Verbrauchergruppe? Er sagte am Donnerstag, die Regierung müsse die Familienzahlungen von 400 £ auf 1.000 £ verlängern, mit einer zusätzlichen einmaligen Mindestzahlung von 150 £ an Familien mit niedrigem Einkommen, um zu verhindern, dass Millionen in finanzielle Schwierigkeiten geraten.

Die oppositionelle Labour Party hat angekündigt, den April-Oktober-Hut im Winter einzufrieren, indem sie den Zeitraum verlängert Kürzlich eingeführte Windfall Tax Öl- und Gasunternehmen sollten die globalen Zahlungen in Höhe von 400 £ stornieren und andere Einsparungen finden, um die Obergrenze über den Winter einzufrieren.

Jonathan Brierley, Vorstandsvorsitzender von Ofgem, sagte, jede Reaktion sei notwendig, „um dem Ausmaß der Krise gerecht zu werden, mit der wir konfrontiert sind“, und um Regulierungsbehörden, Regierung, Industrie, NGOs und Verbraucher in die Zusammenarbeit einzubeziehen.

„Wir kennen die enormen Auswirkungen, die diese Erhöhung der Preisobergrenze auf Haushalte in ganz Großbritannien haben wird, und die schwierigen Entscheidungen, die die Verbraucher jetzt treffen müssen“, sagte Brierley.

„Das Unterstützungspaket der Regierung bietet vorerst Unterstützung, aber es ist klar, dass der neue Premierminister mehr tun muss, um die Auswirkungen der Preiserhöhungen im Oktober und im nächsten Jahr anzugehen.

„Wir arbeiten mit Ministern, Verbraucherverbänden und der Industrie an einer Reihe von Optionen für den nächsten Premierminister, die dringend gehandelt werden müssen.“

„Der neue Premierminister muss über das Undenkbare in Bezug auf die Politik nachdenken, die erforderlich ist, um genügend Unterstützung dort zu erhalten, wo sie am dringendsten benötigt wird“, sagte Marshall von Resolutions.

„Ein innovativer Sozialtarif kann eine gezielte Unterstützung auf breiterer Ebene bieten, stellt jedoch enorme Herausforderungen bei der Bereitstellung dar, während das Einfrieren der Preisobergrenze denjenigen viel bringt, die es am dringendsten benötigen. Dieses Problem kann durch die Erhebung einer Solidaritätssteuer für Hochverdiener überwunden werden Verdiener – eine unvorstellbare Politik im Kontext von Führungsdebatten, aber eine praktische Lösung für die Realität, mit der Familien diesen Winter konfrontiert sind.“

CNBC hat die Regierung um einen Kommentar gebeten.

Anschaffungskosten für Gas

Emma Pinchbeck, Geschäftsführerin der UK Energy Industry Trade Association, sagte am Freitagmorgen gegenüber der BBC, dass die Branche weiterhin staatliche Interventionen fordern werde, um den Verbrauchern zu helfen und die Wirtschaft insgesamt zu beeinflussen.

„Die meisten [suppliers] Es hat eine negative Marge, und das ist einer der Gründe, warum wir in den letzten Jahren 29 Lieferanten vom Markt verloren haben. Wenn Sie sich also dies und das Ausmaß dieser Krise ansehen, sprechen wir über etwas viel Größeres, als das, was die Branche bewältigen kann, trotz der Hilfe, die geleistet wurde, trotz der Berechnung der maximal möglichen Kosten für den Kauf von Gas.“

Pinchbeck sagte, die Industrie befürworte ein Defizittarifsystem, das es den Lieferanten ermöglichen würde, die Preise auf ihrem aktuellen Niveau zu halten und ihre Kosten mit einem Kredit zu decken, da dies am schnellsten umzusetzen sei.

breitere Herausforderung

Angesichts der gleichen hohen Großhandelspreise in Verbindung mit der unterschiedlichen Abhängigkeit von russischem Gas bieten die europäischen Regierungen den Bürgern ihre eigenen Unterstützungspakete an.

Frankreich hat den Energieversorger EDF für geschätzte Kosten von 9,7 Milliarden Euro vollständig verstaatlicht und die Erhöhung der Stromtarife auf 4 % begrenzt.

Deutsche Haushalte werden voraussichtlich bis April 2024 rund 500 Euro (509 US-Dollar) mehr auf die jährlichen Gasrechnungen zahlen, und zwar durch eine Steuer, die den Versorgungsunternehmen hilft, die Kosten für den Ersatz verlorener russischer Lieferungen zu decken, wobei die Strompreise ebenfalls steigen. Die Regierung diskutiert eine Umsatzsteuerbefreiung von der Steuer und ein Hilfspaket für arme Familien, wurde aber auch dafür kritisiert, keine angemessene Unterstützung angekündigt zu haben.

Sowohl Italien als auch Spanien haben Windfall-Steuern verwendet, um eine Reihe von Hilfen für bedürftige Familien zu finanzieren und Rechnungen zu begrenzen, die auf ein unhaltbares Niveau steigen.

Siehe auch  USA verhängt neue russische Sanktionen für die Annexion der Ukraine; Richtet sich an Unternehmen und Gesetzgeber