Februar 29, 2024

Finon.info

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Quellen – Cowboys, CB Trayvon Diggs unterzeichnet 5-Jahres-Verlängerung, 97 Millionen US-Dollar

Quellen – Cowboys, CB Trayvon Diggs unterzeichnet 5-Jahres-Verlängerung, 97 Millionen US-Dollar

Todd ArcherMitarbeiter von ESPN25. Juli 2023, 15:16 Uhr ET4 Minuten zum Lesen

Diese Diskussion über Cowboys macht Stephen A. verlässt die Gruppe

Habe Stephen A. gehört. Smith genug darüber, dass die Dallas Cowboys in dieser Saison besser sein werden als letzte Saison.

Oxnard, Kalifornien – Keine zwei Stunden nachdem sie darüber gesprochen haben, wie wichtig es ist, ihre einheimischen Talente im Rahmen langfristiger Verträge zu halten, Die Dallas Cowboys haben den zweifachen Pro-Bowl-Cornerback Trayvon Diggs mit einem Fünfjahresvertrag unter Vertrag genommen, der Quellen zufolge einen Wert von 97 Millionen US-Dollar hat und einen Vertragsbonus von 21,25 Millionen US-Dollar beinhaltet.

Diggs sollte nach der Saison 2023 ein uneingeschränkter Free Agent sein, aber er hat nun bis 2028 unterschrieben. Der Deal könnte ein Maximum von 104 Millionen US-Dollar erreichen, wenn er die Anreize nutzt.

Die Cowboys haben Diggs in der zweiten Runde des Drafts 2020 gedraftet und er hat in seinen ersten drei Jahren 17 Interceptions. Im Jahr 2021 führte Diggs die NFL mit 11 Interceptions an und stellte damit den Franchise-Rekord von Everson Walls ein. In diesem Jahr war er der erste Cowboy, der seit Deion Sanders im Jahr 1999 All-Pro-Auszeichnungen erhielt.

Diggs fing in jedem der ersten sechs Spiele der Saison 2021 eine Interception und wurde damit einer von vier Spielern, die zu Beginn der Saison in ebenso vielen Spielen ausgewählt wurden. als Junior im Jahr 2020 und erneut in der letzten Saison. Diggs hatte drei Interceptions.

Im Mai wurde Diggs nach seiner Zukunft gefragt und sagte: „Ich hoffe, dass etwas geklärt wird. Ich liebe Dallas. Ich liebe es, hier zu sein. Wir werden sehen.“

Mit einem Durchschnitt von 19,4 Millionen US-Dollar ist Diggs zusammen mit Marshon Lattimore in New Orleans der fünfthöchste Spieler der NFL. Jair Alexander von Green Bay (21 Millionen US-Dollar), Denzel Ward von Cleveland (20,1 Millionen US-Dollar), Jalen Ramsey von Miami (20 Millionen US-Dollar) und Marlon Humphrey von Baltimore (19,5 Millionen US-Dollar) haben höhere Durchschnittsgehälter.

Da Diggs‘ Vertrag nun gesichert ist, können die Cowboys weiter an Deals für Pro Bowl Wide Receiver CeeDee Lamb und Right Tackle Terence Steele arbeiten.

Die Cowboys haben Lamb bis 2024 unter Vertrag, nachdem er mit einer Option für das fünfte Jahr 17,99 Millionen US-Dollar verdient hatte, aber sie möchten ihn auch diesen Sommer mit einem langfristigen Vertrag verpflichten. Steele, der nach dieser Saison voraussichtlich ein uneingeschränkter Free Agent sein wird, hat sich eine schwere Knieverletzung zugezogen, ist aber ein weiterer Baustein, den sich die Cowboys sichern wollen. Micah Parsons hat erstmals Anspruch auf eine Vertragsverlängerung im Jahr 2024.

Dak Prescott ist ebenfalls bis 2024 unter Vertrag und die Cowboys haben Interesse an einer weiteren mehrjährigen Vertragsverlängerung mit dem Quarterback bekundet, aber bisher habe es laut der Quelle keine eingehenden Verhandlungen gegeben.

Vor dem Diggs-Deal hatten die Cowboys laut NFLPA-Zahlen Spielraum für eine Gehaltsobergrenze von 21,8 Millionen US-Dollar.

„Eigentlich fühle ich mich sehr gut, wo wir stehen, nicht nur mittelfristig, sondern auch langfristig [regarding the cap]Executive Vice-President Stephen Jones sagte: „Ich denke, alle unsere Verträge sind gut strukturiert und wir freuen uns sehr über die Verpflichtung dieser Jungs. Deshalb hoffen Sie auf jeden Fall auf Erfolg, und ich denke, wir waren beim Draften erfolgreich. Was die jungen Spieler angeht, die wir großgezogen haben, sei es Diggs oder Lamb oder Micah oder Steele oder wer auch immer hinzukommt, und wir stehen in ständigem Kontakt. Ich habe das Gefühl, dass wir eine großartige Beziehung zu den Agenten haben … Alle diese Leute sind auf jeden Fall vertreten, weil die.“ Geld ist so wichtig, von den besten Leuten, man muss einfach weiter nach Fenstern und Möglichkeiten suchen, um diese Dinge zu erledigen.“

Siehe auch  Die letzten vier LIV Golf-Teams wurden vor der Eröffnung 2023 bekannt gegeben