Februar 23, 2024

Finon.info

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Mit Wasserstoff betriebenes CTV wird in Deutschland als CMB eingesetzt.TECH verbessert das Stromsystem

Mit Wasserstoff betriebenes CTV wird in Deutschland als CMB eingesetzt.TECH verbessert das Stromsystem

Die belgische Familie Saverys setzt ihre Bemühungen fort, die Schifffahrtsbranche in die Zukunft zu führen, indem sie bekannt gibt, dass die Technologie ihres Unternehmens CMB.TECH zum Antrieb von Deutschlands erstem wasserstoffbetriebenen Dual-Fuel-Personentransferschiff eingesetzt wurde. Das Schiff wird der erste Wasserstoff-Einsatz für ein Crew-Transfer-Schiff in Belgien im Jahr 2022 sein und ist das erste Schiff einer Flotte von sechs im Bau befindlichen Schiffen.

Neu Hydrogate 55 Auslieferung Anfang Frühjahr 2023 mit einem Dual-Fuel-Motor von MAN. Es wurde von CMB.TECH mit einem Wasserstoffeinspritzsystem umgebaut. Das Unternehmen gab an, dass keine grundlegenden Änderungen am Hauptmotor des Schiffes erforderlich seien. CTV kann weiterhin herkömmliche Kraftstoffe verwenden, wenn kein Wasserstoff verfügbar ist, oder als Backup-System.

Das Wasserstoffsystem wird mit 27 Flaschen geliefert. Die Gesamtkapazität dieses Schiffes beträgt 207 kg Wasserstoff. CMB.TECH hat zuvor erklärt, wie sein Einspritzsystem Wasserstoff und Luft mischt, die dann im Gemisch einer kleinen Menge Dieselkraftstoff im Brennraum der Zylinder gezündet werden. Abhängig vom Betriebspunkt des Motors wird nach Angaben des Unternehmens nur eine sehr geringe Menge Dieselkraftstoff benötigt.

In diesem Monat beginnen die Tests für einen einjährigen Versuch zur Entwicklung der Wasserstoffantriebstechnologie (Foto 50Hertz/M. Vogel)

Das neue Schiff verwendet das gleiche Design wie das vorherige Hydrogate 48 Das weltweit erste Wasserstoff-Dual-Fuel-CTV wird 2022 auf den Markt kommen. Das neue Schiff ist 82 Fuß (25 Meter) lang und kann bei einer Besatzung von zwei bis drei Personen 24 Passagiere befördern.

Das Schiff wurde für FRS Windcat Offshore Logistics gebaut, eine Partnerschaft zwischen FRS, einem Betreiber von Hochgeschwindigkeitskatamaranen, und der deutschen Reederei Windcat, einem führenden Anbieter von Gruppentransferdiensten. CMB.TECH ist ein Investor von FRS Windcat. Das neue Schiff ist Teil von sechs Schiffen, die derzeit unter deutscher Flagge in der deutschen und dänischen Nord- und Ostsee verkehren. Das Schiff wird bei 50Hertz eingesetzt, einem Übertragungsnetzbetreiber, der für die Netzanbindung von Windparks im deutschen Ostseeraum verantwortlich ist.

Siehe auch  Deutschland unterstützt 20 Milliarden Euro zur Steigerung der Chip-Produktion | Kenntnisse im Rechenzentrum

Fünf weitere solcher CTVs seien im Bau, teilten die Unternehmen mit. Gleichzeitig wird daran gearbeitet, die Schiffstechnik weiter zu verbessern und den CO2-Ausstoß zu reduzieren. Tests für Hydrogate 55 Es startet in diesem Monat und wird ein Jahr lang mit regelmäßiger Nutzung von grünem Wasserstoff betrieben.