Mai 30, 2024

Finon.info

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Für welchen QB würden die Broncos eintauschen?

Für welchen QB würden die Broncos eintauschen?

Die Broncos investierten zwei Erstrunden-Picks, mehrere Spieler und viele Millionen in das gescheiterte Russell-Wilson-Experiment. Werden sie eine weitere Investition in den Rookie-Quarterback tätigen?

Wie kürzlich erwähnt, sind die Kommentare von GM George Patton zu Vielleicht Handel Denn ein Quarterback im Draft 2024 deutet stark darauf hin, dass sie versuchen werden, einen Mann zu finden, den sie „mögen“. Wen könnten sie also lieben?

Ein Name, den man im Auge behalten sollte, ist der Michigan-Quarterback JJ McCarthy. Da sich McCarthy in letzter Zeit stark auf die Frage Jayden Daniels vs. Drake Maye in DC konzentriert, ist er ein wenig durch das Raster gerutscht.

Die Broncos müssten vom 12. auf den 3. Platz vorrücken, um McCarthy zu gewinnen. (Möglicherweise schaffen sie es auf den vierten oder fünften Platz.) Möglicherweise müssen sie die Vikings schlagen, die möglicherweise versuchen, einen ähnlichen Schachzug zu machen.

Wir sind kürzlich darauf aufmerksam geworden, dass sich Broncos-Trainer Sean Payton vor sieben Jahren stillschweigend Patrick Mahomes gewünscht hat. Bevor die Saints Platz 11 erreichten, tauschten die Chiefs gegen die Bills auf Platz 10 und schnappten sich Mahomes.

Wird dieses schlechte Gedächtnis ausreichen, um Payton jetzt zu überbezahlen? Wer eine größere Anschaffung (ein Auto oder ein Haus) verpasst hat, ist tendenziell entschlossen, so etwas nicht noch einmal zuzulassen. Die Wahrheit ist natürlich, dass McCarthy (oder wen Payton auch immer haben möchte) kein zweiter Mahomes sein wird.

Wenn Denver nicht für jemanden wie McCarthy aufsteigt, könnten die Broncos auf den Oregon-Quarterback Bo Nix verzichten – oder in der ersten Runde wieder auf dem letzten Platz landen. Das Alter der Knicks (24) könnte es Payton leichter machen, die Zusammenarbeit mit einem Rookie anzunehmen, was er nicht wirklich getan hat, seit er vor 21 Jahren in Dallas ankam und die Cowboys einen ungedrafteten Free Agent namens Tony Romo verpflichteten.

Siehe auch  Damian Lewis von den Seattle Seahawks verließ das Feld mit einer Knöchelverletzung. Röntgennegativ