Juni 21, 2024

Finon.info

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Factbox: LNG-Importprogramme in Deutschland

Factbox: LNG-Importprogramme in Deutschland

Eine LNG-Tankstelle (Liquefied Natural Gas) wird nach dem Einmarsch Russlands in die Ukraine am 2. März 2022 in Solto, Deutschland, gefilmt. REUTERS / Fabian Bimmer

Melden Sie sich jetzt für den unbegrenzten kostenlosen Zugang zu Reuters.com an

FRANKFURT, 31. März (Reuters) – Die folgenden Terminalprojekte für verflüssigtes Erdgas (LNG) haben an Dynamik gewonnen, seit Deutschland es für entscheidend erklärt hat, seine jahrzehntelange Abhängigkeit von russischer Energie zu beenden.

Die Projekte sind nicht vorangekommen, da die North Stream 2-Gaspipeline von Sibirien über die Ostsee – die jetzt aufgegeben wurde – die Notwendigkeit einer Diversifizierung in teures und weltweit begehrtes LNG verringert hat.

Zukünftige Investoren in die Terminals sagen, dass sie sie in Zukunft zu Plattformen für Vertriebsketten für kohlenstofffreie fossile Gasalternativen wie Wasserstoff oder Ammoniak entwickeln werden. Weiterlesen

Melden Sie sich jetzt für den unbegrenzten kostenlosen Zugang zu Reuters.com an

Jedes der LNG-Terminals wird mehrere hundert Millionen Euro kosten.

Brunsbüttel

An der Fassade des Kielkanals, der die Ostseeregion mit der Nordsee verbindet, soll bis 2026 oder früher eine LNG-Anlage mit einer Kapazität von 8 Milliarden Kubikmetern (PCM) in Betrieb genommen werden.

Der deutsche staatliche Kreditgeber KfW (KFW.UL) hält 50 % des Fonds, RWE (RWEG.DE) 10 % und der niederländische Betreiber Gasunie 40 %.

Der britische Öl- und Gaskonzern Shell (SHEL.L) hat zugesagt, große Teile des Terminals zu buchen. Weiterlesen

Bundesland

Hanseatic Energy Hub (HEH), eine Projektgesellschaft, die von der belgischen Gastransportnetzgruppe Fluxys (FLUX.BR), der Schweizer Investmentfirma Partners Group (PGHN.S) und der deutschen Logistikgruppe Buss unterstützt wird, verfügt über ein 12-PCM-Terminal an der inländischen LB. Binnenhafen in Niedersachsen.

Siehe auch  Die deutsche Inflation hat ein 40-Jahres-Hoch erreicht

Der Energieversorger EnBW (EBKG.DE) hat angekündigt, aus dieser Anlage drei Milliarden Kubikmeter Gas pro Jahr beziehen zu wollen. Weiterlesen

Wilhelmshaven

Tree Energy Solutions (TES) sagte, es arbeite mit E.ON (EONGn.DE) zusammen, um die Pläne zum Bau eines Gasimportterminals im Tiefseehafen Wilhelmshaven voranzutreiben. Umgang mit kohlenstofffreien Gasen ab 2027. Weiterlesen

Uniper (UN01.DE) kündigte kürzlich an, die LNG-Pläne für 2020 zu stornieren und inmitten der Käuferapathie erneut nach einem Platz zu suchen.

Melden Sie sich jetzt für den unbegrenzten kostenlosen Zugang zu Reuters.com an

Bericht von Vera Eckert; Redaktion von Miranda Murray und Jason Neely

Unsere Standards: Thomson Reuters Trust-Prinzipien.