Juni 25, 2022

Finon.info

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Valve antwortet auf #SaveTF2 und sagt, es arbeite an Verbesserungen

Valve antwortet auf #SaveTF2 und sagt, es arbeite an Verbesserungen

Valve hat auf die wachsende Community-Bewegung von Team Fortress 2 reagiert, um das massive Bodenproblem des Spiels zu schützen, und den Spielern versichert, dass es „die Dinge verbessert“.

In einem heutigen Tweet des offiziellen Team Fortress 2-Kontos sagte Valve: „TF2-Community, wir hören euch! Wir lieben dieses Spiel und wissen, dass ihr es auch tut. Wir sehen, wie weit verbreitet dieses Problem ist, und arbeiten daran, Dinge zu verbessern besser.“ Es ist der erste Tweet des Accounts seit Juli 2020 (ein einziger Retweet für einen offiziellen Valve-Tweet vom Oktober 2020 nicht mitgezählt).

Dies kommt als Reaktion auf den Hashtag #SaveTF2, der in den letzten Tagen von der Team Fortress 2-Community angenommen wurde, um auf das massive Mobilisierungsproblem aufmerksam zu machen, das seit 2020 im Spiel vor sich geht. Der Hashtag wurde von übernommen eine große Anzahl von Team Fortress 2-Streamern und ist DRals „friedlicher“ Protest beschrieben Über den Stand des Spiels. Die Bot-Invasion hat dazu geführt, dass die inoffiziellen Server von Team Fortress 2 mit Spam, fehlerlosen Scharfschützen und Bots überflutet wurden, die ganze Spiele stören oder koordinierte Kicks für menschliche Spieler inszenieren können. Zuvor hatten Community-Führungskräfte eine E-Mail-Kampagne organisiert, um Valve und die Medien zu erreichen, um das Problem hervorzuheben.

Während die Personen, die den Hashtag #SaveTF2 verwenden, möglicherweise unterschiedliche Motive hatten, hoffte die Gruppe weitgehend auf ein gewisses Maß an Anerkennung von Valve, idealerweise gekoppelt mit einer Lösung. Andere hoffen, dass das erneute Interesse an Team Fortress 2 dazu führt, dass das Spiel wieder regelmäßig aktualisiert wird, da die große Community offensichtlich immer noch interessiert ist. Obwohl über ein Jahrzehnt vergangen ist, bleibt Team Fortress 2 unglaublich beliebt und hat im vergangenen Jahr jeden Monat durchschnittlich zwischen 70.000 und 90.000 gleichzeitige Spieler gehabt.

Siehe auch  Der geteilte Bildschirm von Tiny Tina’s Wonderlands macht die Verwaltung von Gegenständen zu einer lästigen Pflicht

Im Moment ist nicht klar, welche Verbesserungen Valve in petto hat, aber hoffentlich können sie Team Fortress 2 in einen stabileren Zustand versetzen.

Rebecca Valentine ist Nachrichtenreporterin für IGN. Sie finden es auf Twitter Tweet einbetten.