Dezember 8, 2022

Finon.info

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Goalmouth Scramble: Zu frühe „Niederlagen von Argentinien und Deutschland, um die Zweitrunden-Begegnungen zu beeinflussen“.

Kein guter Tag für deutsche Fußballfans. Foto / AP

NZMEs weltberühmter Fußballblog Goalmouth Scramble ist zurück. Unsere wechselnden Fußballautoren liefern täglich heiße Aufnahmen der gesamten Action der Weltmeisterschaft in Katar. Heute versucht Cameron McMillan, die möglichen Auswirkungen der frühen Niederlagen gegen Deutschland und Argentinien auf die zweite Runde auszuarbeiten.

Lassen Sie uns für eine Sekunde überreagieren. Argentinien und Deutschland, die ihr erstes Spiel bei der Weltmeisterschaft in Katar verloren haben, führen ihre Gruppen noch immer an. Aber was, wenn sie es nicht tun?

Was die Auftaktniederlage für Argentinien bedeutet:

Hat jemand Lust auf ein weiteres Duell in der zweiten Runde zwischen Argentinien und Frankreich?

Argentinien liegt in der Gruppe C auf dem letzten Platz und könnte mit Siegen über Mexiko und Polen natürlich an der Spitze abschließen, was der TAB als Favorit ansieht, aber es ist eine gute Chance, nach einem 2:1 Zweiter zu werden. Schande über Saudi-Arabien.

Der Zweitplatzierte der Gruppe C spielt in der zweiten Runde gegen das Spitzenteam der Gruppe D – und Frankreich war gestern gegen Australien sehr geschickt, während Dänemark und Tunesien es vorzogen, kein Tor zu erzielen.

Erstaunlicherweise trafen Argentinien und Frankreich nur dreimal bei der WM aufeinander, aber ihre letzte Begegnung vor vier Jahren im Achtelfinale war eine der besten Begegnungen, bei der die Sieger in Kasan mit 4:3 gewannen.

Aber ein Top-Achtelfinalspiel bedeutet auch ein Tumbler, und wenn es früh herauskommt, sagen wir Polen gegen Dänemark um 4 Uhr morgens an einem Montagmorgen, wird es nicht viele Leute aus dem Bett reißen.

Wenn Sie weiter unten in der Ausscheidungsphase nachsehen, trifft der Sieger von Frankreich gegen Argentinien im Viertelfinale auf England!

Siehe auch  Brexit News: Deutsche Zeitung startet außergewöhnlichen Angriff | Politik | Nachrichten

Was die Auftaktniederlage für Deutschland bedeutet:

Die Gleichung sieht für den vierfachen Meister sehr schwierig aus. Trotz der heutigen Niederlage muss Deutschland Spanien am Montagmorgen nicht schlagen, aber es tut es wirklich auch. Wenn sie das Gleichgewicht finden, liegt ihr Schicksal nicht mehr in ihrer Hand.

Basierend auf Japans 0:7-Niederlage gegen Spanien würde ein Sieg gegen Costa Rica ihnen sechs Punkte bescheren. Wenn Deutschland also gegen Spanien nur ein Unentschieden erreichen kann, werden sie aufgrund der besseren Tordifferenz drei Punkte und acht Tore Rückstand haben.

Wenn Deutschland Zweiter wird, trifft es entweder auf Belgien oder Kroatien, den Sieger der Gruppe F. So wie es aussieht, ist es wahrscheinlicher, dass Japan und Belgien eine Wiederholung der 16. Vierjahresrunde sehen.