April 25, 2024

Finon.info

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

USWNT-Olympia-Auslosung: Deutschland und die USA wurden ausgelost, wobei Frankreich im Auftaktspiel auf Kolumbien trifft

USWNT-Olympia-Auslosung: Deutschland und die USA wurden ausgelost, wobei Frankreich im Auftaktspiel auf Kolumbien trifft

Der olympische Weg der USWNT wurde am Dienstag festgelegt – das Team trifft in der Gruppenphase dieses Sommers auf Deutschland, Australien und entweder Sambia oder Marokko, mit Spielen in Marseille und Nizza. Das Spiel wird das erste unter der neuen Cheftrainerin Emma Hayes sein, nachdem sie im Juni in zwei Freundschaftsspielen ihr Debüt an der Seitenlinie gegeben hatte.

Der US-Interimstrainer bestätigte, dass er nach der Auslosung nach England reisen werde, um Hayes persönlich zu treffen, und dass die beiden die Herangehensweise des Teams an die Olympischen Spiele besprechen würden.

Was die Auslosung betrifft, so bietet keine der drei heute ausgelosten Gruppen einen einfachen Weg in die K.-o.-Runde, d. h. die kleineren Mannschaften nehmen an den Olympischen Spielen teil.

Wie sieht der Zeitplan der USWNT aus?

Die USWNT wird ihr Turnier am Donnerstag, den 25. Juli, um 21:00 Uhr Ortszeit (16:00 Uhr ET/13:00 Uhr PT) im Stade de Nice gegen einen noch entschlosseneren Gegner aus Afrika (Sambia oder Marokko) eröffnen. Anschließend reisen sie nach Marseille zu ihren nächsten beiden Gruppenphasenspielen im Stade de Marseille, zunächst gegen Deutschland am Sonntag, 28. Juli, um 21 Uhr Ortszeit (16:00 Uhr ET/13:00 Uhr PT), dann gegen Australien am Mittwoch, 31. Juli, um 19:00 Uhr. örtlich (14:00 Uhr ET/11:00 Uhr PT).

Wenn sie in ihrer Gruppe Erster werden, reisen sie zum Viertelfinale nach Paris, wenn sie jedoch Zweiter werden, bleiben sie für das erste Spiel der K.-o.-Runde in Marseille. (Die beiden besten Drittplatzierten erreichen ebenfalls das Viertelfinale, das in Lyon und Nantes ausgetragen wird.)

Wie verlief die Auslosung?

Obwohl die USWNT in der FIFA-Weltrangliste kürzlich zum ersten Mal auf den vierten Platz zurückgefallen ist, gehört sie zu den drei bestplatzierten Teams des Turniers. Frankreich (Gastgeber, Nr. 3) und Spanien (Nr. 1) garantieren, dass die USA unentschieden spielen Je nach Auslosungsverfahren sind sie entweder Erster in Gruppe B oder C. Und sie müssen gegen Deutschland antreten, weil sie nicht in dieselbe Gruppe wie Spanien oder Frankreich gelost werden können. Gleiche Assoziation.

Die USWNT wird auch nicht in die gleiche Gruppe wie das CONCACAF-Land Kanada eingeordnet, das in Gruppe A auf Frankreich, Kolumbien und Neuseeland trifft.

Zehn der zwölf Teams haben sich für das Turnier qualifiziert, die letzten beiden werden Anfang nächsten Monats von der letzten Gruppe der CAF-Qualifikationsspiele entschieden. Um die verbleibenden beiden Mannschaften zu entscheiden, wird es ein Playoff mit zwei Spielen zwischen Nigeria und Südafrika sowie Marokko und Sambia geben.

Was ist mit anderen Gruppen?

Frankreich wird beim Turnier in Lyon gegen Kolumbien im selben Stadion antreten, in dem USWNT die Weltmeisterschaft 2019 gewonnen hat. Spanien, frisch von seinem WM-Triumph 2023, wird in Nantes gegen Japan sein Olympiadebüt geben.

Was sagen die Leute?

In einem Gespräch mit den Medien nach dem Spiel sagte Interimstrainerin Twila Kilgore, dass sie am Donnerstag nach England reisen werde, um sich diese Woche mit Emma Hayes zu treffen.

„Da ich in Europa lebe, wird die Zusammenarbeit zum Glück von Angesicht zu Angesicht gut sein, aber die Zeit mit Emma und vor allem jetzt, wo wir wissen, wer unsere Gegner sind, die nächsten Schritte für das Team, die nächsten Schritte für die Belegschaft.“ „Das ist sehr wichtig“, sagte Kilgore.

Siehe auch  Im Jahr 2021 werden fast 700.000 Plug-ins verkauft

Kilgore sagte auch, dass sie den Weg Amerikas durch die Gruppe B befürworten.

„Was den Ort und die Plattformen der Spiele angeht, passt es aus mehreren Gründen hervorragend zu uns“, sagte er. „Es war die perfekte Reise.“

Wie bei der Weltmeisterschaft 2019 (und den Olympischen Spielen in Tokio) wird die Sommerhitze schwer zu ignorieren sein, aber Kilhore verwies auf die hohe Leistung des Teams und das medizinische Personal.

„Jeder muss damit klarkommen, und unsere Gegner müssen damit klarkommen“, sagte er. „Es ist Teil von uns. Wir nehmen Widrigkeiten direkt an, kontrollieren das Kontrollierbare und gehen weiter.“

Kilgore war im Großen und Ganzen erleichtert, dass er der USWNT einen echten Weg nach vorne weist, insbesondere angesichts des Gruppenphasenspiels gegen Deutschland, auf das sie sich bereits freuten. Durch die Teamebene kann das Team nicht nur aus technischer, sondern auch aus logistischer Sicht mit dem Scouting und anderen Produkten beginnen.

Vollständige Ziehungsergebnisse:

Gruppe A:

  1. Frankreich
  2. Kolumbien
  3. Kanada
  4. Neuseeland

Gruppe B:

  1. Amerika
  2. Sambia oder Marokko
  3. Deutschland
  4. Australien

Gruppe C:

  1. Spanien
  2. Japan
  3. Nigeria oder Südafrika
  4. Brasilien

(Foto: John Todd/ISI Photos/Getty Images)