April 23, 2024

Finon.info

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Erklärer – Was Indiens Entscheidung, seine 2000-Rupien-Note zu annullieren, für seine Wirtschaft bedeutet

Erklärer – Was Indiens Entscheidung, seine 2000-Rupien-Note zu annullieren, für seine Wirtschaft bedeutet

von Ira Dougal

MUMBAI (Reuters) – Die indische Zentralbank gab am Freitag bekannt, dass Indien seine im Umlauf befindlichen Banknoten mit dem höchsten Nennwert zurückziehen wird. Der 2.000-Rupien-Schein, der 2016 in Umlauf gebracht wurde, bleibt gesetzliches Zahlungsmittel, die Bürger wurden jedoch gebeten, diese Scheine bis zum 30. September 2023 einzuzahlen oder umzutauschen.

Die Entscheidung erinnert an einen Schockschritt im Jahr 2016, als die von Narendra Modi geführte Regierung über Nacht 86 % der umlaufenden Währung der Wirtschaft abzog.

Analysten und Ökonomen gehen davon aus, dass der Schritt dieses Mal jedoch weniger störend sein wird, da über einen längeren Zeitraum weniger Banknoten abgezogen werden.

Warum hat die Regierung die 2.000-Rupien-Scheine eingezogen?

Als die 2.000-Rupien-Banknoten im Jahr 2016 eingeführt wurden, sollten sie dazu dienen, die im Umlauf befindliche Währung der indischen Wirtschaft schnell wieder aufzufüllen, nachdem sie aus dem Verkehr gezogen wurde.

Allerdings hat die Zentralbank wiederholt erklärt, dass sie den Umlauf von hochwertigen Banknoten reduzieren will und den Druck von 2.000-Rupien-Banknoten in den letzten vier Jahren eingestellt hat.

„Diese Stückelung wird bei Transaktionen nicht häufig verwendet“, erklärte die Reserve Bank of India in ihrem Brief und begründete die Entscheidung, diese Banknoten einzuziehen.

warum jetzt?

Während die Regierung und die Zentralbank den Grund für den Zeitpunkt des Schritts nicht nannten, weisen Analysten darauf hin, dass er vor den Landtags- und Parlamentswahlen des Landes erfolgt, wenn der Bargeldverbrauch normalerweise zunimmt.

„Einen solchen Schritt vor den Parlamentswahlen zu unternehmen, ist eine kluge Entscheidung“, sagte Rupa Reggie Netsur, Chef-Konzernökonomin bei L&T Finance Holdings. „Menschen, die diese Banknoten als Wertaufbewahrungsmittel verwendet haben, könnten Unannehmlichkeiten erleben“, sagte sie.

Siehe auch  Die deutsche Polizei ermittelt wegen möglicher Vergiftung zweier russischer Exilanten

Wird dies das Wirtschaftswachstum beeinträchtigen?

Die 2.000-Rupien-Note hat einen Umlaufwert von 3,62 Billionen indischen Rupien (44,27 Milliarden US-Dollar). Das sind etwa 10,8 % der im Umlauf befindlichen Münzen.

„Diese Cloud wird keine großen Störungen verursachen, da die kleinen in ausreichender Menge vorhanden sind“, sagte Netzor. „Auch in den letzten sechs bis sieben Jahren hat sich der Umfang digitaler Transaktionen und des E-Commerce exponentiell ausgeweitet.“

Yuvika Singhal, Ökonomin bei QuantEco Research, sagte jedoch, dass kleine Unternehmen und bargeldorientierte Sektoren wie Landwirtschaft und Baugewerbe in naher Zukunft Störungen erleben könnten.

In dem Maße, in dem Menschen, die diese Banknoten bei sich tragen, sich dafür entscheiden, mit ihnen zu kaufen, anstatt sie auf Bankkonten einzuzahlen, könnte es laut Singhal zu einem gewissen Anstieg diskretionärer Käufe wie Gold kommen.

Welche Auswirkungen wird es auf die Banken haben?

Da die Regierung die Menschen dazu auffordert, bis zum 30. September Banknoten einzuzahlen oder sie in kleinere Stückelung umzutauschen, werden die Bankeinlagen steigen. Dies geschieht zu einer Zeit, in der das Einlagenwachstum das Kreditwachstum der Banken verlangsamt.

Karthik Srinivasan, Gruppenleiter – Finanzsektorratings bei der Ratingagentur ICRA Ltd.

Auch die Liquidität des Bankensystems wird sich verbessern.

„Da alle 2.000-Rupien-Scheine in das Bankensystem zurückkehren, werden wir einen Rückgang der im Umlauf befindlichen Liquidität erleben, was wiederum zur Verbesserung der Liquidität des Bankensystems beitragen wird“, sagte Madhavi Arora, Ökonom bei Emkay Global Financial Services.

Welche Implikationen ergeben sich für die Anleihemärkte?

Srinivasan sagte, dass eine verbesserte Liquidität im Bankensystem und der Einlagenfluss bei Banken dazu führen könnten, dass die kurzfristigen Zinssätze auf dem Markt sinken, da dieses Geld in kurzfristige Staatspapiere investiert wird.

Siehe auch  Vier Tote bei einer Lawine in den französischen Alpen

(1 $ = 81,7800 Indische Rupien)

(Berichterstattung von Ira Dougal; Redaktion von Jacqueline Wong)