Mai 30, 2024

Finon.info

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Sony bestätigt, dass die LittleBigPlanet 3-Server offiziell auf unbestimmte Zeit heruntergefahren wurden

Sony bestätigt, dass die LittleBigPlanet 3-Server offiziell auf unbestimmte Zeit heruntergefahren wurden

Sony hat bestätigt, dass LittleBigPlanet 3-Server auf PlayStation 4 nach Problemen mit dem Dienst Anfang des Jahres „auf unbestimmte Zeit“ offline bleiben werden.

Das Unternehmen informierte die Fans über die schlechten Nachrichten Update auf ihrer Website (über Gelöschte Spiele) und erklärt, dass die Serverabschaltung im Januar nun auf absehbare Zeit in Kraft treten wird. Diese Entscheidung bedeutet, dass Millionen von Benutzern erstellte Levels für neue Spieler nicht mehr zugänglich sein werden. Als Grund für die Einstellung des Supports nennt Sony „andauernde technische Probleme“.

Auf die auf den Geräten der Spieler gespeicherten Erstellungsinhalte kann weiterhin lokal zugegriffen werden, wobei Benutzer weiterhin Inhalte erstellen und abspielen können, auch wenn sie nicht mit den Servern verbunden sind. PlayStation weist LittleBigPlanet-Fans auch auf Offline-Funktionen hin, wenn sie in irgendeiner Form weiterspielen möchten.

Die Server von LITTLEBIGPLANET 3 werden auf unbestimmte Zeit offline sein. Bild mit freundlicher Genehmigung von Sony.

Da die Spieler immer mehr zu neuen Erlebnissen strömen, ist bekannt, dass Spiele in den Jahren nach ihrer Veröffentlichung den Bezug zu einigen Online-Funktionen verlieren. Der fehlende Serverzugriff auf LittleBigPlanet-Spiele ist ein besonders schwerer Schlag, da sie für ihre endlose Fülle an von Spielern erstellten Inhalten wie Levels und Kostümen bekannt sind. LittleBigPlanet 3 ermöglichte es den Spielern sogar, von Benutzern erstellte Levels aus den beiden vorherigen Einträgen zu genießen.

PlayStation 3-Spieler haben den Zugriff auf diesen Inhalt verloren, als Sony hat beschlossen, die PS3-Server abzuschalten für LittleBigPlanet 1, 2 und 3 im Jahr 2021, und nun erleidet die PS4-Version des dritten Spiels das gleiche Schicksal. Da die Server auf unbestimmte Zeit abgeschaltet sind, bedeutet das, dass es seit der Veröffentlichung des ursprünglichen LittleBigPlanet im Jahr 2008 keine offizielle Möglichkeit mehr gibt, von Spielern erstellte Inhalte zu sehen. LittleBigPlanet 3 erschien 2014 für PS3 und PS4.

Siehe auch  Steam Deck-Spezifikationen geändert, neue Festplatten installiert

Es lässt sich nicht genau sagen, wie viele benutzergenerierte Inhalte seit seiner Veröffentlichung in das Spiel gepumpt wurden, aber im Februar 2017, vor mehr als sieben Jahren, Sony prahlte Das Spiel umfasst mehr als 10 Millionen Level. Es ist unklar, wie viele genau heute vermisst werden.