Juni 25, 2022

Finon.info

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Tommy Pham suspendiert, nachdem er Jock Pederson geschlagen hat, SMS

Tommy Pham suspendiert, nachdem er Jock Pederson geschlagen hat, SMS

Tommy Pham wurde danach rückwirkend bis Freitag für drei Spiele gesperrt San Francisco Giants-Spieler Jock Pederson schlug Beim Multiplikationstraining am Freitag.

„Ich habe deinen Sportler geohrfeigt“, sagte Pham. „Er hat einige (Kraftausdrücke) getan, die ich nicht gutheiße, also musste ich Abhilfe schaffen.“

Die Kontroverse ergab sich aus dem Fantasy-League-Fußball in der vergangenen Saison und dem, was Pham als „respektlose“ Textnachricht von Pederson über seine ehemaligen San Diego Padres-Teamkollegen bezeichnete.

Pederson las Textnachrichten im Gruppenchat der San Francisco Reporters nach dem Spiel am Samstag vor.

„Ich habe tatsächlich ein GIF in den Gruppenchat geschickt, das sich über Padres lustig gemacht hat“, sagte Pederson. „Im Gruppenchat gab es mehr als Padre, es waren vielleicht vier oder fünf und ich bin in der Nähe von zwei von ihnen. Es sollte eine freundliche Sache sein, sich nur darüber lustig machen, dass sie schlecht spielen, nur widersprechen und her. Er mochte es nicht.

Er antwortete mir, Jock, ich kenne dich nicht gut genug, um solche Witze zu machen. Sie schrieb erneut: „Es war alles als Spaß und Spiel gedacht. Keine harten Gefühle. Tut mir leid, wenn ich es so aufgenommen habe.“ Dann, etwa zwei Wochen später, nach der vierten oder fünften Woche, verließ er die Liga und seitdem gab es keinen Kontakt mehr.“

Das GIF, das Pederson schickte, waren drei Gewichtheber mit den Logos der Giants, Los Angeles Dodgers und Padres über jedem von ihnen. Der Gewichtheber unter dem Padres-Banner wurde mit Gewicht getroffen und stürzte.

„Weil sie ein wirklich gutes Team waren, war es irgendwie ironisch, dass sie nicht gut gespielt haben, um mit einem sehr talentierten Team in die Playoffs zu gehen“, sagte Pedersen. „Ich war mit einigen von ihnen ein Teamkollege. Es sollte Spaß machen. Ich verstehe, dass jeder Witze anders aufnimmt, also entschuldige ich mich dafür. Ich freue mich darauf, das hinter mir zu lassen und morgen ohne Ablenkung aufzutauchen.“

Siehe auch  Phillies vs. Rocky: Odubel Herrera, Zach Evelyn führt Phils Sieg an

In der Fantasy-Football-Liga sagte Pedersen, er sei in einer Gruppennachricht des Betrugs beschuldigt worden, als er einen Spieler in die verletzte Reserveposition gebracht hatte, nachdem der Spieler aufgelistet worden war. Pederson sagte, er habe bemerkt, dass Pham einem seiner Spieler dasselbe angetan habe, und er ziehe sich von Jeff Wilson zurück.

Während des Schlagtrainings am Freitag ging Pham auf Pederson zu, sagte ihm, er habe nicht vergessen, was in ihrer Fantasy-Liga passiert war, und schlug ihm ins Gesicht.

„Wir hatten viel Geld auf dem Spiel“, sagte Pham. „Sie können es so ansehen, als ob es einen Code gäbe. Sie (spielen herum) mit meinem Geld und würden etwas Respektlosigkeit (Kraftausdruck) sagen, dafür gibt es einen Code.“

Pham hat Pedersens Text nicht detailliert beschrieben, als er vor dem Spiel am Samstag mit Reportern sprach, aber sofort bemerkt, dass er Pedersen gesagt hat, wie er darüber denkt.

