Dezember 9, 2022

Finon.info

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Oreo ist ein Hersteller und Abfüller von Coca-Cola in der Nähe eines Geschäfts in der Ukraine

Oreo ist ein Hersteller und Abfüller von Coca-Cola in der Nähe eines Geschäfts in der Ukraine

Zu den Unternehmen, die diese Ankündigungen machten, gehörte Carlsberg, ein Coca-Cola-Abfüllunternehmen und Hersteller von Snacks Mondelez (MDLZ) Der Stahlhersteller Arcelor-Metall (AMSYF). Tritt einem … bei Anzahl der Fluggesellschaften das seine Operationen in die Ukraine bereits eingestellt hat Der Luftraum ist geschlossen.
Schreib weiter Twitter Der Stahlhersteller sagte, er sei „äußerst besorgt“ über die Situation in der Ukraine und habe Pläne gemacht, dass seine Mitarbeiter „in Sicherheit bleiben“.

In Bezug auf seine Anlage „verlangsamt das Unternehmen die Produktion auf ein technisches Minimum und die Produktion in unseren Untertageminen wird eingestellt“, twitterte ArcelorMittal. Wir hoffen alle auf eine schnelle Lösung.“

Carlsberg

Carlsberg, die zweitgrößte Brauerei der Ukraine mit einem Marktanteil von 31 %, hat den Betrieb zweier ukrainischer Brauereien in Kiew und der südlichen Stadt Zaporizhzhya eingestellt.

Ein Unternehmenssprecher sagte gegenüber Reuters, es habe „mehrere Initiativen in der Ukraine ergriffen, um für die Sicherheit unserer Mitarbeiter im Land zu sorgen“, einschließlich der Aufforderung, zu Hause zu bleiben.

Carlsberg besitzt auch eine dritte Brauerei in der Ukraine in der westlichen Stadt Lemberg.

Coca Cola

Coca-Cola HBC, das Abfüll- und Verpackungsunternehmen des Unternehmens, hat seine Fabrik in der Ukraine geschlossen und die Mitarbeiter im Land aufgefordert, zu Hause zu bleiben.

„Wir werden dies in den kommenden Tagen im Auge behalten“, sagte ein Unternehmenssprecher gegenüber Reuters.

Mondelez

Dirk van de Putt, CEO von Mondelez International, sagte Reuters am späten Mittwoch, Mondelez International werde seine Fabriken in der Ukraine schließen, wenn die Spannungen zwischen dem Land und Russland eskalieren und „extrem gefährlich“ werden.

„Um sicherzustellen, dass diese Menschen sicher sind … das ist die größte Sorge“, sagte Van de Putt. „Wir haben in beiden Ländern große Geschäfte. Wenn das bedeutet, dass wir Fabriken schließen müssen, weil es sehr gefährlich ist, werden wir das tun.“

Siehe auch  Die Wall Street erholt sich am zweiten Tag nach dem Ukraine-Schock

In Russland und der Ukraine sind die Länder von Mondelez aufstrebende Märkte in Europa, und das Unternehmen stellt lokale Marken wie Jubiläumskekse und Corona-Schokolade her. Es verkauft auch Kekse, einschließlich Oreo-Kekse, Pralinen wie Milka, Kaugummi und Süßigkeiten in der Gegend.

Schmiegen

Ein Nestlé-Sprecher sagte, es habe seine Fabriken, Lager und Lieferketten in der Ukraine „vorübergehend geschlossen“ und seinen Mitarbeitern geraten, zu Hause zu bleiben.

„Zu diesem Zeitpunkt sind alle unsere Kollegen in Sicherheit und wir bleiben in ständigem Kontakt mit ihnen und tun unser Bestes, um ihre Sicherheit zu priorisieren und unsere Pläne an das sich ändernde Umfeld anzupassen“, sagte das Unternehmen. „Wir sind weiterhin bestrebt, der lokalen Bevölkerung weiterhin zu dienen, und verfügen über Notfallpläne, um sicherzustellen, dass wir unsere Produkte wieder liefern können, sobald die sicheren Bedingungen dies zulassen.“

CNN und Chris Liakos von Reuters haben zu diesem Bericht beigetragen.