„Es waren einige (Dinge), die Sie nicht sagen“, sagte Pham. „Ich habe ihm in der SMS gesagt, als er die Nachricht abgeschickt hat, dass ich nicht ruhig genug bin, um so zu reden. Er hätte es damals wissen müssen.“

Pham sagte, dass die Fantasy-Football-Liga MLB-Spieler aus verschiedenen Teams umfasst, darunter Mike Mustakas.

„Das war letztes Jahr“, sagte Pham. „Ich war Zweiter, als ich diese Liga verließ. Es gab viel Geld für diese Serie. Ich bin ein großer Vegas-Hund. Ich bin ein Profispieler in mehreren Casinos. Sie können sich meine Kreditlinie ansehen viel Geld. Sie müssen nicht hineingehen. In den Details des Betrags, aber ich sehe es so, als ob Sie verloren hätten, Sie müssten doppelt zahlen. Wenn Sie zuletzt kamen, mussten Sie den doppelten Betrag zahlen. Also, Ich sah es so an, als ob es mein Geld wäre, abgesehen davon, dass es respektlos ist.“

Siehe auch  Werden die Delfine bei Deshaun Watson noch einmal antreten?

mehr: Hören Sie Phil Castellinis Entschuldigung an die Fans der Cincinnati Reds

mehr: Hunter Greene kämpft sich durch Widrigkeiten und gewinnt gegen die Cubs

mehr: Paul Dougherty: Hunter Greene wird nach Tagen wie Donnerstag langfristig davon profitieren

Pham wird 111.111 US-Dollar durch eine Sperre von drei Spielen verlieren, zusätzlich zu einer Geldstrafe in unbekannter Höhe aus der Liga.

Warum hat er Pam Pedersen geschlagen, obwohl er das Potenzial für eine Suspendierung kannte?

“Aus der SMS, die er über mein früheres Team gesendet hat, und wie ich das Gefühl hatte, dass in dieser Liga einige (Dinge) fehlerhaft waren”, sagte Pham, “deshalb.”

Femme saß draußen Das Eröffnungsspiel der Friday Series gegen die Giants mit 5:1, weil er sagte, er fühle sich von MLB unter Druck gesetzt. Die Roten gaben nach Beginn des Spiels bekannt, dass Pham zugestimmt hatte, bis zur Untersuchung des Nahkampfs durch MLB nicht zu spielen.

mehr: Nick Senzel tritt bei den Cincinnati Reds in eine entscheidende Phase seiner Karriere ein

Pedersen bestätigte, dass Gabi Kapler, Manager von Giants Giants, und Farhan Zaidi, General Manager, die Roten unter Druck setzten, auf der Bank Platz zu nehmen. Michael Hill, Senior Vice President of Field Operations von MLB, gab bekannt, dass Pham wegen „unangemessenen Verhaltens“ suspendiert und mit einer Geldstrafe belegt wurde. Pham sagte, er habe die Suspendierung ohne Berufung akzeptiert, weil es „so aussieht, als ob es schlimmer werden könnte, wenn ich Berufung einlegen würde“.

„Ich denke, jedes Mal, wenn eine Person eine andere Person schlägt, ist es gefährlich, und es ist nur etwas, von dem wir alle wissen, dass es am Arbeitsplatz nicht passieren kann“, sagte Kapler am Samstag gegenüber Reportern.

Siehe auch  San Antonio vs. New Orleans, Endstand: Spurs können Comeback nicht vollenden, fallen im Spiel auf Pelicans

Pham sagte, die Fehde mit Pederson sei beendet, nachdem er ihn am Freitag geschlagen habe. Er wird für den Rest der Serie gegen die Giants aussetzen, aber die Reds werden vom 24. bis 26. Juni für eine Serie mit drei Spielen nach San Francisco reisen.

„Sehen Sie, ich bin in diesem Spiel, um Baseball zu spielen“, sagte Pham. „Wenn er ein Problem hatte, hätte er damals richtig damit umgehen sollen. Es waren nicht viele Leute draußen. (Albert) und ich waren 20-30 Sekunden lang dort. Wenn du etwas tun willst, musst du es tun.“ .